[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Import Word in Indesign CS2 - Zeichen verschwinden

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Import Word in Indesign CS2 - Zeichen verschwinden

Wolfking
Beiträge gesamt: 12

6. Dez 2007, 09:32
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(1909 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
beim Import von Word-Dateien mittels Kopieren (in Word) und Einfügen (in Indesign) verschwinden einzelne Buchstaben. Oder aber es tauchen andere Wörter auf. Z. B. wird aus einem aber ein oder. Woran kann das liegen? Und : Ist es prinzipiell besser Word-Dokumente über "Platzieren" einzufügen?

Danke - Wolfgang
X

Import Word in Indesign CS2 - Zeichen verschwinden

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

6. Dez 2007, 09:54
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #325904
Bewertung:
(1900 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Zitat Ist es prinzipiell besser Word-Dokumente über "Platzieren" einzufügen?

Ja, eigentlich schon. Passiert es dann nicht?

Was du beschreibst, klingt so als sei in Word etwas verbessert worden
z.B. im TrackChanges-Modus. Ich hatte das schon öfters, dass der Text
in NeoOffice anders war als in Word z.B. In Word sieht man die finale
Version aber wenn es dann in InDesign eingefügt wird »sieht« InDesign
die ursprüngliche Version weil die auch noch irgendwie in der Datei
enthalten ist. Vielleicht hat es was damit zu tun? Bei NeoOffice findet
man das z.B. im Edit-Menü – Changes ...

Gruß,
Sacha


als Antwort auf: [#325899]
(Dieser Beitrag wurde von siuloong am 6. Dez 2007, 09:55 geändert)

Import Word in Indesign CS2 - Zeichen verschwinden

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12783

6. Dez 2007, 10:09
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #325906
Bewertung:
(1887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Was du beschreibst, klingt so als sei in Word etwas verbessert worden
z.B. im TrackChanges-Modus.


Ein Verfahren, um solche Überraschungen zu verhindern:
- Word-Datei im HTML-Format sichern;
- HTLM-Datei öffnen und als
- neue Word-Datei oder im RTF sichern.

Da ist dann alles drin, was InDesign braucht.
(siehe auch worddokument mit text und bild ins indesign importieren und Degunkifying Word Files)


als Antwort auf: [#325904]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 6. Dez 2007, 10:19 geändert)