[GastForen PrePress allgemein Typographie Chinesische Schriftzeichen gesucht!

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Chinesische Schriftzeichen gesucht!

Yvi
Beiträge gesamt: 91

15. Dez 2004, 12:21
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(3102 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, ich suche einen Chin. Zeichensatz für MAC. Für PC gibt es einen, heisst Simsun. Gibts das auch für MAC? Ich suche und suche und finde einfach nichts! Hoffe auf einen Tipp!

Gruss
Yvonne
X

Chinesische Schriftzeichen gesucht!

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

15. Dez 2004, 14:37
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #130773
Bewertung:
(3102 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Yvonne,

schau mal die Zeichensätze unter OS X an, da findest Du auch einen chinesischen Font. Um ihn anzuwenden, kannst Du in der Ländereinstellung des Systems die Tastaturpalette aktivieren und den chinesischen Eingabemodus wählen.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder

Pixador – Interaktive Gestaltung
http://www.pixador.de
http://www.christophgrueder.de


als Antwort auf: [#130746]

Chinesische Schriftzeichen gesucht!

Fontolino
Beiträge gesamt: 371

15. Dez 2004, 15:18
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #130784
Bewertung:
(3102 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo Yvonne

Das Thema Cinesische Fonts ist nicht ganz trivial. Was suchst Du genau? Welche Kodierung?

1. GB 2312-80
Die GB 2312-80 Kodierung vereinfacht die chinesischen Schriftzeichen und wurde für die alltägliche Benutzung auf dem chinesischen Festland entworfen. Die GB 2312-80 Belegung wurde 1981 festgelegt, um vereinfachte chinesische Schriftzeichen zu repräsentieren. Man nennt sie auch das vereinfachte Chinesisch (Simplified Chinese in Englisch).
GB 2312-80 ist eine kodierte Belegung, die 7 445 Schriftzeichen, darunter 6 763 Hanzi und 682 nicht-Hanzi Schriftzeichen, enthält.

2. GB/T 12345-90
Die GB/T 12345-90 Kodierung ist der traditionelle Gegenspieler zu GB 2312-80. Sie wurde für die Benutzung auf dem chinesischen Festland entworfen, wenn traditionelle, anstatt vereinfachte Schriftzeichen erforderlich sind.
Man nennt diese Belegung auch das traditionelle Chinesisch (Traditional Chinese in Englisch).
Die GB 2312-80 und GB/T 12345-90 Kodierungen kann man auch als ein stilistisches Paar betrachten: wenn man für ein Dokument, das mit GB 2312-80 erzeugt wurde, die Schrift nach GB/T 12345-90 ändert, so ändert man die vereinfachten chinesischen Schriftzeichen in ihre entsprechenden traditionellen Formen.

3. GBK
Die GBK Kodierung enthält sowohl die vereinfachten als auch die traditionellen Schriftzeichen. Sie wurde für den Gebrauch auf dem chinesischen Festland entworfen, wenn beide Schriftzeichenvarianten in einem einzigen Font benötigt werden.
Mit dem Release von Unicode 2.1 im Jahre 1993 wurde ein Standard namens GB 13000.1 veröffentlicht, welcher alle Glyphen von Unicode 2.1 enthält.
Um darüberhinaus alle zusätzlichen Hanzi Schriftzeichen, die in GB 13000.1 spezifiziert wurden, die aber nicht in GB 2312-1980 enthalten sind, unterzubringen, wurde eine neue Spezifikation namens GBK vorgestellt. GBK ist eine Abkürzung für Guojia Biaozhun Kuozhan, was im Chinesischen so viel wie "Regeln, um die Erweiterungen der internen Kodierungen der chinesischen Schriftzeichen zu definieren" bedeutet.
GBK beinhaltet 21 886 Schriftzeichen darunter 21 003 Hanzi (das sind 101 mehr Zeichen als Unicode 2.1, welches aus 20 902 Hanzi Glyphen besteht).

4. Big 5
Die Big5 Kodierung beinhaltet traditionelle chinesische Schriftzeichen und wurde für den Gebrauch in Taiwan und Hongkong entworfen.
Big 5 enthält 13 463 Glyphen, darunter 13 053 Hanzi.

