[GastForen PrePress allgemein Verpackungs- und Etikettenproduktion x-Tools im Test – Einhaltung von Mindest-Schriftgrößen auf Verpackungen nach EU-Norm

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

x-Tools im Test – Einhaltung von Mindest-Schriftgrößen auf Verpackungen nach EU-Norm

designmacherei
Beiträge gesamt: 1

23. Apr 2014, 11:24
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(7144 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vor kurzem hatte ich die Möglichkeit ein überaus nützliches Plugin für Adobe InDesign vor dem Release zu testen. x-Tools nennt sich das nützliche Plugin und ist eine clevere Lösung, die ab Ende 2014 von der EU erforderte Einhaltung von Schriftgrößen für Inhaltsstoffe und Zutaten auf Verpackungen zu realisieren. Mittlerweile ist es jetzt auch auf dem Markt.

Wer die neue Regelung (Nr. 1169/2011) nicht kennt, wird sich wundern warum man für die Einstellung von Schriftgrößen ein Plugin benötigt. Die Krux dabei ist, dass, eigentlich ganz vernünftig, die minimale Schriftgröße anhand der x-Höhe definiert wurde. Dies bedeutet unter anderem, dass die Schriftgröße für Zutaten und Inhaltsstoffe eindeutig fest geschrieben werden.

Da die Schrifthöhe jedoch bei unterschiedlichen Schriftschnitten teilweise stark variiert, wurde in der Verordnung die Mittellänge bzw. x-Höhe als Referenz definiert. Eine typografisch sinnvolle Vorgabe, die sich jedoch mit den gängigen Layoutprogrammen wie Adobe InDesign nicht direkt umsetzen lässt.

Hier noch ein Paar Infos aus dem Pressetext dazu:
Der Schweizer Verpackungsspezialist streulicreations GmbH gab den Anstoß, um für dieses alltägliche Problem in Agenturen, Druckvorstufen und Druckereien eine Lösung zu finden. Durch die Kooperation mit den Pre-Press- und Workflowspezialisten der be:screen GmbH entstand nach ausführlicher Evaluation eine Erweiterung für Adobe InDesign. Primäres Ziel war es, eine komfortable Funktion für die Migration von bestehenden Design- und Layoutdateien zu entwickeln.

Volker Langer vom Projektteam der streulicreations berichtet: »Es ging darum eine Lösung zu schaffen, die es Verpackungsdesignern und Druckvorstufen ermöglicht, die neue EU-Regelungen verlässlich und effizient umzusetzen. Auch wenn im Packaging-Design traditionell Adobe Illustrator zum Einsatz kommt, haben uns die professionellen typografischen Funktionen von Adobe InDesign dazu bewogen, x-Tools vorerst exklusiv für InDesign zu entwickeln.«

Mit x-Tools ist es möglich, die Schriftgrößen gemäß der neuen Norm sehr funktional und effizient auf die erforderliche x-Höhe anzupassen. Kein kompliziertes und ungenaues Abmessen, sondern eine direkte Eingabe über ein übersichtliches Dialogfenster. Die Erweiterung bietet zudem die Möglichkeit, mehrere ausgewählte Textrahmen und aufwändige Tabellen mit wenigen Klicks zu formatieren. Dabei können die Proportionen der Textgestaltung auf Wunsch erhalten werden, so dass Normierung und Ästhetik gleichzeitig realisierbar sind. x-Tools ermittelt den Schriftschnitt mit der geringstem x-Höhe eigenständig und sorgt damit für eine zuverlässige Einhaltung der Norm.

x-Tools ist für Adobe InDesign ab Version CS5 verfügbar.

Auf der offiziellen Internetseite http://www.x-tools.eu steht neben einem Screencast eine voll funktionsfähige Testversion zum Download bereit.

Für alle Schnellentschlossenen werden die Lizenzen für eine kurze Zeit zu einem Einführungspreis angeboten.

Ich fand es sehr komfortable und sinnvoll für alle, die tagtäglich mit Verpackungen zu tun haben.

Grüße
Peter Reichard
http://www.designmacherei.de
X

x-Tools im Test – Einhaltung von Mindest-Schriftgrößen auf Verpackungen nach EU-Norm

Kallinchen
Beiträge gesamt: 6

23. Apr 2014, 15:57
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #526449
Bewertung:
(7091 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für den Test.


als Antwort auf: [#526444]

x-Tools im Test – Einhaltung von Mindest-Schriftgrößen auf Verpackungen nach EU-Norm

ap-expert
Beiträge gesamt: 32

19. Jun 2014, 12:16
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #528594
Bewertung:
(6805 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Werbung ;)
Ich hab seit langem wieder mal rein geschaut....
Ist ja im Forum mittlerweile wie bei den "hilfreichen" Kundenbewertungen von Amazon :)


als Antwort auf: [#526444]

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
21.08.2019

Affinity Photo, Affinity Designer und Affinity Publisher

Schulungsraum von pre2media – Dammstrasse 8, 8610 Uster
Mittwoch, 21. Aug. 2019, 09.00 - 17.00 Uhr

Referat

Alle reden davon – wir zeigen ihnen kompakt was in den einzelnen ­Programmen wirklich steckt. Sind die Programme von Affinity – bereits heute – eine Alternative zu den Adobe-Programmen? Was versteht ­Affinity unter StudioLink und der vollständigen Integration der Affinity-Apps. Sie können jedes Affinity-Referat einzeln buchen. Oder alle drei Referate zusammen, bequem an einem Tag.

Mittwoch, 21. August 2019
9.00 bis 11.00 Affinity Photo Bildbearbeitung CHF 90.00
13.00 bis 15.00 Affinity Designer Grafikdesign CHF 90.00
15.00 bis 17.00 Affinity Publisher Layoutprogramm CHF 90.00
Alle drei Affinity Programme zusammen (6 Lektionen) CHF 220.00

Diese Referate werden auch noch am Fr. 13. September und am Di. 22. Oktober 2019 durchgeführt.

Ja

Organisator: pre2media gmbh, Dammstrasse 8, 8610 Uster, info@pre2media.ch, www.pre2media.ch

Kontaktinformation: Peter Jäger oder Roger Thurnherr, E-Mailinfo AT pre2media DOT ch

https://www.pre2media.ch/-1/de/kurse/affinity-referat/

Affinity-Referat bei pre2media
Veranstaltungen
22.08.2019

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 22. Aug. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. halbstündigen Webinar das neue Enfocus Switch PDF Review Modul zur Freigabe von PDF-Druckdaten vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=250

Enfocus Switch PDF Review Modul