[GastForen Programmierung/Entwicklung AppleScript zeitgesteuerter Task

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

zeitgesteuerter Task

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

2. Feb 2004, 16:22
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(1018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi, habe folgendes Problem. Müsste ein Programm (Mac OS 9)täglich zu einem bestimmten Zeitpunkt starten. Gibt es eine Möglichkeit, innerhalb eines AppleScripts ein Vergleich mit der Systemzeit zu machen und es bei einer bestimmten Zeit starten zu lassen.  Kenn mich nicht sehr gut aus mit AppleScript aber hab es mal versucht, aber irgendwie scheint es nicht zu klappen.

1. Versuch:
set d to current date
set  zeit to 47200 --Beispielzeit in sec
if ((time of d) = zeit) then
    ...
end if

2. Versuch:

set Hour to 12 -- Beispielzeit in Stunden
set Minute to 30 -- Beispielzeit in Minuten
set d to current date
set x to(time of d)
set hour to (x div 3600)
set x to (x - (hour * 3600))
setmins to (x div 60)
set secs to (x - (mins * 60))
if (hour = Hour and mins = Minute) then
  .....
end if

Vielleicht kann mir ja jemand helfen.
Oder gibt es vielleicht ein ScriptScheduler oder sowas als Free- oder Shareware für MacOS9?
X

zeitgesteuerter Task

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

2. Feb 2004, 18:08
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #418610
Bewertung:
(1017 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

arbeitete vor einiger Zeit mit dem iDo-Script Scheduler.

Klappte ganz gut.

Kostet ca. $ 25.

30 Tage testdownload unter:
http://www.sophisticated.com/products/ido/ido_ss.html

Aber vielleicht hat jemand noch eine bessere (kostenlose) Idee.

Schönen Gruß

Andreas


als Antwort auf: [#418609]

zeitgesteuerter Task

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5826

4. Feb 2004, 08:45
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #418611
Bewertung:
(1017 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo matze5880,

welcome aboard!

Andreas hat Dir schon den gebräuchlichsten "Scheduler" genannt. In der Tat ist es sehr unpraktisch, so einen Timer mit reinem AppleScript basteln zu wollen. Das heisst, die Formel, um den Auslösungsmoment zu bestimmen, kann man schon hinbringen. Doch dann muss man dies in ein Progrämmchen einbinden, welches dauernd im Hintergund laufen muss, um die aktuelle Zeit zu überwachen.

Wenn man ohne Kenntnisse so ein Script einsetzt, dann verbraucht es soviel Rechenleistung, dass andere Aufgaben spürbar gebremst werden. Wenn man sich aber umhört und die Abfrage korrekt mit einem 'on idle'-Handler einbaut, dann könnte es klappen. Aber nur solange, bis das Progrämmchen plötzlich aussteigt.

Deshalb ist man mit einer robusteren Lösung besser bedient, auch wenn sie einige Dollar kostet.

Hans Haesler <hsa@ringier.ch>


als Antwort auf: [#418609]

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow