News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop wie kann ich bild verzerren?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

wie kann ich bild verzerren?

diescha
Beiträge gesamt: 19

23. Okt 2006, 18:41
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(10467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo!
ich lege einen pfad um das bild, speicher ihn, aktivier ihn, und geh dann bei "bearbeiten" in >punkte transformieren< - dann anwenden - klappt aber nicht. nur den pfad selbst kann ich dann verzerren nicht das bild.
muß ich das bild mit dem pfad irgendwie verbinden???
arbeite mit apple, mac os X, photoshop 8.0
danke
diescha
X

wie kann ich bild verzerren?

Frank Fallgatter
Beiträge gesamt: 883

23. Okt 2006, 19:00
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #258102
Bewertung:
(10453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nee, der Pfad dient nicht als Verzerrungshülle. In PS verzerrst du beispielsweise mit dem Filter »Verflüssigen«!.

Gruß
Frank


als Antwort auf: [#258099]

wie kann ich bild verzerren?

diescha
Beiträge gesamt: 19

24. Okt 2006, 11:46
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #258199
Bewertung:
(10424 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo frank,
ich meine aber nicht irgendwie verzerren, sondern perspektivisch,
beispielsweise bei fotos von häusern mit schrägen linien (da sie von unten aufgenommen sind),
die ich gerne gerade hätte...
dank + gruß
diescha / tina


als Antwort auf: [#258102]

wie kann ich bild verzerren?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19352

24. Okt 2006, 12:36
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #258225
Bewertung:
(10418 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn du aus dem Pfad eine Auswahl machst, sollte anschliessend ein Apfel-T die per Pfad umschlossenen Bereiche des Bildes Skalier und verzerrbar machen. DEn Pfad musst du leider anschliessend händisch nachführen. Dabei kann es helfen, sich die Werte in der Infopalette zu notieren. Oder Hilfslinien an die Ecken zu setzen, an denen man dann die verzerrten Pfade auch ausrichten kann.


als Antwort auf: [#258099]

wie kann ich bild verzerren?

koder
Beiträge gesamt: 1743

24. Okt 2006, 15:30
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #258294
Bewertung: |||||
(10400 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ diescha ] hallo!
ich lege einen pfad um das bild, speicher ihn, aktivier ihn, und geh dann bei "bearbeiten" in >punkte transformieren< - dann anwenden - klappt aber nicht. nur den pfad selbst kann ich dann verzerren nicht das bild.
muß ich das bild mit dem pfad irgendwie verbinden???
arbeite mit apple, mac os X, photoshop 8.0
danke
diescha


Hallo diescha,

Wenn du den Pfad vorrübergehend als Vektormaske mit der Ebene verbindest, dann kannst du (wenn Ebene und Maske verkettet sind) sowohl Bild als auch Vektorpfad gleichzeitig transformieren/verzerren. ABER: Dazu muss erst die maskierte Ebene ausgewählt werden, danach die Vektormaske in der Pfade-Palette abwählen (in leeren Bereich der Pal. klicken)! Wenn man danach Strg-T drückt wird die Vektormaske mitskaliert, leider nicht sichtbar, funktioniert aber.
Die Vektormaske lässt sich hinterher wieder ablösen, bzw. per Strg-C, Strg-V als normaler Pfad einfügen.

So sollte es klappen ;-)

Zitat von FF Nee, der Pfad dient nicht als Verzerrungshülle. In PS verzerrst du beispielsweise mit dem Filter »Verflüssigen«!.

gemeint war wohl eher konkret "perspektivisches Verzerren".

Zitat von Thomas Richard DEn Pfad musst du leider anschliessend händisch nachführen.

Nö. :-P


als Antwort auf: [#258099]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 24. Okt 2006, 15:33 geändert)

wie kann ich bild verzerren?

diescha
Beiträge gesamt: 19

24. Okt 2006, 15:43
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #258298
Bewertung:
(10394 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
danke !!! es klappt!
ich hatte vergessen das ganze zu aktivieren -
vor lauter pfaden...
ich habe es ausprobiert: es geht auch komplett ohne pfad:
nur das bild aktivieren, dann in "bearb" 'transformieren'
und voilà: alles bestens verzerrt.
toll! danke TINA (diescha)


als Antwort auf: [#258225]

wie kann ich bild verzerren?

Frank Fallgatter
Beiträge gesamt: 883

24. Okt 2006, 19:07
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #258335
Bewertung:
(10375 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Stürzende Linien bei Häuseraufnahmen? Nix leichter als das: nimm das Freistellwerkzeug, sieh dir die Optionsleiste an > jaaa, irgendwo steht was von Perspektive. Dort setzt du dein Kreuzchen und korrigierst danach die Perspektive mit den Anfassern und dem obligaten Doppelklick.

Gruß
Frank


als Antwort auf: [#258298]
(Dieser Beitrag wurde von F.F. am 24. Okt 2006, 19:08 geändert)
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow