[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) wie verwendet die Druckerei die eingebetteten Profile?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

wie verwendet die Druckerei die eingebetteten Profile?

Carla Nem Sacher
Beiträge gesamt: 16

29. Mai 2016, 22:59
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2083 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Abend.

Dies mag eine seltsame Frage sein, aber bislang hat meine Lektüre (Daniel Graefens Farbmanagement, und cleverprinting pdf-x und colormanagement) mir keinen Aufschluß geben können; vielleicht weil sie so grundlegend ist, daß niemand auf die Idee kommt, es könnte überhaupt eine sein.

Ich verstehe natürlich, was Profile machen, die Bilddaten an bestimmte Ausgabebedingungen anpassen. Aber wenn diese Anpassung einmal geschehen ist (in einem einfachen Fall beispielsweise ich mein einfarbiges Bild an den Tonwertzuwachs so angepaßt habe, daß nicht allzuviel zuläuft) – warum muß ich das Profil bei der Ausgabe einbinden? Was macht dann die Druckerei noch mit dem Profil? Will sie sichergehen, daß ich die Datei an die richtigen Druckbedingungen angepaßt habe, sodaß sie das nicht mehr tun müssen? Oder benutzen sie sie wirklich irgendwie? Und wie?

Vielen Dank
X

wie verwendet die Druckerei die eingebetteten Profile?

olaflist
Beiträge gesamt: 1393

29. Mai 2016, 23:32
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #549974
Bewertung:
(2074 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Z.B. zum Proofen.

Olaf
--
Olaf Druemmer | Geschäftsführer
callas software gmbh | www.callassoftware.com
axaio software GmbH | www.axaio.com


als Antwort auf: [#549973]

wie verwendet die Druckerei die eingebetteten Profile?

reingestalter
Beiträge gesamt: 22

29. Mai 2016, 23:56
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #549975
Bewertung:
(2057 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich zitier mal aus dem neuen cleverprinting-Handbuch PDF/X und Colormanagement S. 101: „Zum Drucken allein müsste man das Profil nicht einbetten – es wurde ja bereits bei der Konvertierung hineingerechnet. Das Hineinrechnen ist also der Vorgang, der für den Druckprozess wichtig ist. Das nachträgliche Einbetten ist vor allem für SIE wichtig, damit Sie wissen, was Sie da hineingerechnet haben.“

Gruß, Daniel

reingestalter.de
twitter: @reingestalter


als Antwort auf: [#549973]

wie verwendet die Druckerei die eingebetteten Profile?

Carla Nem Sacher
Beiträge gesamt: 16

30. Mai 2016, 00:12
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #549976
Bewertung:
(2039 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

na, da bin ich ja froh, dann hab ichs ja ein bißchen kapiert und bin selbst zu dem richtigen Schluß gekommen (und habe peinlicherweise die kleine Randnote auf S. 101 überlesen).
Zum Proofen ist das natürlich auch nützlich, jedenfalls wenn der Proofer anders nicht weiß, welche Druckbedingungen zu simulieren sind (richtig verstanden?)

Danke euch beiden


als Antwort auf: [#549975]

wie verwendet die Druckerei die eingebetteten Profile?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18682

30. Mai 2016, 01:19
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #549977
Bewertung:
(1985 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das eingebettete Profil dient dem nächsten im Workflow, um ihm zu bestätigen, dass die Daten bereits für eine Ausgabenedingung vorbereitet wurden. So kann er auf einen Blick beurteilen, ob noch Handlungsbedarf besteht, oder die Daten so weiterverarbeitet werden können, wie sie sind.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#549976]

wie verwendet die Druckerei die eingebetteten Profile?

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2263

13. Jun 2016, 13:00
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #550356
Bewertung:
(1692 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zu Bedenken ist in diesem Zusammenhang allerdings immer wieder die Möglichkeit einer aus Unkenntnis heraus kontraproduktiv Verwirrung stiftenden Gleichsetzung der Begriffe "Zuweisen" (Kennzeichnen als Separation) und "Konvertieren" (Verrechnen in eine Separation). :-(

Gruß,

Ulrich


als Antwort auf: [#549977]

wie verwendet die Druckerei die eingebetteten Profile?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5031

13. Jun 2016, 14:21
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #550358
Bewertung:
(1662 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Der Vollständigkeit halber:

Und der Unterschied zwischen "ICC-basiert getaggten Bilder" innerhalb einer PDF-Datei und dem "Output Intent" einer PDF-Datei. :-)

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#550356]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB