[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress zweimal Schwarz bei Ausbelichtung aus Quark 5

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

zweimal Schwarz bei Ausbelichtung aus Quark 5

oki
Beiträge gesamt: 23

23. Jun 2005, 09:07
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2110 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe gestern mein Problem im Illustrator Forum gepostet, wo ich allerdings bisher keine Antwort bekommen habe, da es sich wahrscheinlich auch eher um ein Quark Problem handelt. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen und hatte schonmal ähnliche Probleme.
Also hier nochmals mein Problem


Hallo liebe User,
mir ist neulich etwas seltsames im Illustrator CS aufgefallen. Und zwar hab ich normalen Text Schwarz eingefärbt. Außerdem habe ich in der Datei ein Graustufen tif plaziert und als Illustrator eps abgespeichert. Danach habe ich dieses eps im Quark 5 plaziert von wo es auch ausbelichtet wurde. Nun hat mich unser Belichterstudio angerufen und mir mitgeteilt, dass auf ihrem Rip zwei Schwarz angezeigt und auch ausbelichtet werden. Einmal der Text und einmal das Graustufen tif. Habe natürlich sofort die Datei überprüft, aber nichts feststellen können. Dann habe ich aus Witz die CS Datei fürs 10ner Illustrator runtergesichert und nochmals zum ausbelichten geschickt.
Und siehe da nur noch ein Schwarz. Komisch ist nur, dass ich meine Dateien bevor ich sie zum belichten schick separiert auf unseren Schwarzweißlaser schicke und da brachte er mir nie zweimal schwarz.

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen, woran dass denn liegen könnte.

Vielen Dank schon mal
und Grüße
X

zweimal Schwarz bei Ausbelichtung aus Quark 5

aue
Beiträge gesamt: 704

23. Jun 2005, 09:39
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #173960
Bewertung:
(2093 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Oki,

in welchem Format lässt du deinem externen Belichter die Daten zukommen? Wo wird separiert?

Grüße
Andreas


als Antwort auf: [#173955]

zweimal Schwarz bei Ausbelichtung aus Quark 5

oki
Beiträge gesamt: 23

23. Jun 2005, 10:10
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #173968
Bewertung:
(2081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Andreas,
er bekommt von mir einen gesammelten Quark 5 Job mit allen Bildern, Schriften u.s.w. Meistens ist es wirklich nur ein Illustrator CS eps (Schriften schon in Pfade gewandelt), welches im Quark plaziert wird. und von dort ausbelichtet wird. Also er schickt den Job Farbsepariert aus dem Quark 5 auf seinen Belichter Welches Rip, Belichter er verwendet, kann ich dir gerade nicht sagen, müsste ich mich erst kundig machen. Was halt wirklich seltsam ist, dass dieses Problem erst seit Illustrator CS auftritt. Er sagte mir, dass er zweimal Schwarz auf seinem Rip hat und dass bei Ausgabe der Schwarztext schön mit Passmarken und Bezeichnung Schwarzfilm ausbelichtet wird und das "zweite Schwarz" (Graustufen.tif) ohne Passmarken ausgegeben wird ohne Bezeichnung. Sehr seltsam zumal das Problem behoben ist sobald man aus dem Illu CS eps wieder ein 10er Illu eps macht.

und Gruß


als Antwort auf: [#173960]

zweimal Schwarz bei Ausbelichtung aus Quark 5

aue
Beiträge gesamt: 704

23. Jun 2005, 10:16
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #173969
Bewertung:
(2076 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Oki,

ich muss nochmal nachfragen: Weißt du bestimmt, dass dein externer Belichter den XPress-Job direkt und farbsepariert auf sein RIP schickt? Ist es nicht möglich, dass der Job als Composite auf das RIP geht und dort separiert wird?

