[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign wordimport_fehler!!!

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

wordimport_fehler!!!

Anton Kriegler
Beiträge gesamt:

2. Apr 2008, 15:53
Beitrag # 1 von 30
Bewertung: |
(6998 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Eine word-datei ergibt beim import den fehler, daß nicht jede fußnote erkannt wird.
kann bei grossen werken fatale auswirkungen haben. wurzel des problems scheint das einfache anführungszeichen unten (das aussieht wie ein komma) zu sein. setzt man in Word einen testjob: Der reihe nach wörter zwischen einfachen anführungszeichen und anschl. fußnote, dann erkennt InDesign nur jede zweite fußnote!

Entfernt (ersetzt) man in word die einfachen anführungszeichen, dann funktioniert es wieder. wer weiß wieso? und gibt es andere möglichkeiten, den fehler zu beheben, als vorher in word eingreifen zu müssen?

MacOs 10.4.11, Word 12.0.0 2008 für Mac, InDesign CS2


Danke
Anton

(Dieser Beitrag wurde von Anton Kriegler am 2. Apr 2008, 16:09 geändert)
X

wordimport_fehler!!!

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12128

2. Apr 2008, 16:39
Beitrag # 2 von 30
Beitrag ID: #344324
Bewertung:
(6963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anton,

fehlen die Fußnoten und ihre Referenzziffern ersatzlos oder findest Du anstelle der Referenzziffer ein Kästchen mit roter Kontur?

Wenn ja, läßt sich das Kästchen mit '^;' finden?

Dieses Phänomen beobachte ich des Öfteren, wenn ich Word-Daten importiere, in welchen ein 8-Bit Griechisch-Font verwendet wurde. Im Zusammenhang mit den Anführungszeichen habe ich das noch nicht beobachtet (bzw. noch keinen Zusammenhang zu den Anf.zeichen hergestellt).
Normalerweise ist die Fußnote, auf die an der Stelle mit dem Kästchen referenziert wird, nicht verschwunden, sondern um eine Fußnote weiterverschoben und es fehlt erst ein paar Fußnoten später eine komplett.

Hier behelfe ich mir damit, daß ich irgendwo eine 'leere' Fußnote einfüge, deren Fußnotenziffer in der Fußnote lösche (so daß sie ganz leer ist), die Referenz in die Zwischenablage ausschneide und dann alle '^;' durch den formatierten Inhalt der Zwischenablage ersetze ('^c'). Anschließend wähle ich den Text aus, innerhalb dessen die Fußoten nach oben verschoben worden sind und verschiebe deren Inhalt per Skript (das ich Dir bei Bedarf gerne zum Ausprobieren zukommen lasse) nach unten. So oft, bis der Anschluß wieder paßt.
Manchmal wird zuviel nach unten verschoben. Dann kommt das Fußnoten-Hochschieb-Skript zum Einsatz.

Eventuell hilft Dir aber auch schon, wenn Du die Word-Datei bereinigst:
1. Öffnen in OpenOffice und sichern als RTF.
2. In Word sichern im HTML-Format, öffnen in Word und wieder sichern im RTF- oder Word-Format.

Bei ersterem können Schriftauszeichnungen und Codierungen bei 8-Bit Schriften verloren gehen.
Mit letzterem habe ich immer wieder gute Erfahrungen gemacht.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#344301]

wordimport_fehler!!!

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12128

2. Apr 2008, 16:48
Beitrag # 3 von 30
Beitrag ID: #344329
Bewertung:
(6958 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anton,

Antwort auf: Der reihe nach wörter zwischen einfachen anführungszeichen und anschl. fußnote, dann erkennt InDesign nur jede zweite fußnote!


Das ist ja phantastisch!

Bei mir fehlt zwar nicht jede zweite Fußnote, aber in einem kleinen Dokument, in dem ich jede Leerstelle ' ' durch '‘ ‚' ersetzt habe (also quasi alle Wörter in einfache Anführungszeichen eingeschlossen), konnte ich das Phänomen tatsächlich wie von Dir beschrieben reproduzieren.
Dann liegt es bei mir eventuell auch nicht am 8-Bit-Font, sondern an der Verwendung des einfachen unteren Anführungszeichens.

Das erklärt auch, daß das Problem vorrangig in deutschsprachigen Texten erscheint, also dort, wo die unteren einfachen Anführungszeichen zum Zug kommen.
Jetzt prüfe ich noch, ob es nur dann passiert, wenn die unteren in der Worddatei bereits verwendet wurden oder ob es auch dann passiert, wenn sie beim Importvorgang konvertiert werden.

Ich danke Dir für das Einkreisen der Ursache.
Damit kann man jetzt Vorsorge treffen.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#344301]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 2. Apr 2008, 16:52 geändert)

wordimport_fehler!!!

