hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

PlugIns, XTensions und Knowhow: Publishing-Worker.com

meisterleise
Beiträge: 310
14. Dez 2009, 10:18
Beitrag #1 von 15
Bewertung:
(10584 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 9: PDF Seiten zuschneiden


Hallo Kollegen!

Ich möchte in Acrobat Seiten beschneiden und den Datenmüll der ausgeblendeten Bereiche loswerden. Das Problem ist nur, in der Hilfe von Acrobat heißt es:
»Durch das Zuschneiden verringert sich die Dateigröße nicht, da Informationen nur ausgeblendet und nicht gelöscht werden.«

Gibt es dennoch eine Möglichkeit oder einen Trick, nicht nur auszublenden sondern wirklich zu entfernen und so die Dateigröße tz verkleinern?
Top
 
X
klasinger p
Beiträge: 1320
14. Dez 2009, 10:38
Beitrag #2 von 15
Beitrag ID: #427641
Bewertung:
(10579 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 9: PDF Seiten zuschneiden


Hallo,

eine Möglichkeit nur mit Acrobat wäre per Touchup alles überflüssige zu löschen und dann die Seite zu beschneiden - optimaler Weise mit JoCrop(http://www.jolauterbach.de/...reeware/freeware.htm) oder Ähnlichem, dann ist auch die MediaBox geändert, nicht nur der Maskenrahmen.
Wenn du es eher automatieren willst, dann brauchst du andere Tools.

Was verstehst du sonst noch unter Datenmüll? Ggf. wäre die PDF-Optimierung einen Blick wert.

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePaper Consulting
http://www.einmanncombo.de
als Antwort auf: [#427638] Top
 
meisterleise
Beiträge: 310
14. Dez 2009, 14:16
Beitrag #3 von 15
Beitrag ID: #427677
Bewertung:
(10548 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 9: PDF Seiten zuschneiden


Danke für die Antwort, klasinger.

Ich habe mir JoCrop runtergeladen. Leider gibt es dort keine Information, was ich mit der Datei nun machen muss. Ich habe den Entwickler deshalb angeschrieben, aber vielleicht kann mir ja auch hier schneller geholfen werden?

Wohin mit der Dtaei: JoCrop.acroplugin auf einem:
Mac PPC, 10.5.8 u. Acrobat 9
als Antwort auf: [#427641] Top
 
gremlin  M 
Beiträge: 3578
14. Dez 2009, 14:28
Beitrag #4 von 15
Beitrag ID: #427683
Bewertung:
(10541 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 9: PDF Seiten zuschneiden


hallo meisterleise

im finder information für acrobat aufrufen > im abschnitt plug-ins hinzufügen.

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...
als Antwort auf: [#427677] Top
 
meisterleise
Beiträge: 310
14. Dez 2009, 18:56
Beitrag #5 von 15
Beitrag ID: #427725
Bewertung:
(10504 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 9: PDF Seiten zuschneiden


vielen Dank euch beiden – es funktioniert nun!
Das PDF wird seltsamerweise kaum kleiner, aber es funktioniert.
als Antwort auf: [#427683] Top
 
xD
Beiträge: 133
14. Dez 2009, 19:55
Beitrag #6 von 15
Beitrag ID: #427729
Bewertung:
(10496 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 9: PDF Seiten zuschneiden


Zitat Gibt es dennoch eine Möglichkeit oder einen Trick, nicht nur auszublenden sondern wirklich zu entfernen und so die Dateigröße tz verkleinern?


Mit Adobe PitStop geht das. Du kannst deine Rahmengrößen
manuell festlegen und den Außenbereich entfernen lassen.

Bei mehreren unterschiedlichen Dateien ist das aber ein recht großer händischer Aufwand.

Gruß, xD.
als Antwort auf: [#427725] Top
 
gremlin  M 
Beiträge: 3578
15. Dez 2009, 08:52
Beitrag #7 von 15
Beitrag ID: #427769
Bewertung:
(10449 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 9: PDF Seiten zuschneiden


hallo meisterleise

ich weiss nicht, wie jocrop genau funktioniert, aber wird das file kleiner, wenn du mal speichern unter machst?

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...
als Antwort auf: [#427725] Top
 
gremlin  M 
Beiträge: 3578
15. Dez 2009, 08:53
Beitrag #8 von 15
Beitrag ID: #427770
Bewertung:
(10448 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 9: PDF Seiten zuschneiden


Antwort auf [ xD ] ... Adobe PitStop ...

adobe scheint inzwischen der grosse monopolist zu sein. nun haben sie schon enfocus aufgekauft, anderswo hat jemand ein programm namens "adobe callas"... :-D

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...
als Antwort auf: [#427729] Top
 
meisterleise
Beiträge: 310
15. Dez 2009, 09:14
Beitrag #9 von 15
Beitrag ID: #427773
Bewertung:
(10434 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 9: PDF Seiten zuschneiden


In meinem Fall geht es darum, aus Doppelseiten Einzelseiten zu machen. Dazu dupliziere ich alle Seiten und schneide bei den einen alle rechten Hälften, bei den Duplikaten alle linken weg.

Acrobat kann damit aber anscheinend gut umgehen, denn durch das Duplizieren wird die PDF-Datei kaum größer. Im Umkehrschluss also durch das Croppen auch kaum kleiner.

