hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Wolfgang J. Kremer
Beiträge: 50
3. Mai 2004, 12:45
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1124 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unsichtbare Dateien


Hallo OSX-User !

Ich habe folgendes Problem: Beim Umstieg von System 9 auf OSX habe ich, ohne groß nachzudenken, einfach meine Daten-Ordner auf den neuen Rechner kopiert. Das hat auch funktioniert. Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass alle Ordner und Dateien, die mit einem Punkt beginnen [Ordner][Datei.suffix] unter OSX nicht zu sehen sind. Die Daten werden aber noch benötigt. Gibt es eine Möglichkeit, die Dateien umzubenennen und wieder sichtbar zu machen?
Über hilfreiche Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

Bis bald
Wolfgang Kremer
(Dieser Beitrag wurde von Wolfgang J. Kremer am 3. Mai 2004, 12:47 geändert)
Top
 
X
maro S
Beiträge: 1312
3. Mai 2004, 13:22
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #83327
Bewertung:
(1124 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unsichtbare Dateien


Hallo Wolfgang Kremer

Das mit dem Punkt vor Datei- oder Ordnernamen ist neu in OSX. Wenn Sie auf dem Schreibtisch ein solcher Ordner erstellen möchten, erscheint ein Warnfenster. Ihre "alten" Daten sind nicht verloren. Ich kenne nur die Möglichkeit übers Terminal, um die Dateien umzubennen. Ich weiss leider nicht, ob es irgendwelche Programme oder Tools gibt, die das ohne Hilfe des Terminals auch können.

Liebe Grüsse
Markus
als Antwort auf: [#83309] Top
 
GoeGG-ArT  M 
Beiträge: 2530
3. Mai 2004, 13:24
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #83328
Bewertung:
(1124 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unsichtbare Dateien


http://www.hilfdirselbst.ch/...19&topic_id=8509


gruess
GöGG
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************
als Antwort auf: [#83309] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
4. Mai 2004, 13:16
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #83543
Bewertung:
(1124 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unsichtbare Dateien


...und auch hier:

http://www.hilfdirselbst.ch/...9&topic_id=12111

gruss
markusS
als Antwort auf: [#83309] Top
 
Wolfgang J. Kremer
Beiträge: 50
5. Mai 2004, 18:50
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #83879
Bewertung:
(1124 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Unsichtbare Dateien


Hallo zusammen !

Vielen Dank für die Antworten. Sie haben mir sehr geholfen.
Am einfachsten funktioniert das Ganze natürlich mit Hilfe des Programms "Terminal". Man wechselt mit "cd ORDNER" in das jeweilige Verzeichnis und lässt sich die Daten z.B. mit "ls -al" anzeigen. Dann braucht man die gewünschte Datei nur noch mit "mv NAME.alt NAME.neu" umzubenennen.
Sehr hilfreich ist auch TINKERTOOL. Man findet dieses Programm im Internet bei VERSIONTRACKER.COM. Damit kann man unsichtbare Dateien und Ordner sichtbar machen. Anschließend lassen sich diese Daten problemlos im Finder umbenennen und verschieben. Nach getaner Arbeit stellt man wieder alles zurück und arbeitet wie vorher weiter.

Bis bald
Wolfgang Kremer
als Antwort auf: [#83309]
(Dieser Beitrag wurde von Wolfgang J. Kremer am 5. Mai 2004, 20:58 geändert)
Top
 
X