[GastForen Web allgemein Browser welchen browser bevorzugt ihr?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

welchen browser bevorzugt ihr?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

6. Sep 2002, 00:23
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(2301 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
nabend

die überschrifft sagt eigentlich schon alles...

benütze zum surfen mozilla 1.1 und bin echt überzeugt von dem teil, s`gibt zwar zum teil probleme mit javascripts - applets (crash), ansonsten läuft er sehr stabil und schnell. bin sehr gespannt wie sich der mozilla weiterentwickelt.. (:
zum teil bin ich noch mit dem ie unterwegs (selten) (;

zum testen benütze ich nn4+, opera, ie, mozilla.

wen man die stats anschaut, ist der ie der winner...
würd mich interessieren mit welchem browser die webmasters surfen?

bin gespannt auf eure antworten.

grutz tom
X

welchen browser bevorzugt ihr?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9371

6. Sep 2002, 09:00
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #10787
Bewertung:
(2301 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Tom,

im Moment NS7, aber da kracht es häufiger mal im Gebälk,
das nächste Update muß bald kommen.....

Ansonsten habe ich bisher ja immer mit meinem NS4.79
gesurft, weil er so schön schnell war, aber mittlerweile gibt
es auch bei großen Sites Probleme. Er wird einfach nicht
mehr überall unterstützt, also wird er bald sterben müssen.

Zum Testing (Mac): NS7, NS4.79, ICab, Opera, IE und unter
OSX gerne OmniWeb.

Gruß
Dirk


als Antwort auf: [#10774]

welchen browser bevorzugt ihr?

tome
Beiträge gesamt: 83

6. Sep 2002, 17:41
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #10846
Bewertung:
(2301 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
tag dirk

danke für deine antwort!
der nn7 hatte ich nur kurz auf der platte, war mir zu speicherhungrig und der aufgezwungene messenger hat mir gar nicht gefallen!
nn7 basiert glaub auf mozilla 1.01, mit dem mozilla 1.0 waren die javascripts - applets noch divisiler als jetzt mit dem 1.1

hab ich mir fast gedacht das die "alten hasen" noch viel mit dem nn4 unterwegs sind, kenne den nicht so gut, ob er aber bald sterben wird - weis nicht so recht... habe erst kürzlich von einer firma gehört das sie wegen etlichen beschwerden (unix users) ihre page nun auch auf die 3er anpassen. schon lustig das die unixlers noch mit uraltversionen im netz unterwegs sind...

ICab & OmniWeb, du hast diese schon vor ein paar tagen hier im forum erwähnt, meine nerven... schon wieder browsers wo wahrscheinlich nicht konform sind, sind die beiden heikel oder ender gutmütig?

bis denn
gruesse tom


als Antwort auf: [#10774]

welchen browser bevorzugt ihr?

Turicon
Beiträge gesamt: 161

12. Sep 2002, 11:37
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #11196
Bewertung:
(2301 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin zusammen,

da ich in letzter Zeit viel mit Linux arbeite (nicht was Webdesign betrifft), habe ich den Mozilla drauf und bin angenehm überrascht! Gerade als Webdesigner kann man sich nur wünschen, dass viele auf diesen Zug aufspringen würden.
Plattformübergreifend, schnell, wenig Probleme, .... Herz, was will man mehr? Und wenn man sich bei den Bugs auf einen Browser konzentrieren könnte, wäre es auch nicht verkehrt. Also Webdesigner! Macht mit und unterstützt Mozilla! :-)

zu JavaScript - Applets: was soll das sein? Entweder man hat "Java-Applets" oder "JavaScript" im Einsatz! Beides sind vollkommen verschiedene Sachen. Dem, der die Scriptsprache "JavaScript" taufte, gehört heute noch der Hintern versohlt! ;-)

Und gleich mal noch ein Tipp. OpenOffice ist eine feine Alternative zu M$ Office! Man sollte es ruhig mal ausprobieren. Es ist kostenlos, viele Sachen gehen sogar leichter von der Hand und auch da gibt es Versionen für verschiedene Plattformen....

Gruß,
Jens

PS: zum Testen benutze ich IE 5 & 6, NS 4.7 & 6.x, Mozilla, Konqueror (KDE-Browser unter Linux) und Opera. NS und Mozilla laufen bei mir momentan unter Linux und teste Sites somit dort. Das ist vor allem interessant, da die Schriftarten doch etwas anders aussehen als unter Windows.
GoLive habe ich generell auf Browser ab Version 4.x eingestellt. Das klappt ganz gut, aber Kontrolle ist immer noch angesagt.


als Antwort auf: [#10774]
(Dieser Beitrag wurde von Turicon am 12. Sep 2002, 11:55 geändert)

welchen browser bevorzugt ihr?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9371

12. Sep 2002, 14:12
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #11240
Bewertung:
(2301 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@tom:
ICab & OmniWeb, du hast diese schon vor ein paar tagen hier im forum erwähnt, meine nerven... schon wieder browsers wo wahrscheinlich nicht konform sind, sind die beiden heikel oder ender gutmütig?

Hi,

wie ich bei mir selbst feststellen mußte sind sie heikel,
MenuMachine geht nicht. OmniWeb rastert den Text
anders als die üblichen Browser unter Windows und
Mac. Er legt trotz fester Pixel einen anderen Zeilen-
abstand fest.
Ich denke so lange es Browser gibt haben wir alle
gut zu tun und eine Menge Ärger. ;-)

Gruß
Dirk


als Antwort auf: [#10774]

welchen browser bevorzugt ihr?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

29. Sep 2002, 23:29
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #12557
Bewertung:
(2301 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ups, soz wegen dem Test *g*
Dachte hier is Anmeldezwang wegen dem
"Wichtig
Melden Sie sich vor dem Verfassen einen Beitrages an!" ;)

Also mein Lieblingsbrowser ist immernoch der IE, obwohl ich mit dem NS 6 genausoviel rumsurfe. Ich mag die Unterstützung vom IE und den gängisten Scripts (da hinkt Opera GEWALTIG hinterher) und Autovervollständigen (kann mein NS net *grrr*) ;)

Mozilla nehm ich fast gar nicht, obwohl ich als Websitegestalterin auch die wichtigsten Browser zum testen installiert hab. Aber zwischen Mozilla und NS hab ich keine großen Unterschiede entdeckt... d.h. wenn meine Seite im NS funzt, dann auch im Mozilla ;)

Opera nehm ich nur für Suchmaschinen, da ich dort oft die Ergebnisse in neuen Fenstern öffne. Is im Opera einfach bequemer, da nehm ich auch die schlechterte Umsetzung von CSS und anderen Scripten in Kauf... wenns ganz schlimm is kann ich immernoch den IE nehmen ;)

Der NN is ein Horrorbroweser für mich, wegen dem und dem Opera musst ich schon etliche Male Webseiten nachbearbeiten *seufz*
Bin nur froh das die Mehrheit den IE nimmt :)

MfG
Lilly


als Antwort auf: [#10774]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Fehlermeldung: ist in sich selbst verschachtelt

Systemschriften nicht anzeigen Fontexplorer

Bilder exportieren

Acrobat Pro Farbauszüge drucken

Initial mit unterschiedlichem rechten Rand

Großformat Druckdaten anlegen

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen

Vorschlag vor Überschrift

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox

Mockup Alias Ebene erstellen
medienjobs