Grüße
Andreas


als Antwort auf: [#173968]

zweimal Schwarz bei Ausbelichtung aus Quark 5

oki
Beiträge gesamt: 23

23. Jun 2005, 10:45
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #173975
Bewertung:
(2071 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Andreas,
also, habe gerade Rücksprache mit meinem Externen Belichter gehalten, und der sagte mir, dass er den Job nicht Composite sondern farbsepariert auf sein RIP schickt.

und Gruß


als Antwort auf: [#173969]

zweimal Schwarz bei Ausbelichtung aus Quark 5

aue
Beiträge gesamt: 704

23. Jun 2005, 11:04
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #173976
Bewertung:
(2063 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Oki,

also das macht keinen Sinn. Wie du schreibst sind die Bedingungen beim Belichter und bei dir gleich: separierte Ausgabe aus XPress 5. Der zusätzliche Schwarz-Auszug müsste in diesem Fall von XPress erzeugt werden. Auszüge werden im Ausgabeformular angezeigt, das zweite Schwarz müsste also angezeigt werden.
Dem widerspricht allerdings, dass auf dem Film keine Marken und Auszugsbezeichnung vorhanden sind. Das deutet eher auf In-RIP-Separation.

Also ich habe erstmal keine Idee mehr.

Grüße
Andreas


als Antwort auf: [#173975]

zweimal Schwarz bei Ausbelichtung aus Quark 5

oki
Beiträge gesamt: 23

23. Jun 2005, 13:54
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #174017
Bewertung:
(2036 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andreas,
was meinst Du mit Ausgabeformular? Sollte es sich um das Quarkdruckmenuefenster handeln, in dem man die zu belichtenden
Farben anwählen kann, so zeigt mir dieses Fenster 4 Farben (CMYK) an. Daraufhin folgt der Druckbefehl. Quark zeigt an, dass

1. C, 2. M, 3. Y 4. K

an das RIP gesendet wird.


In der Queue vom RIP erscheint

1. C, 2. M, 3. Y 4. K, (4.) K.

Es handelt sich um ein Harliquin RIP Version 5.3
Es handelt sich definitiv nicht um eine In-RIP-Separation

und Gruß


als Antwort auf: [#173976]

zweimal Schwarz bei Ausbelichtung aus Quark 5

Ulrich Schiemann
Beiträge gesamt: 350

23. Jun 2005, 15:00
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #174036
Bewertung:
(2018 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist nur so eine Idee:

Neues CMYK-Farbfeld mit der Bezeichnung „Black“ und Global aktiviert anlegen. Den Text mit dieser Farbe einfärben. Vielleicht funktioniert es dann.


als Antwort auf: [#174017]

zweimal Schwarz bei Ausbelichtung aus Quark 5

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

24. Jun 2005, 08:07
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #174140
Bewertung:
(1965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo oki

ich sehe zwei problempotenziale:

a) die vorseparation aus xpress, die schlicht und einfach wegen deren niedrigen levels (dazu gibt's reichlich beiträge hier im forum) nicht mehr zeitgemäss und einzusetzen ist
b) ein nicht original-adobe postscript-interpreter

um einzugrenzen, wo das problem liegt, würde ich wie folgt vorgehen:
1. illu-eps mit geeigneten joboptions distillieren, auszüge in acrobat 6/7 prüfen > ausschliessen, dass das problem beim eps selbst liegt.
2. vorseparierte druckausgabe aus xpress 5 in datei speichern anstatt an belichter senden. diese postscript-datei mit geeigneten joboptions distillieren, auszüge in acrobat 6/7 prüfen > ausschliessen, dass das problem bei der separation von xpress liegt.


als Antwort auf: [#173955]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.04.2024

Online
Mittwoch, 17. Apr. 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Günther Business Solutions und Impressed treten in einem Webinar den Gegenbeweis an. Experten beider Unternehmen zeigen, wie Großformatdrucker vom Einsatz zweier bewährter Lösungen profitieren können: • von advanter print+sign von Günther Business Solutions, dem ERP-System für den Großformatdruck, dass alle Phasen der Wertschöpfung im Large Format Printing abdeckt • von Impressed Workflow Server, der smarten PDF-Workflow-Lösung für Druckereien, die Datenmanagement, Preflight und Produktionssteuerung übernimmt Über die Kombination beider Lösungen können Großformatdrucker ihre Prozesse mit modernen Workflows Schritt für Schritt automatisieren – und so zügig deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren. Das Webinar sollten Sie sich nicht entgehen lassen – damit Sie keine Effizienzpotenziale mehr liegen lassen. Melden Sie sich am besten gleich an, wir freuen uns auf Sie! PS: Melden Sie sich in jedem Fall an – sollten Sie zum Termin verhindert sein, erhalten Sie die Aufzeichnung.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed / Günther Business Solutions

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=326

Und es geht doch: Automatisierung im Großformatdruck!