[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt Javascript, Listen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Javascript, Listen

Thaler
Beiträge gesamt: 139

31. Jul 2013, 11:01
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1188 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo lieber Skripter,

ich "steuere" Indesign mit VBA, möchte aber auf Javascript umsteigen. Unter VBA nutze ich Funktionen, die mir in Javascript abgehen. Entweder weil ich sie noch nicht gefunden habe, oder weil es sie nicht gibt. Meine Frage: Gibt es in Javascript generische Listen? Ich möchte Werte abfragen und diese dann in einer Liste (Array) sammeln. Wenn der Wert in der Liste schon vorhanden ist, soll er nicht nochmal in die Liste aufgenommen werden. In VBA bewerkstellige ich dass, indem ich die Liste abfrage, ob dieser Wert schon existiert.

Gibt es so was in Javascript oder muss man sich das selber bauen?

Gregor
gth
X

Javascript, Listen

mx
Beiträge gesamt: 161

31. Jul 2013, 11:12
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #515696
Bewertung:
(1181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gregor,

assoziative Arrays, bzw. Hash oder Liste gibt es nicht direkt, aber dafür erfüllt jedes Objekt bereits das, was diese Konstrukte tun.

Beispiele z.B. hier:

http://de.selfhtml.org/...m#assoziative_arrays

Für den konkreten Fall:
Code
var liste = new Object(); 
liste["schluessel"] = "wert";
if(liste.hasOwnProperty("schluessel"))
$.writeln(liste["schluessel"]);


Viele Grüße
Jo


als Antwort auf: [#515695]

Javascript, Listen

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2302

31. Jul 2013, 11:32
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #515699
Bewertung:
(1166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gregor,

gibt es so nicht fertig, ich mache das so:
Code
    /*int*/Array.prototype.addElementIfNotExist=function(/*object*/o) 
{
var p = this.indexOf(o);
if (p<0)
{
this.push(o);
return this.length;
}
return p;
}
/*int*/ Array.prototype.indexOf=function(/*any*/value, /*string\int*/field, /*int*/ startPosition)
{
var l = this.length;
if ( startPosition == null) startPosition = 0;
if ( startPosition < 0) startPosition = l+startPosition;
if ( startPosition < 0) startPosition = 0;
if (field == null)
{
for (var i = startPosition; i<l;i++)
if (this[i]==value) return i;
}
else
{
for (var i = startPosition; i<l;i++)
if (this[i][field]==value) return i;
}
return -1;
}


Falls du ein bestimmetes Feld eines neuen Objektes mit einem bereits vorhandenen Objektes vergleichen willst, musst Du addElement erweitern.

Aufruf:
DeineListe.addElementIfNotExist(element);
Rückgabe: Pointer auf das Element.

Stelle die beiden Prototypen an den Anfang Deines Skriptes.

Ich hoffe, ich habe nichts übersehen.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#515695]

Javascript, Listen

Thaler
Beiträge gesamt: 139

2. Aug 2013, 14:22
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #515801
Bewertung:
(1054 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
vielen Dank,

die Lösung von mx ist schön klein und hat, was ich brauche.
Mit der zweiten Lösung gehts über arrays. Die möchte ich mir bei Gelegenheit auch mal anschauen. (ich brauche die Funktion alle naslang, mal schauen wer die schnellere ist ;-).
gth


als Antwort auf: [#515696]

Javascript, Listen

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2302

2. Aug 2013, 16:30
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #515809
Bewertung:
(1028 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Geschwindigkeit hat mich hier hier nicht sonderlich intessiert, weil meine Listen meistens unter 1000 Elemente haben.

Du kannst aber meine Prototypen hinsichtlich der Geschwindigkeit leicht optimieren:

Verwende einfach eine sortierte Liste und suche in Array.IndexOf() binär.

Das erhöht die Geschwindigkeit um ein Vielfaches.

Ein weitere Punkt zur Geschwindigkeitssteigerung:

Verwende kein Array.push(), sondern erzeuge bei Beginn eine Liste mit der maximalen Anzahl der zu erwartenden Elemente und kürze am Ende das Array mit array.length = NumberOfElements auf die richtige Länge.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#515801]
Hier Klicken X

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
16.02.2019 - 29.06.2019

3400 Burgdorf, BE
Samstag, 16. Feb. 2019, 08.30 Uhr - Samstag, 29. Juni 2019, 08.30 Uhr

Lehrgang

Mit dem Erwerb des Zertifikats Publisher Basic beweisen Sie Ihre Kompetenz für die Mitarbeit bei der Gestaltung und Umsetzung von Publishing-Projekten. Das Zertifikat wird bei den Arbeitgebern immer bekannter; diese wissen, dass Sie mit diesem Abschluss sehr gutes KnowHow erworben haben. Nach erfolgreicher Absolvierung dieses Lehrgangs sind Sie in der Lage, die Zertifikatsprüfung abzulegen.

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

www.publicollege.ch

Publisher Basic
Veranstaltungen
20.02.2019

Aarau
Mittwoch, 20. Feb. 2019, 17.30 Uhr

Kurs

Der Kurs richtet sich an interessierte PhotoshopanwenderInnen, welche ihre Kenntnisse in der Bildbearbeitung vertiefen möchten. Da der Fokus auf das QV der Polygrafie gelegt wird, können Ausbildner, Berufsleute, Prüfungsexperten sowie Lernende gleichermassen profitieren.

Mittwoch, 20. Februar 2019 bis Mittwoch, 13. März 2019
4 Kursabende à 4 Lektionen, 17.30 bis 20.45 Uhr
CHF 352.–

Nein

Organisator: Schule für Gestaltung Aargau

Kontaktinformation: Nadja Elsener, E-Mailnadja.elsener AT sfgaargau DOT ch

https://www.sfgaargau.ch/kurse/E-004.php