hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Nina Birnbach
Beiträge: 1
11. Okt 2003, 17:20
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(613 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umwandlung ID-Datei in QuarkXpress


Ich wäre Euch sehr dankbar für einen leichtverständlichen ;-) Tip, da ich kein Mediengestalter bin: Ich würde gerne eine ID-Datei in QuarkXpress umwandeln. Ist das ohne größere Verluste möglich und benötige ich dafür bestimmte Tools??
Herzlichen Dank schon mal im voraus. Nina :-) Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
11. Okt 2003, 21:52
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #54179
Bewertung:
(613 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umwandlung ID-Datei in QuarkXpress


InDesign hat von Hause einen Importfilter für Quark Xpress. Und zwar für Versionen 3.3 bis 4.1 von Quark. Eine Limitation ist, dass dieser Filter ausschliesslich einsprachige Xpress-Files liest. Das heisst, dass die Xpress-Files in Quark so abgespeichert werden müssen. Ansonsten gibt es keine Einstellmöglichkeiten.
InDesign 2.0 unterstützt keine Multitones, daher gehen diese verloren. Auch benutzerdefinierte Randstile aus Xpress werden nicht verlustfrei importiert. Und dann kommt es zu Rundungsfehlern. Im allgemeinen ist die Qualität erstaunlich gut, wenn man bedenkt, dass das Fileformat von Xpress eines der bestgehüteten Geheimnisse ist!
Unsere Kunden machen es oft so, dass sie Quark-Files konvertieren, um für ein Periodika die Absatz- und Zeichnformate übernehmen zu können und nur noch leicht anzupassen. Wir empfehlen dann, die konvertierte Datei zu belassen und in eine total neu erstellte Datei die Absatz- und Zeichenformate aus der konvertierten Datei zu importieren.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#54160] Top
 
Christoph Steffens  M 
Beiträge: 4719
12. Okt 2003, 16:21
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #54226
Bewertung:
(613 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Umwandlung ID-Datei in QuarkXpress


Hallo,
Indesign bietet keine Möglichkeit ein XPress Dokument zu schreiben. Und XPress kann (natürlich) kein InDesign Dokument lesen.
Neben der (beschränkten) Möglichkeit per Copy-and-paste und XML kannst Du Dir "ID2Q 1.1 r3" (http://www.xpress-worker.com/plugin.php4?id=31) mal ansehen. Eventuell hilft Dir das ja!

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com
als Antwort auf: [#54160] Top