[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress wie gebe ich das griechische symbol „phi“ ein??

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

wie gebe ich das griechische symbol „phi“ ein??

Sim
Beiträge gesamt: 48

15. Okt 2004, 20:10
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1823 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo!
ich benötige dringend das griechische symbol phi (zeichen für den goldenen schnitt)! ich habe bereits die gängige vorgehensweise über die zeichenpalette versucht. klappt nur leider nicht! es wird angezeigt, dass das zeichen in der lucida vorhanden ist, kopiert es nur leider nicht in meinen textrahmen! (alle anderen zeichen anderer schriften schon.) weiß jemand rat? ich sitze gerade an meiner diplom-arbeit (grafik) und weiß nicht weiter ... vielleicht kann mir ja jemand helfen ... würde mich sehr freuen.

liebe grüße,
simone :-)
X

wie gebe ich das griechische symbol „phi“ ein??

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

16. Okt 2004, 11:38
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #116327
Bewertung:
(1823 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Simone,

ich vermute, dass Du eventuell einen OpenType-Font Lucida besitzt. Wenn dann das Phi außerhalb der ersten 256 Zeichen liegt, so kann XPress dieses nicht verwenden. Du benötigst also einen TrueType- oder PostScript-Zeichensatz, der dieses Zeichen enthält. Alternativ auch einen OpenType-Zeichensatz (ab XPress 6), wo das Phi - wie bereits gesagt - im Bereich der ersten 256 Zeichen liegt.

Meine Lieblingsschrift bei griechischen Symbolen ist die Universal Greek+Math. Mit der habe ich eigentlich immer alle Zeichen gehabt, die ich für mathematischen Satz benötigt habe.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#116267]

wie gebe ich das griechische symbol „phi“ ein??

Sim
Beiträge gesamt: 48

17. Okt 2004, 10:56
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #116430
Bewertung:
(1823 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo, jens!

vielen dank für deine antwort. meine lucida ist allerdings ein truetype-font – befindet sich allerdings im system-library-ordner – spielt das eine rolle?? (ich arbeite übrigens mit mac os x und quark 6) wie kann ich denn überhaupt überprüfen, ob das zeichen phi außerhalb der 256 zeichen liegt? das problem beim „universal“-font ist, dass er keine schlichte grotesk-schrift ist, die ich aber benötige. hast du (oder jemand anderes) sonst noch eine idee, wie ich an ein „grotesk-phi-symbol“ komme??
vielen dank für deine (eure) hilfe!!

gruß,
simone


als Antwort auf: [#116267]

wie gebe ich das griechische symbol „phi“ ein??

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

18. Okt 2004, 11:58
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #116562
Bewertung:
(1823 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

sind die nicht alle in der "Symbol" ?

?
In der Lucida Grande liegt das große Phi auf Hex426, das kleine auf Hex455, das ist definitv zu weit hinten.

In der Symbol liegt das große auf Hex92. Da<s sollte gehen.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#116267]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022