In diesem Fall bringt JoCop also eigentlich nicht viel. Trotzdem ein nützliches Tool für zukünftiges…

edit: Habe JoCrop gerade noch einmal ausprobiert und ein Dokument großzügig beschnitten und neu abgespeichert. Es wird nicht kleiner! Das Tool scheint zumindest zur Verringerung der Dateigröße nicht geeignet zu sein.
als Antwort auf: [#427769]
(Dieser Beitrag wurde von meisterleise am 15. Dez 2009, 09:20 geändert)
Top
 
klasinger p
Beiträge: 1320
15. Dez 2009, 14:28
Beitrag #10 von 15
Beitrag ID: #427894
Bewertung:
(10402 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 9: PDF Seiten zuschneiden


Liebe Leute,

wie soll denn eine Datei kleiner werden, wenn der Inhalt der selbe bleibt - eben nur statt Monage aufgeteilt auf Einzelseiten?

Für das Erstellen von Einzelseiten alle Jubel Jahre ist JoCrop geeignet, wenn du es ständig machen willst, dann solltest du die Enfocus Pitstop oder den Callas pdfInspektor anschaffen (für 1.000de Dateien jeweils die Serverversion).

Wenn du Dateien kleiner haben möchtest, dann schaue dochmal in die PDF-Optimierung von Acrobat - hier kann man so einiges rauswerfen lassen.

Wenn du aus einer montiereten Doppelseite nur EINE Einzelseite machen möchtest, dann, wie bereits erwähnt, nicht gewünschte Objekte vorher löschen (Pitstop kann das bspw. automatisch).

Und dann IMMER Speichern unter benutzen, sonst wirds nie kleiner, sondern eher größer.

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePaper Consulting
http://www.einmanncombo.de
als Antwort auf: [#427773] Top
 
meisterleise
Beiträge: 310
15. Dez 2009, 16:03
Beitrag #11 von 15
Beitrag ID: #427924
Bewertung:
(10383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 9: PDF Seiten zuschneiden


@klasinger

Siehe meinen letzten Kommentar:
edit: Habe JoCrop gerade noch einmal ausprobiert und ein Dokument großzügig beschnitten und neu abgespeichert. Es wird nicht kleiner! Das Tool scheint zumindest zur Verringerung der Dateigröße nicht geeignet zu sein.
als Antwort auf: [#427894] Top
 
klasinger p
Beiträge: 1320
15. Dez 2009, 16:53
Beitrag #12 von 15
Beitrag ID: #427938
Bewertung:
(10374 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 9: PDF Seiten zuschneiden


Hallo,

dass das Dokument nicht kleiner wird ist, klar - PDF ist kein Photoshop a la "was nicht da ist wird nicht mehr gespeichert".
Die Änderung des Seitenrahmens mit JoCrop löscht nicht die Objekte, das müssen Sie schon vorher mit dem TouchupTool machen, siehe mein erster Post!

JoCrop kann aber die Mediabox (PDF-Rahmen) ändern, das kann Acrobat nicht!

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePaper Consulting
http://www.einmanncombo.de
als Antwort auf: [#427924] Top
 
rheinsatz p
Beiträge: 248
8. Jan 2010, 14:12
Beitrag #13 von 15
Beitrag ID: #429602
Bewertung:
(10063 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 9: PDF Seiten zuschneiden


Hallo

probiere es einmal hiermit:

Erstelle eine neue Preflight-Korrektur (dazu im Preflight Fenster auf den Schraubenschlüssel klicken und "Optionen" - "Neue Prelight-Korrektur erstellen" wählen)

Nun den Korrektur-Typ "Seitengeometrie-Rahmen setzten" wählen und folgende Einstellungen wählen:

Quelle: MediaBox
Ziel: Relativ zur TrimBox

alle weiteren Einstellung belassen wie diese sind.

Nun der Korrektur noch einen Namen geben und auf das PDF anwenden.

Entspricht das Ergebnis Deinen Erwartungen?

Gruß
Hanno
-----
rheinsatz · Sechtemer Str. 12 · 50968 Köln
OSX 10.7.4 und 10.8.5 || CS 6
als Antwort auf: [#427773] Top
 
meisterleise
Beiträge: 310
20. Jan 2010, 12:31
Beitrag #14 von 15
Beitrag ID: #430798
Bewertung:
(9843 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 9: PDF Seiten zuschneiden


Antwort auf [ rheinsatz ] Hallo

probiere es einmal hiermit:

Erstelle eine neue Preflight-Korrektur (dazu im Preflight Fenster auf den Schraubenschlüssel klicken und "Optionen" - "Neue Prelight-Korrektur erstellen" wählen)

Nun den Korrektur-Typ "Seitengeometrie-Rahmen setzten" wählen und folgende Einstellungen wählen:

Quelle: MediaBox
Ziel: Relativ zur TrimBox

alle weiteren Einstellung belassen wie diese sind.

Nun der Korrektur noch einen Namen geben und auf das PDF anwenden.

Entspricht das Ergebnis Deinen Erwartungen?

Gruß
Hanno


Oh sorry – rheinsatz. Jeder Betrag muss gewürdigt werden, darum auch hier noch ein wenn auch spätes feedback. habe das ausprobiert. zumindest in meinem Fall wird die Datei nicht kleiner.
als Antwort auf: [#429602] Top
 
gremlin  M 
Beiträge: 3578
20. Jan 2010, 13:07
Beitrag #15 von 15
Beitrag ID: #430800
Bewertung:
(9825 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 9: PDF Seiten zuschneiden


hallo meisterleise

mediabox auf trimbox setzen (siehe rheinsatz)
objekte ausserhalb seitenbereich entfernen > trimbox

und nun eine pdf-optimierung anwenden mit min. der option "nicht referenzierte benannte ziele verwerfen" im abschnitt "bereinigen" (bei möglichst schlank gewünschten pdfs lohnt es sich, die verwendung dieser optionen zu prüfen!!).

jetzt sollte die dateigrösse abgenommen haben...

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...
als Antwort auf: [#430798] Top
 
X