hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 » »  
Bob
Beiträge: 4
3. Okt 2002, 10:47
Beitrag #1 von 20
Bewertung:
(3525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign 2.01 Absturz


Ich habe ein leidiges Problem. Bei 8 von 10 Starts von Indesign 2.01 unter Mac OS 9.22 stürzt das Programm mit dem Fehler 2 oder 3 ab. Nach dem 2. Start läuft dann alle i.O.
Speicherzuteilung 130MB
Virtueller Speicher ein und ausgeschaltet.

Gruss Bob Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
3. Okt 2002, 11:03
Beitrag #2 von 20
Beitrag ID: #12944
Bewertung:
(3525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign 2.01 Absturz


Hallo

Ich weiss, dass die sogenannte ARM Lib beim Aufstarten Probleme machen kann. Vielleicht geht es, wenn du diese löschst? Ich musste dies bei mir auch tun. Allerdings hiess bei mir die Fehlermeldung anders. InDesign wurde wegen eines unbekannten Fehlers unerwartet beendet. Probiers doch trotzdem einmal.

Wieviel RAM hast du denn gesamthaft zur Verfügung? Fehler2 erscheint oft im Zusammenhang mit Speicherproblemen...

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#12942] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
3. Okt 2002, 11:05
Beitrag #3 von 20
Beitrag ID: #12945
Bewertung:
(3525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign 2.01 Absturz


Nachtrag:

Bei Gelegenheit kannst du auch noch die Preferences löschen. die ARM Lib befindet sich, wenn ich mich nicht täusche, im Ordner Required von InDesign.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#12942] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
3. Okt 2002, 14:15
Beitrag #4 von 20
Beitrag ID: #12960
Bewertung:
(3525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign 2.01 Absturz


Danke für den guten Tip. Bis jetzt funktionierts prächtig.

Wenn du mal in der Nähe von Thun bist, melde Dich das Bier steht gekühlt bereit!

Mein System hat 512MB RAM.
als Antwort auf: [#12942] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
4. Feb 2003, 14:02
Beitrag #5 von 20
Beitrag ID: #23664
Bewertung:
(3525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign 2.01 Absturz


Hallo,
ich hab Indesign 2.02 unter X.
Das Programm stürzt leider auch ständig ab, bei allen Gelegenheiten.
Über den Tag sicher 6-8 mal, das bremst schon massiv ein.
Nach einem Neustart fühlt es sich etwas stabiler an.
Hat da jemand einen Tip? ArmLib?? (was ist das?)
Preferences?
als Antwort auf: [#12942] Top
 
sip-scootershop.de
Beiträge: 55
4. Feb 2003, 14:03
Beitrag #6 von 20
Beitrag ID: #23665
Bewertung:
(3525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign 2.01 Absturz


Hallo,
ich hab Indesign 2.02 unter X.
Das Programm stürzt leider auch ständig ab, bei allen Gelegenheiten.
Über den Tag sicher 6-8 mal, das bremst schon massiv ein.
Nach einem Neustart fühlt es sich etwas stabiler an.
Hat da jemand einen Tip? ArmLib?? (was ist das?)
Preferences?
_______________________________
http://www.sip-scootershop.de
als Antwort auf: [#12942] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
4. Feb 2003, 14:55
Beitrag #7 von 20
Beitrag ID: #23670
Bewertung:
(3525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign 2.01 Absturz


Hallo

Suche am besten einfach mit dem Sherlock nach der ARM Lib. Lösche aber nur diejenige, die zu InDesign gehört. Uns ist kein Fall bekannt, indem es Probleme gab, nachdem die ARM Lib gelöscht wurde.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
freelancer@ulrich-media
als Antwort auf: [#12942] Top
 
sip-scootershop.de
Beiträge: 55
4. Feb 2003, 16:06
Beitrag #8 von 20
Beitrag ID: #23680
Bewertung:
(3525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign 2.01 Absturz


Danke für den Tip.
Die einzige Arm Lib die ich finde befindet sich unter Library/application support/adobe/workflow/
Wenn ich die rausnehme funktioniert indesign genauso schlecht,
es bildet sich auch keine neue datei.
Leider scheint das so nicht die Lösung zu sein.
Wo kann man denn die Indesign Preferences wegwerfen, beim alten
9er System hat sowas ja hin und wieder geholfen?

Danke für die Zeit, Ralf
_______________________________
http://www.sip-scootershop.de
als Antwort auf: [#12942] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
4. Feb 2003, 17:57
Beitrag #9 von 20
Beitrag ID: #23700
Bewertung:
(3525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign 2.01 Absturz


Unter OSX sind die Prefs für InDesign wie folgt zu finden:

Macintosh HD -> Users -> Library -> Preferences -> Adobe InDesign -> Am besten gleich den ganzen Ordner löschen. InDesign wird beim nächsten Start wieder einen neuen Ordner anlegen.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
freelancer@ulrich-media
als Antwort auf: [#12942] Top
 
sip-scootershop.de
Beiträge: 55
7. Feb 2003, 11:43
Beitrag #10 von 20
Beitrag ID: #24005
Bewertung:
(3525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign 2.01 Absturz


