[GastForen Archiv Apple Video Applikationen Audio Rebder Files löschen?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Audio Rebder Files löschen?

hunter
Beiträge gesamt: 480

15. Jan 2010, 15:27
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(9078 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Final Cut Express legt mir einen Ordner Audio Render Fliles auf der Platte an,
darin befinden sich nun etliche FCE Filmdateien,
kann ich die löschen oder werden die zwingend für das Projekt benötigt?

-hunter-
Hier Klicken X

Audio Rebder Files löschen?

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

16. Jan 2010, 03:10
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #430388
Bewertung:
(9046 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

die Render-Files braucht es schon noch, ansonsten musst du den Teil Neu Rendern
um es dann zu nutzen.

Durch die verschiedenen Arbeiten an einem Film fallen viele kleine solche Render-Files an
d.h. man muss ja nur die neu "geänderten" Teile Rendern (rot markierte Stellen)

Ich mache das meist so.
Wenn ich mit dem Schneiden etc. fertig bin (oder denke ich sei es)
lösche ich all die einzelnen Render-Files und lasse "alles" neu Rendern
So habe ich da dann nur noch 1 File im Ordner (was in der Grösse in etwa das selbe ist wie all die kleinen zusammen)

gruess
GöGG
www.goegg-art.ch
**************************
|3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5|64GB 1867MHz DDR3 | OS X 10.11 | Safari 9.0 (10601.1.56) | FMP14Ad


als Antwort auf: [#430341]

Audio Rebder Files löschen?

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

16. Jan 2010, 10:33
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #430391
Bewertung:
(9025 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ hunter ] kann ich die löschen oder werden die zwingend für das Projekt benötigt?

a) wenn du noch an dem Projekt arbeitest, dann ja, logischerweise werden die noch benötigt. Aber wenn du beim Arbeiten gerne Renderbalken zuschaust, immer zu.
b) wenn du keine aktiven Projekte hast dann kannst du alle löschen
c) wenn du AUDIO rendern musst und nicht gerade MP3 als Audio hast, dann wirst du die falsche Squenzeinstellungen haben.

Antwort auf [ GoeGG-ArT ] So habe ich da dann nur noch 1 File im Ordner (was in der Grösse in etwa das selbe ist wie all die kleinen zusammen)

Was natürlich Unsinn ist, wenn du nicht tatsächlich nur EINE Audio Sequenz hast ohne irgendwelche Schnitte, Blenden, Veränderungen oder oder. Und wenn eine Renderdatei nicht weiter benutzt wird, dann wird sie auch von FC gelöscht. Irgendwelche technischen Vorteile wird das auch nicht haben, nur einen höheren, unnötigen Arbeitsaufwand. Und auch hier wieder: insofern es sich nicht um MP3 Audio handelt und man tatsächlich die korrekten Squenzeinstellungen entsprechend des benutzten Materials hat, dann sollte man GAR NICHTS rendern müssen.

- S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

FCP X User? Training und Infos: http://post-professionals.de
Youtube: http://bit.ly/2EQMdo6


als Antwort auf: [#430341]
Hier Klicken

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
19.12.2019

Ortsunabhängig
Donnerstag, 19. Dez. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen anhand konkreter Workflows die Möglichkeiten und Vorteile einer automatischen PDF-Prüfung und -Korrektur vor.

halbstündig, kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=113

Switch PDF Automation Server
Veranstaltungen
09.01.2020

Ortsunabhängig
Donnerstag, 09. Jan. 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir zeigen Ihnen in diesem ca. halbstündigen kostenlosen Wewbinar, wie Sie mit der pdfToolbox im Handumdrehen PDF-Dateien überprüfen, korrigieren und für verschiedene Druckbedingungen aufbereiten können.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=281

callas pdfToolbox 11