[GastForen Diverses Design & Praxis / Fotografie / Bildbearbeitung Casio QV-5700 oder Canon Powershot G3

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Casio QV-5700 oder Canon Powershot G3

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

12. Okt 2002, 13:43
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2626 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wer hilft mir weiter und kann entsprechende tips geben.
ich möchte mir eine digi kaufen und bin am ende bei den beiden hängen geblieben. bei beiden haben die vorgänger modelle in allen gängigen tests gut abgeschnitten. beide kameras haben ihre vorteile.bei der canon finde ich gut das sie ein größeres soom hat was dem kleinbild bis 140 ähnelt. die casio dagen nur bis 102mm. dafür hat die casio 5 mil. pixel wo die canon nur 4 hat.beides ist sicher wichtig aber worauf sollte ich mehr wert legen?
vielen dank im voraus für eure komentare
X

Casio QV-5700 oder Canon Powershot G3

peter
Beiträge gesamt: 168

12. Okt 2002, 19:23
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #13690
Bewertung:
(2626 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Ich weiss nur, dass bei der Powershot G3 auf ein umfangreiches Zubehörsortiment zugegriffen werden kann. Und Casi ist für mich nicht wirklich eine Fotomarke. Ich persönlich schwärme mehr für Canon, da diese Firma Erfahrung, Entwicklung und ein unglaublich grosses Sortiment an Fotoartikel hat. Übrigens Auflösung ist nicht alles.

Gruss Peter

Peter Binder
Vistech GmbH
http://www.vistech.ch


als Antwort auf: [#13669]

Casio QV-5700 oder Canon Powershot G3

teanuc
Beiträge gesamt: 3

14. Okt 2002, 13:44
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #13753
Bewertung:
(2626 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Meinem Vorgänger kann ich was Casio als Fotomarke betrifft nicht zustimmen. Canon hat Erfahrung klar, aber bei Casio bekommst Du mehr für Dein Geld, sprich bei weitem besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. In der Qualität steht die QV-5700 der PS G3 in Nichts nach.

Also gute Auswahl weiterhin.



als Antwort auf: [#13669]

Casio QV-5700 oder Canon Powershot G3

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

15. Okt 2002, 12:41
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #13873
Bewertung:
(2626 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anonym

Ich habe mir vor ein paar Tagen die Casio QV-5700 zugelegt und kann nur sagen: "Die ist super, was will man mehr?"

Die Qualität der Fotos hat mich überzeugt, obwohl ich bis vor kurzem von Digitalkameras nicht viel (um nicht zu sagen gar nichts) hielt. Die Bilder lassen sich auf A4 vergrössern und sehen auch dann noch superscharf aus!

Seien wir ehrlich: Wenn Du bilder in Postergrösse willst, dann kommst Du an einer Spiegelreflexkamera wohl nicht vorbei. Ob deine Digitalkamera dann von Casio, Fuji oder Canon kommt, spielt da nur eine nebensächliche Rolle.

Für das gebotene Geld (habe die Kamera in Waldshut gekauft und verzollt = 1200 Fr. inkl. 1 GB Microdrive) bekommst Du wahrlich viel geboten.

Warum ich die Kamera in Deutschland gekauft habe? Erstens weil die schweizer Händler von einer "baldigen" Lieferung gesprochen haben, die sich dann bei der Beratung als ca. Anfang November herausstellte und ich zweitens die Strategie von Casio in der Schweiz kein Bundle mit dem Microdrive anzubieten, nicht unterstützen wollte.

Egal welche Kamera Du wählst -> viel Spass damit.

Ach, schau mal unter http://www.dpreview.com vorbei, dort findest Du Tests, Bilder etc.


als Antwort auf: [#13669]

Casio QV-5700 oder Canon Powershot G3

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

15. Okt 2002, 17:58
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #13928
Bewertung:
(2626 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
danke für eure bisherigen meinungen. so kann ich mir ein schönes bild aus verschiedenen blickwinkeln machen.

merci!!!


als Antwort auf: [#13669]

Casio QV-5700 oder Canon Powershot G3

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

25. Nov 2002, 17:27
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #17594
Bewertung:
(2626 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich bin selber in der gleichen situation.
habe aber an stelle der canon eine olympus c 5050 auf der liste. dabei frage ich mich, ob ich nicht auf die casio durch eine nikon 4300 (4mp):-( ersetzen soll.
wenn mir natürlich jemand erklären würde, dass er problemlos mit einer casio qv-5700 auf os 10.2 arbeitet, würde er mir die entscheidung erleichtern.

http://www.architronic.ch hat mich diesbezüglich zum hersteller geschickt, welcher seinerseits unter support nur eine komplizierte anleitung für die installation auf "mac" beschreibt.

besten dank für eventuelle meldungen.
hugo


als Antwort auf: [#13669]

Casio QV-5700 oder Canon Powershot G3

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

26. Nov 2002, 11:35
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #17668
Bewertung:
(2626 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
vermutlich war ich einen monat zu spät.

habe aber in der zwischenzeit selber den ersten test zur olympus c-5050 zoom gefunden. leider ist dieser negativ ausgefallen.

sh. http://www.digicamfotos.de

gruss

hugo


als Antwort auf: [#13669]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Gibt es Audio-USB-Adapter mit STEREO-Mikrofoneingang?

Großformat Druckdaten anlegen

Fehlermeldung: ist in sich selbst verschachtelt

Bilder exportieren

Ausschnittswerkzeug

Interaktive PDFs - Ebenenansicht speichern

Systemschriften nicht anzeigen Fontexplorer

Acrobat Pro Farbauszüge drucken

Initial mit unterschiedlichem rechten Rand

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen
medienjobs