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12128

2. Apr 2008, 16:59
Beitrag # 4 von 30
Beitrag ID: #344331
Bewertung:
(6950 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Jetzt prüfe ich noch, ob es nur dann passiert, wenn die unteren in der Worddatei bereits verwendet wurden oder ob es auch dann passiert, wenn sie beim Importvorgang konvertiert werden


Also mit der Konvertierung beim Import hängt das Problem nicht zusammen.
Egal, welche Sprache die Word-Datei hat, die Minutenzeichen ' werden korrekt konvertiert und alle Fußnoten kommen an.

Die Fußnoten verschwinden tatsächlich ziemlich sicher dann, wenn ein unteres einfaches Anführungszeichen ins Spiel kommt.

Du glaubst nicht, was das für mich für eine Erleichterung bedeutet!

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#344329]

wordimport_fehler!!!

Anton Kriegler
Beiträge gesamt:

3. Apr 2008, 09:15
Beitrag # 5 von 30
Beitrag ID: #344421
Bewertung:
(6890 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin

Danke für die Antworten.
Das Tückische am Problem ist ferner, dass bisher jedesmal die Gesamtanzahl der Fussnoten am Ende wieder richtig war, d.h., irgendwo wird intrigenhaft durch einen umgekehrten Fehler (das Auslassen einer Ziffer) der Fehler automatisch "korrigiert".


gruss
Anton


als Antwort auf: [#344331]

wordimport_fehler!!!

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12128

3. Apr 2008, 09:26
Beitrag # 6 von 30
Beitrag ID: #344424
Bewertung:
(6889 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anton,


Antwort auf: Das Tückische am Problem ist ferner, dass bisher jedesmal die Gesamtanzahl der Fussnoten am Ende wieder richtig war


Das überrascht mich nun und entspricht nicht meinen Erfahrungen.
Bei mir stimmte die Gesamtanzahl der Fußnoten erst wieder, wenn ich '^;' durch richtige (leere) Fußnoten (über die formatierte Zwischenablage '^c') ersetzt habe.


Antwort auf: durch einen umgekehrten Fehler (das Auslassen einer Ziffer)

Kannst Du mir das mal zeigen - an einem Screenshot oder einer entsprechenden Musterdatei?
Ziffern wurden bei mir nie ausgelassen - auch gestern nicht bei der Nachstellung mit einer mit einfachen, unteren Anführungszeichen infizierten Worddatei.
Gibt es eine Regel (einen bestimmten Kontext) für den Zählersprung?

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#344421]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 3. Apr 2008, 09:27 geändert)

wordimport_fehler!!!

Anton Kriegler
Beiträge gesamt:

3. Apr 2008, 10:10
Beitrag # 7 von 30
Beitrag ID: #344435
Bewertung:
(6868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich konnte kein System dahinter entdecken - das Programm zählt im aktuellen Fall einfach von 31 mit 33 weiter, nachdem die zwölfte (gemeinsam mit einfachen anführungszeichen auftretende) fussnote als rotes Kästchen angezeigt und die ziffer zwölf der nächsten fn zugeordnet worden ist.
Ab Nr. 33 stimmt alles wieder.
Und diese Auslassung passiert nur dann, wenn das einfache Anführungszeichen in Word bei der zwölften Fussnote auch bleibt. Wenn ich das Zeichen herausnehme oder ersetze, ist alles normal. Einigermassen spannend.

gruss
Anton


als Antwort auf: [#344424]
(Dieser Beitrag wurde von Anton Kriegler am 3. Apr 2008, 10:29 geändert)

wordimport_fehler!!!

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12128

3. Apr 2008, 10:48
Beitrag # 8 von 30
Beitrag ID: #344439
Bewertung:
(6844 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Anton,

entschuldige meine Beharrlichkeit.
Ich bin immer noch fasziniert von der Fokussierung auf das einfache untere Anführungszeichen als dem Verursacher des Verschwindens/Verschiebens der Fußnoten.

Hast Du die 'Numerierung neu beginnen nach Abschnitt' aktiviert?
Was passiert mit der fehlerhaften Nummerierung, wenn Du den Neubeginn der Nummerierung kurzfristig nach Seite umstellst und dann wieder nach Abschnitt?
Was passiert, wenn Du die Nummerierung kurzfristig ab einer anderen Zahl beginnen läßt (2 oder 101) und dann wieder auf 1 zurückkehrst? Ist der Sprung dann immer noch da?

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#344435]

wordimport_fehler!!!

Anton Kriegler
Beiträge gesamt:

3. Apr 2008, 11:31
Beitrag # 9 von 30
Beitrag ID: #344453
Bewertung:
(6819 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hab ich alles nicht probiert.
Hier ist aber noch etwas Bemerkenswertes, das du nachvollziehen kannst:
Setze irgendwo am Anfang einer worddatei fünf einfache Anführungszeichen und InDesign erkennt die ersten fünf, auch späteren, Fussnoten nicht.

Der Sprung erfolgte dann übrigens von Fussnote 11 auf 17, der Abschnitt mit der 17 war in Word irgendwie als Zitat eingerahmt, was aber öfter im Dokument der Fall ist ohne ersichtlichen Unterschied

Die anderen Word-Funktionen, die du nennst, könnten was den Sprung betrifft schon Auswirkungen haben.

