[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Acrobat 8 sagt GraCol 2006

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Acrobat 8 sagt GraCol 2006

jeannie
Beiträge gesamt: 69

2. Sep 2011, 14:48
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(6019 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Gemeinschaft,

irgendwie check' ich's nicht.

pdf-Export erfolgt aus Indesign mit den Cleverprinting-Empfehlungen.

Jedcoh mein Acrobat 8 verwendet bei den Preflight-Korrekturen offensichtlich irgendwo GRACol2006. Jedenfalls wenn ich den Check "Druckvorstufe" (eingestellt nach den Cleverprinting-Empfehlungen) drüberlaufen lasse (mit Korrekturen), ist noch alles in Ordnung. Wenn ich dann aber nach "pdf/x-1a" konvertiere und danach wieder in die Ausgabevorschau wechsle, steht dort als Simulationsprofil "Coated Gral 2006" voreingestellt.

Ich finde den Fehler nicht.
X

Acrobat 8 sagt GraCol 2006

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

2. Sep 2011, 16:41
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #479418
Bewertung:
(5987 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

lies dir mal den PDFX-ready Leitfaden durch.


als Antwort auf: [#479406]

Acrobat 8 sagt GraCol 2006

jeannie
Beiträge gesamt: 69

3. Sep 2011, 07:09
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #479441
Bewertung:
(5954 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, der Leitfaden ist recht übersichtlich. Er empfiehlt, das pdf/x direkt aus Indesign heraus zu erstellen. Wenn ich das mache, stimmt auch alles, weil in Acrobat keine Konvertierungen mehr vorgenommen werden. Der Preflight und die Ausgabevorschau sind dort in Ordnung (es ist und bleibt ISO Coated v2 300).

Cleveprinting empfiehlt jedoch, das pdf/x erst nach der Überprüfung durch Acrobat zu erstellen. Also exportiere ich aus Indesign mit denselben Einstellungen wie oben, nur ohne "Standard: pdf/x-1a 2001". Wenn ich dann in Acrobat in "Standard: pdf/x-1a 2001" konvertiere, steht plötzlich GRACol als Simulationsprofil drin.

Hm.


als Antwort auf: [#479418]

Acrobat 8 sagt GraCol 2006

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

3. Sep 2011, 08:53
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #479444
Bewertung:
(5928 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was stellst du denn als Ausgabebedingung ein, wenn du in Acrobat zu PDF/X konvertierst?


als Antwort auf: [#479441]

Acrobat 8 sagt GraCol 2006

jeannie
Beiträge gesamt: 69

3. Sep 2011, 09:15
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #479446
Bewertung:
(5920 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn ich auf "Bearbeiten - Konvertieren zu pdf/x" klicke, steht dort "Output Intent setzen auf: ISO Coated".

Ich habe jetzt mal bei den Output-Intents der Preflight-Voreinstellungen ein neues Zielprofil "ISO Coated V2 300" (registrierter Name: FOGRA39) angelegt, weil das nicht vorhanden war (nur u. a. FOGRA27) und diesen dann für mein Konvertierungsvorhaben als Output Intent gesetzt. Selbes Ergebnis.


als Antwort auf: [#479444]

Acrobat 8 sagt GraCol 2006

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

3. Sep 2011, 09:39
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #479447
Bewertung:
(5909 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was steht denn im Preflight-Fenster unter PDF/X-Status?
Und was steht in der Ausgabevorschau genau? "Ausgabebedingung: Gracol…" oder nur "Gracol…" ?


als Antwort auf: [#479446]

Acrobat 8 sagt GraCol 2006

jeannie
Beiträge gesamt: 69

3. Sep 2011, 09:56
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #479449
Bewertung:
(5902 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Im Preflight-Fenster unter PDF/X-Status steht "PDF/X-1a:2001" "FOGRA39 (ISO Coated v2 300% (ECI)".

In der Ausgabevorschau steht als Simulationsprofil: "Coated GRACol 2006 (ISO 12647-2:2004)".


als Antwort auf: [#479447]

Acrobat 8 sagt GraCol 2006

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

3. Sep 2011, 10:18
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #479452
Bewertung:
(5891 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dann ist alles ok, bis auf die Tatsache, dass du die Ausgabevorschau noch nicht bedienen kannst ;-)
Ob das Simulationsprofil = OI ist, siehst du daran, ob da "Ausgabebedingung:…" steht. In meinem Acrobat 8 stellt die Ausgabevorschau allerdings automatisch den OI ein, sobald es ein PDF/X ist. Welche Unterversion von Acrobat 8 hast du denn?


als Antwort auf: [#479449]

Acrobat 8 sagt GraCol 2006

jeannie
Beiträge gesamt: 69

3. Sep 2011, 10:44
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #479453
Bewertung:
(5872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Stimmt, manchmal steht bei Dokumenten davor "Ausgabebedingung: …" In diesem Fall steht's nicht davor. Heißt das dann, dass das der OI ist oder nicht?
Die Acrobat-Version ist 8.1.3.


als Antwort auf: [#479452]
(Dieser Beitrag wurde von jeannie am 3. Sep 2011, 10:45 geändert)

Acrobat 8 sagt GraCol 2006

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

3. Sep 2011, 11:17
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #479454
Bewertung:
(5858 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das heisst, dass es nicht der OI ist.
Mach mal ein Update auf die aktuelle Acrobat Version.


als Antwort auf: [#479453]

Acrobat 8 sagt GraCol 2006

jeannie
Beiträge gesamt: 69

3. Sep 2011, 11:23
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #479455
Bewertung:
(5853 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hab gerade auf 8.1.4 upgedated. Jetzt ist das GraCol weg :-)

Bleibt die Frage, welcher Weg besser ist: Aus Indesign als pdf/x exportieren oder das in Acrobat machen. Da gehen die Meinungen sicher auseinander …

Ich muss jetzt auf den Flohmarkt gehen. Hier in München glänzt die Sonne :-)

Ich danke dir sehr für deine samstägliche Hilfe und wünsche dir ein wundervolles Wochenende.


als Antwort auf: [#479454]
(Dieser Beitrag wurde von jeannie am 3. Sep 2011, 11:38 geändert)

Acrobat 8 sagt GraCol 2006

pkleinheider
Beiträge gesamt:

4. Sep 2011, 15:53
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #479516
Bewertung:
(5730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

optimal wäre es, ließe sich im Layoutprogramm nicht nur das Zielprofil definieren, sondern auch die Zusatzinformationen des Output Intents. Das ist zwar bis zu einem gewissen Grad auch möglich, erfordert jedoch pro Ausgabebedingung ein PDF Export Setting. Zudem ist sicherzustellen, dass das Ausgabesetting zum Dokumenttenfarbraum passt.

PDFX-ready (und GWG) empfiehlt in jedem Fall den Dokumentenfarbraum korrekt zu setzen und direkt nach PDF/X zu exportieren. Dann ist schon mal einiges gewonnen. Optimaler weise setzt man jetzt noch den OI korrekt und prüft die erzeugte PDF-Datei. Das erfordert jedoch wieder einen extra Schritt, der in der Praxis meist (und unter Zeitdruck) meist unterlassen wird.


als Antwort auf: [#479455]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/