hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
boskop  M  p
Beiträge: 3451
25. Sep 2003, 07:03
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zapf Dingbats


Hallo
verwende OSX 10.2.6 mit Suitcase 10.2.2 und ID 2.0.2. Wenn ich die PS-Zapfdingbats über Suitcase oder den Benutzerfontordner installiere verwendet ID trotzdem die System-Zapfdingbats (.dfont). Das zeigt sich spätestens beim Verpacken. Nur wenn ich die Zapfdingbats.dfont aus System/library/fonts/ (als root) entferne und durch die PS-type1-Dingbats ersetze funktionierts.
Wenn ich nun die System-ZapfDB über Suitcase installieren will meldet Suitcase einen Konflikt mit der Postscript-ZapfDB, welche jetzt im System/library/fonts/ liegt, erkennt also das Problem!
Auf jeden Fall ist auch die Zeichenbelegung nicht kompatibel.
Da ich damit rechnen muss, dass ein File unter OS9 in ID2 geöffnet wird, bin ich darauf angewiesen, die PS-Zapf zu verwenden, da die Zapfdingbats.dfont dort nicht vorhanden ist.
Hat jemand erfahrung, wo das System die originale ZapfDB benötigt und wie man diesen Konflikt optimal löst?
Gruss und Dank
Urs Top
 
X
Dr. Gonzo
Beiträge: 2993
25. Sep 2003, 09:17
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #52178
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zapf Dingbats


ich kann dir nur soweit helfen, dass das neue suitcase X1 das managen von systemfonts zulassen wird. scheint mir zwar nicht ganz ungefährlich, aber es wird schon irgendwie gelöst sein.
http://www.extensis.com/...x.html?ref=hpnewsbnr
wird dir im moment wohl herzlich wenig helfen...

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch
als Antwort auf: [#52162] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
25. Sep 2003, 17:44
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #52319
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zapf Dingbats


Hi
In den Einstellungen von Suitcase kann man _Überschreiben der Systemzeichensätzen durch Suitcase zulassen_ ankreuzen! Das sollte eigentlich helfen.

Harry
als Antwort auf: [#52162] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3451
25. Sep 2003, 20:49
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #52351
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zapf Dingbats


Ja, die Funktion ist aktiviert. Funktioniert auch bei allen Schriften ausser bei der ZapfDB. Und dies auf mehreren Maschinen.
Gruss Urs
als Antwort auf: [#52162] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
25. Sep 2003, 21:59
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #52361
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zapf Dingbats


Kann es sein das in der PS ZapfDB noch ein True Type Schnitt liegt?
Unter 9 kann man das festsellen wenn man den Zeichensatzkoffer öffnet.

Harry
als Antwort auf: [#52162] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
26. Sep 2003, 09:43
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #52380
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zapf Dingbats


Hallo

Ich habe die Zapf rausgenommen. Sicher ist sicher. Parallell dazu erstelle ich jeweils ein eigenes Schriften-Set, dass SystemFonts heisst und bei Bedarf in Suitcase geladen werden kann. So sind keine Inkompatibilitäten zu erwarten. Suitcase kann zwar Systemschriften überschreiben, ich traue diesem Feature ehrlich gesagt nicht über den Weg.


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#52162] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3451
26. Sep 2003, 10:48
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #52392
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zapf Dingbats


Hallo Dave
heisst das konkret, Du hattest auch Probleme mit der Zapf?
Gruss Urs
als Antwort auf: [#52162] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
26. Sep 2003, 12:37
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #52415
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zapf Dingbats


Nein, Probleme nicht, aber ich beuge da lieber vor...


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#52162] Top
 
X