Hallo,
ich hab jetzt indesign kpl. neu installiert und wieder auf 2.02 upgedatet. Allerdings bekomme ich langsam das Gefühl, dass das Problem auch die Datei ist, mit der ich arbeite, ein 19MB großes File.
Ich kann die Datei zwar noch öffnen, aber nicht mehr speichern. Indesign sagt: "Datei kann nicht unter einem neuen Namen gespeichert werden. Die Datei "Name" ist beschädigt (Fehlercode: 3).
Ich hab ein bischen Angst um die Arbeit der letzten Wochen..... :-((
Kann man eine Datei mit diesem Fehler wieder reparieren?
_______________________________
http://www.sip-scootershop.de
als Antwort auf: [#12942] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
8. Feb 2003, 08:52
Beitrag #11 von 20
Beitrag ID: #24084
Bewertung:
(3525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign 2.01 Absturz


Wenn möglich würde ich sofort per Drag and Drop von der Seitenpalette die Seiten in ein neues Dokument kopieren - als Backup sozusagen, wenn die Datei wirklich noch ganz kaputt geht.
19 MB ist recht gross für eine InDesign-Datei. Haben Sie zwischendurch mal mit "Speichern unter..." die Datei ersetzt, damit sie "richtig" und nicht nur wie bei "Speichern" inkrementell gesichert wird?
Funktioniert ein "Speichern unter" auch nicht mehr?
Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#12942] Top
 
sip-scootershop.de
Beiträge: 55
12. Feb 2003, 18:51
Beitrag #12 von 20
Beitrag ID: #24479
Bewertung:
(3525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign 2.01 Absturz


speichern hat leider in keiner Weise mehr funktioniert.
Ich hab das Dokument jetzt seitenweise in ein neues Dokument kopiert, das klappt über das Seitenlayout sehr gut. Bei einer einzigen Seite ist er immer abgestürzt, die hab ich dann von Hand nachsetzen müssen. Hat zwar alles sehr lange gedauert und mir erscheint Indesign immer noch als unstabil, aber immerhin kann ich jetzt weiterarbeiten.
Passieren solche Dateizerstörungen denn öfter? In Quark kan man einstellen, dass er mehrere Historieversionen sichert (#1, #2, #3...), das würde bei so einem Fall auch helfen. Geht das in Indesign auch?
Gibt es sonst noch Tips, damit Indesign möglichst stabil läuft, unter X? Danke!
_______________________________
http://www.sip-scootershop.de
als Antwort auf: [#12942] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
13. Feb 2003, 23:31
Beitrag #13 von 20
Beitrag ID: #24606
Bewertung:
(3525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign 2.01 Absturz


Nein, uns sind wenige Fälle bekannt, wo InDesign-Dateien kaputt gingen. Oftmals hat dies mit nicht perfomanten Netzwerken zu tun gehabt. Eine automatische Versionsspeicherung gibt es nicht in InDesign.
Mit "Speichern unter" müssen Sie dies selbst tun. Und "Speichern unter" sollte sowieso regelmässig geschehen.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#12942] Top
 
sip-scootershop.de
Beiträge: 55
19. Feb 2003, 21:06
Beitrag #14 von 20
Beitrag ID: #25268
Bewertung:
(3525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign 2.01 Absturz


leider habe ich wieder die selben Probleme mit meinem Projekt wie schon vor 1 1/2 Wochen: wenn ich meine Datei mit "speichern unter" sichern möchte erscheint diese Meldung: "Datei kann nicht unter einem neuen Namen gespeichert werden. Die Datei "Name" ist beschädigt (Fehlercode: 3). Dann folgt ein Absturz von Indesign (2.02, OS X). Ich sichere nun schon alle 30 Minuten und geben den Dateien mit jeder Sicherung einen neuen Dateinamen in historischer Reihenfolge #1, #2, #3, usw. um wenigstens dann wieder auf einen alten Stand zurückkgehen zu können. Hat bis #19 geklappt, jetzt scheint die Datei wieder hin zu sein. Bin ratlos, wie kann man so arbeiten? Bei meinen vielen Versuchen, die Datei zu öffnen und doch wieder unter einem neuen Namen zu sichern bekomme ich auch noch ""Name" kann nicht unter einem neuen Namen gespeichert werden". Dies kann nur mit OK bestätigt werden. Die Datei hat 45MB, 40 Seiten, ein in der Musterseite definiertes Hintergrundbild, zahlreiche Tabellen, die per "Platzieren"-Befehl eingesetzt wurden. Wie mir scheint nichts besonderes....
_______________________________
http://www.sip-scootershop.de
als Antwort auf: [#12942] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
19. Feb 2003, 22:50
Beitrag #15 von 20
Beitrag ID: #25275
Bewertung:
(3525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Indesign 2.01 Absturz


Zwei Fragen, die mich interessieren:
- welches Serverbetriebssystem haben Sie
- 45 MB scheint mir gross. Kann es sein, dass Sie bilder einbetten statt nur zu verknüpfen?


Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#12942] Top
 
« « 1 2 » »  
X