Danke
gruss
Anton


als Antwort auf: [#344439]

wordimport_fehler!!!

Anton Kriegler
Beiträge gesamt:

4. Apr 2008, 08:40
Beitrag # 10 von 30
Beitrag ID: #344657
Bewertung:
(6752 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin

Frage, Hast du den Fehler an Adobe weitergeleitet?
Kam schon Antwort?


Danke
Anton


als Antwort auf: [#344453]

wordimport_fehler!!!

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12128

4. Apr 2008, 09:10
Beitrag # 11 von 30
Beitrag ID: #344663
Bewertung:
(6738 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Anton,

ich habe in dieser Angelegenheit noch nichts weitergeleitet.
Mit einer direkten Antwort ist nicht zu rechnen.
Möglicherweise wird dies gelegentlich in einem Bugfix berücksichtigt.
Immerhin ist der Auslöser dank Deiner Analyse relativ sicher eingegrenzt.

Hier ein Formular für einen Bug-Report: Feature Request/Bug Report Form

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#344657]

wordimport_fehler!!!

Anton Kriegler
Beiträge gesamt:

7. Apr 2008, 10:15
Beitrag # 12 von 30
Beitrag ID: #345031
Bewertung:
(6651 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
danke martin, den bug-report habe ich ausgefüllt und abgeschickt.

schöne grüße
anton


als Antwort auf: [#344663]

wordimport_fehler!!!

Peter Sauseng
Beiträge gesamt: 401

9. Apr 2008, 15:21
Beitrag # 13 von 30
Beitrag ID: #345375
Bewertung:
(6542 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen!

Ich habe den Fehler beim Word-Import auch schon manchmal bemerkt.
Aber leider kann ich den Fehler mit dem einfachen Anführungszeichen nicht reproduzieren. Egal ob ich ein Komma oder das Sonderzeichen Alt-0130 verwende.

Wie sieht eure Word-Datei, welche die Fehler verursacht, genau aus?

mfg, Peter

---------------------------------------------------------------------
InDesign CC 2018 | Windows 10 Pro (64-bit)


als Antwort auf: [#345031]

wordimport_fehler!!!

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12128

9. Apr 2008, 15:25
Beitrag # 14 von 30
Beitrag ID: #345378
Bewertung:
(6540 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielleicht spielt die Plattform eine Rolle.
Auf dem Mac gebe ich das einfache untere Anführungszeichen mit ALT-S ein.
Unter Windows habe ich das noch nicht getestet.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#345375]

wordimport_fehler!!!

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12128

9. Apr 2008, 16:15
Beitrag # 15 von 30
Beitrag ID: #345389
Bewertung:
(6520 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe nun unter Windows den Test nachgestellt.
In einer Worddatei habe ich die doppelten Anfürungszeichen ersetzt durch Alt-0130 bzw. Alt-145 und unter neuem Namen gespeichert.

Die Datei mit den geänderten Anführungszeichen in InDesign CS2 ME (Win) platziert und nach ^; gesucht. -> Mehrere Stellen gefunden.

Gegenprobe:
Die Originaldatei platziert und nach den Kästchen gesucht. -> Cannot find match.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#345378]
X
Hier Klicken

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.10.2019

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, Zürich
Donnerstag, 17. Okt. 2019, 18.00 - 20.30 Uhr

Vortrag

Farben sind ein wichtiges Gestaltungselement in Corporate Design und Branding. Als Sinneseindruck, der von Beleuchtung, Materialeigenschaften und Kontext abhängt, ist eine Farbe jedoch schwer zu fassen. Der Verein freieFarbe setzt sich für eine offene, digitale Farbkommunikation ein und hat hierzu das HLC-Farbsystem entwickelt. Dieses hilft, zwischen Gestaltung am Computer, physischen Farbmustern und unterschiedlichen Verfahren in der Produktion eine Brücke zu schlagen. Es basiert zudem auf bestehenden ISO-Standards für die Druckindustrie.

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18 bis 20.30 Uhr

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/264611769/

Freie Farbe für die digitale Zukunft
Veranstaltungen
21.10.2019 - 22.10.2019

München
Montag, 21. Okt. 2019, 09.30 Uhr - Dienstag, 22. Okt. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Wer hochwertige und farbechte Ergebnisse im Digitaldruck erzielen will, der braucht umfassende Colormanagemement- und PDF-Kenntnisse. Selbst wenn die Maschine kalibriert und das Rip richtig konfiguriert ist, lassen die Ergebnisse oft zu wünschen übrig. Der Grund hierfür liegt zu 90 % in den Daten und in falsch eingestellten Anwendungsprogrammen, auch in falschen Einstellungen im Druckmenü.

Nein

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-digitaldruck-operator/

Zweitägige Weiterbildung zum Digitaldruck-Operator
Hier Klicken