5. GB 18030-2000
GB 18030-2000 wurde als ein Update von GBK für Unicode 3.0 erzeugt, welches 6 582 neue Schriftzeichen in Ebene 0 (die Basic Multilingual Plane = BMP) definiert.
- Es verbindet "Unicode's CJK Unified Ideographs Extension A" vollständig (zusätzliche 6 582 Hanzi)
- Es stellt Platz für zusätzliche Kodierungen für alle benutzen und unbenutze Codepoints der Unicode Ebene 0 (BMP) und deren 15 dazugehörigen Ebenen zur Verfügung

6. HKSCS
Die erweiterte Hongkong Belegung (="Hong Kong Supplementary Character Set") ist bekannt als HKSCS. Für die in Hongkong benutzen Computersysteme wurden üblicherweise Big 5 und ISO 10646 (Unicode) Standards verwendet. Diese Kodierungssysteme enthalten jedoch nicht die speziellen chinesischen Schriftzeichen, die vom Anwender in Hongkong gebraucht werden. Aus diesem Grunde arbeiteten die Hongkong SAR Regierung und das chinesische "Language Interface Advisory Committee" zusammen, um dann im September 1999 die erweiterte Hongkong Belegung (HKSCS) zu veröffentlichen.
Die HKSCS beinhaltet 4 818 spezielle chinesische Schriftzeichen, die häufig in Hongkong benutzt werden. Manche davon sind in Big 5, einige in GBK, aber einige sind noch nicht einmal in Unicode 3.0 enthalten.

Wie Du siehst ist das nicht wie Helvetica kaufen.
Mail mir mal ein Muster, dann kann ich Dir besser helfen.

Gruss
Fontolino
--------------------------------
fontolino(at)protype.ch
Profis gehen für Fonts zu ProTYPE Solutions
http://www.protype.ch/shop

"Good typography is something everyone sees, but no one notices."
John Warnock (Adobe)


als Antwort auf: [#130746]

Chinesische Schriftzeichen gesucht!

eruedin
Beiträge gesamt: 28

15. Dez 2004, 15:22
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #130785
Bewertung:
(3102 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vier sind für traditionelles Chinesisch schon ab System 10.2 dabei, einer liefert MS Office:

Apple LiGothic (13572 Glyphen) bei OS X 10.2 dabei
Apple LiSung (13606 Glyphen) bei OS X 10.2 dabei
BiauKai (13605 Glyphen) bei OS X 10.2 dabei
PMingLiU (29031 Glyphen) bei Office 2004 dabei
Taipei (13629 Glyphen) bei OS X 10.2 dabei

Quelle: http://www.alanwood.net/...de/fonts_macosx.html

Etienne


als Antwort auf: [#130746]
(Dieser Beitrag wurde von eruedin am 15. Dez 2004, 15:23 geändert)

Chinesische Schriftzeichen gesucht!

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5150

16. Dez 2004, 13:36
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #130989
Bewertung:
(3102 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

eine ähnliche Frage gab es schon einmal:
http://www.hilfdirselbst.ch/...4&topic_id=25313


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#130746]

Chinesische Schriftzeichen gesucht!

Yvi
Beiträge gesamt: 91

16. Dez 2004, 14:39
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #131007
Bewertung:
(3102 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank euch allen! Das ist ja wirkliche eine Wisschenschaft für sich. Werde mal bei meine Kunden näher nachfragen, welche er den braucht.

Gruss
Yvonne


als Antwort auf: [#130746]

Chinesische Schriftzeichen gesucht!

Philyra
Beiträge gesamt: 509

18. Dez 2004, 04:22
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #131347
Bewertung:
(3102 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich hatte im Sommer zwei Mädchen aus Taiwan zu Besuch. Die haben mir dann gezeigt, wie man im traditionellen Zeichensatz SMS schreibt. Und das in dem Tempo wie bei uns die 15jährigen. Hör mir auf!


als Antwort auf: [#130746]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
01.03.2021 - 05.03.2021

Persönlichkeitsentwicklung

Online
Montag, 01. März 2021, 00.17 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 00.18 Uhr

Webinar

Personal Power Coaching - Um was geht es? ​ Potenzialentfaltung: Potenzial entdecken und entfalten Talente entdecken: Deine Talente und Fähigkeiten erkennen und loslegen Gewohnheiten: schlechte Gewohnheiten durch Positive ersetzen Selbstbewusstsein stärken: Dein Bewusstsein stärken Eigendynamik entwickeln: Mehr Erfolg durch Eigenverantwortung & Disziplin Ängste kontrollieren: Ängste als Antrieb nutzen Entscheidungen treffen: Mit mehr Mut an die Sache ran! Lebensenergie steigern: Deine Lebensenergie steigern und aufrechterhalten Ziele erreichen: Ziele setzen und übertreffen! Motivationssteigerung: Mehr Erfolg durch Selbstmotivation Selbstvertrauen: Selbstvertrauen auf- und ausbauen

Details:
https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

Ja

Organisator: Birol Isik

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

Neuste Foreneinträge


Affinity Designer

Optimierung doc2pdf-withPresets.jsx

Layout / Bildauflösung druckfertig anlegen

Affinity Publisher 1.9

Alternative Acrobat Pro

Affinity Photo

Open CL-Berschleunigung

Studiovorgaben (Workspace) beim Programmstart vorgeben?

Illustrator AI in Designer öffnen

Verknüpfung mit Format aufheben
medienjobs