hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

Stefan Kuehle
Beiträge: 34
17. Jun 2004, 09:24
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1139 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fotos online verfügbar machen


Folgendes Problem. Ein Kunde möchte auf von uns gemachte Katalog-Fotos (die bisher auf CD-ROM geliefert wurden) direkt zugreifen können. Wäre da eine Lösung per FTP denkbar oder hat jemand eine andere Idee? wlche Software bietet sich anß
Fragen über Fragen. Wir arbeiten übrigens m it OS X 10.3.4.
Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17263
17. Jun 2004, 11:56
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #91529
Bewertung:
(1139 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fotos online verfügbar machen


Hallo Stefan,

das ist ein bisschen dürftig und m.E. hier auch nicht im richtigen Forum.

Was habt ihr an Bandbreite, womit würdet ihr die Daten Hosten, wie wollt ihr euch dann absichern, FTP ist absolut unsicher, wenn du das aufmachst und nicht ganz genau aufpasst was du wo zulässt, hast du einen Selbstbedienungsladen aufgemacht. Wie sieht es ansonsten mit den Zugangsbeschränkungen aus, wie willst du das ganze Protokollieren und abrechnen, muss man suchen können und wenn ja nach was, wie sieht es mit Vorschau und evtl. optionalen Bildmodifikationen aus,... ?

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#91483] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
17. Jun 2004, 12:02
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #91534
Bewertung:
(1139 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fotos online verfügbar machen


Hi,

ja da gibt es diverse Möglichkeiten....

eine wäre....
du holst dir den Zugang zu seinem server und packst sie drauf...

eine andere...
du jhast selber Webspace und generierst Thumbnail(was man ja automatisieren kann).....und packst die sachen auf deinen Space

(habe ich ein paar mal gemacht mit FotostationPro..läuft auch bestens auf dem MAC...
du hast einem oder mehrere ordner auf der Platte...
Fotostation durchsucht sie und zeigt die Thunmbnals an...
du markierst alles...
und "exportierst nach "HTML"....
kann Logo, Texte, Namen, Fotograf u. Copyright, Email, farben und Fiormen angeben...

und klick...nach ein paar sekunden...hast du komplette HTML Vorlagen mit Thumbs und download Link in HTML fertig...
das packst du auf deine Website....

machst per FTP dort eine "gesicherte" ordner-Namensstruktur...dorthin diese sachen, fertig

dem Kunden gibst du nur den Namen/URL...die nur ihr beide kennt....
damit können nur diese bekannten Personen zugreifen ...
er sieht alles, kann klicken und groß sehen und bei bedarf runterladen!

...funzt bestes!

die kommerzielle Lösung....( http://www.fredipro.com )

geht so ähnlich...
du holst dir dort einen Account...
bekommst freien Space und hast Adimnrechte in diesem Ordner...
packst deine Bilder dorthin....
konfigurierst das....

und vergibst deinem Kunden einen geschützten Zugang(PW)

der Kunde kann nun dort sichten....
und bestellen.....
und Prints oder digidaten anfertigen...
und abgerechnet wird es auch noch....direkt!!!

...eine schöne sache z.B. für Event-Fotografen oder ähnlich
(wenn du dort mit denen klarkommst....hilft es meinen Namen zu erwähnen:))
Mfg gpo
als Antwort auf: [#91483] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
17. Jun 2004, 12:14
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #91546
Bewertung:
(1139 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fotos online verfügbar machen


Hallo gpo,

hast Du mit Fredipro schon zusammengearbeitet?
Gibt es noch andere Anbieter solcher Lösungen?

herzliche Grüße,
Christoph Grüder

Pixador
Interaktive Gestaltung Bobzin Grüder GbR
http://www.pixador.de
als Antwort auf: [#91483] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17263
17. Jun 2004, 13:33
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #91581
Bewertung:
(1139 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fotos online verfügbar machen


Hallo GPO,

> ...(wenn du dort mit denen klarkommst....hilft es meinen Namen zu
> erwähnen:))

Wieso, werden die dann hanz schnell unfreundlich?
Oder fehlt da nur das 'nicht'?

Wir haben hier unseren Server per Helios Webshare teilweise göffnet.

Hat den Vorteil das:

Die Passwort-Verschlüsselung sicher ist.
Es sich wie ein Mac anfühlt und aussieht.
Das die Helios'sche Gruppen und User Konfiguration uund Administration zum Zuge kommt.
Man auch Vorschau Bilder von EPSen PDFs Quark und Indesign Dokumente (auch Mehrseitig) zu Gesicht bekommt.
Das die Zugriffe protokolliert werden und man sich auch er Emaill über jeden Zugriff informieren lassen kann.

Nachteil:
Kostet, erst recht wenn man noch keinen Heliosserver einsetzt.
Die automatische Komprimierung macht noch ein wenig Probleme.

Wenn Wildfremde an die Bilder sollen, braucht man eigentlich noch eine Suche und da wird es ohne Webtaugliche Datenbank knifflig.
Aber da weiss ich ja seit letztem Wochenende das man sich da was stricken kann.


Wenn du es dir mal anschauen willst, melde dich per pm, ich richte dir dann einen Gastzugang ein.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#91483] Top
 
X