[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) OS X 10.6 - smb - windows 2003 server

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

OS X 10.6 - smb - windows 2003 server

Blissie
Beiträge gesamt: 106

23. Mär 2010, 07:00
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(5115 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Meine Serververbindungen zum windows 2003 server sind ein Albtraum.
Mit den G5 der ersten Generation und OS X 10.4 gings ja noch grad so.
Nur der Bildordner mit zigtausenden Dateien dauerte ein paar Minuten bis er dargestellt wurde. Nach dem Wechsel auf Intel Mac Pro und 10.6.
geht fast nichts mehr. Mac 1 hat zumindest keine Probleme mit den Zugriffsrechten. Wird dieser Ordner mit den tausenden Dateien jetzt aufgerufen, der Inhalt erscheint auch nach 3 Minuten, ist kein Wechsel in andere Servervolumes bzw. Ordner mehr möglich. Glücksrad dreht und dreht. Auf Windows-Rechner dauert das ca. 10 Sekunden. Auch bei vielen anderen Server-Ordnern wird nicht der komplette Inhalt angezeigt. Dazu die Rechteprobleme auch Mac 2. Irgendjemand muß doch mal wissen wie diese smb-Performance-Probleme in den Griff zu kriegen sind.
X

OS X 10.6 - smb - windows 2003 server

pronto
Beiträge gesamt: 1173

23. Mär 2010, 09:16
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #437392
Bewertung:
(5085 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist der Windows 2003 Server auch ein DC (Domain Controller)?

Bye Tom


als Antwort auf: [#437388]

OS X 10.6 - smb - windows 2003 server

Blissie
Beiträge gesamt: 106

23. Mär 2010, 09:21
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #437394
Bewertung:
(5080 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tom,

Nein, kein DomainController - nur FileServer.


als Antwort auf: [#437392]

OS X 10.6 - smb - windows 2003 server

pronto
Beiträge gesamt: 1173

23. Mär 2010, 09:58
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #437400
Bewertung:
(5065 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Blissie ] Nein, kein DomainController - nur FileServer.


Schade eigentlich; SMB-Signing wäre dann das Stichwort gewesen. Habt ihr einen Admin oder Dienstleister der an dieser Schraube auf Windows Seite was gedreht haben könnte? Ansonsten auf alle Fälle IPv6 auf Windows und OSX deaktivieren. Braucht kein Mensch und macht wenn überhaupt was, dann nur Ärger.

Zum SMB Pimpen: Hast du einen Mac zum Testen? Dann könntest du dort mal in die /etc/smb.conf das ACK Delay abstellen, in dem du die Zeile socket options = TCP_NODELAY IPTOS_LOWDELAY einträgst (Neustart notwendig) Weitere Parameter der smb.conf findest du hier: http://oreilly.com/catalog/samba/chapter/book/appb.pdf

Ansonsten sollen im nächsten Service Pack 3 von Snow Leopard einige SMB Probleme behoben sein.

HTH Tom


als Antwort auf: [#437394]

OS X 10.6 - smb - windows 2003 server

Blissie
Beiträge gesamt: 106

23. Mär 2010, 14:08
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #437424
Bewertung:
(5013 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
SMB Signing komplett deaktiviert. Wie eh und je.
IPv6 auch deaktiviert bzw. bei Windows nicht verfügbar.
Es kann doch nicht sein dass ein MacPro mit Gigabit
einen Ordner mit 20.000 Objekten über smb nicht geladen
kriegt und Windows mit 100bit das in 20 Sekunden macht.
Da muss doch jemand wissen wie man das hinkriegt.
Wie gesagt es ging ja mit Tiger besser. Zwar hat der
Ladevorgang ähnlich lange gedauert aber immerhin war
anschließend weiterhin eine saubere Servernavigation möglich.
Nun in den großen Ordner - warten - um andere Serverobjekte aufzurufen Verbindung trennen - verbinden ....


als Antwort auf: [#437400]

OS X 10.6 - smb - windows 2003 server

pronto
Beiträge gesamt: 1173

23. Mär 2010, 14:14
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #437427
Bewertung:
(5012 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hast du die smb.conf Einstellung versucht?

Bye Tom


als Antwort auf: [#437424]

OS X 10.6 - smb - windows 2003 server

Blissie
Beiträge gesamt: 106

23. Mär 2010, 15:17
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #437438
Bewertung:
(4981 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So, hab die smb.conf Einstellung versucht.
Keine Besserung. Hab vorhin etwas untertrieben.
Ordner 20.000 Objekte
MacPro 1000bit 3 Minuten
Dose 100bit 4 Sekunden !!!!!
Auch wenn der große Ordner endlich geladen ist
kämpft der Mac in der Folge sogar mit wirklich kleinen Ordnern.
Meine Güte.


als Antwort auf: [#437427]

OS X 10.6 - smb - windows 2003 server

pronto
Beiträge gesamt: 1173

23. Mär 2010, 15:30
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #437442
Bewertung:
(4979 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Blissie ] So, hab die smb.conf Einstellung versucht.
Keine Besserung



Das ganze muss in die [global] Sektion. Neustart von Mac OS durchgeführt oder zumindest den SMB Deamon neu gestartet -> sudo killall -HUP smbd

Antwort auf: Hab vorhin etwas untertrieben.
Ordner 20.000 Objekte
MacPro 1000bit 3 Minuten
Dose 100bit 4 Sekunden !!!!!
Auch wenn der große Ordner endlich geladen ist
kämpft der Mac in der Folge sogar mit wirklich kleinen Ordnern.
Meine Güte.


Hast du mehrere Macs und ist nur einer betroffen oder sind alle mit dem Windows 2003 Server verbundenen Macs betroffen?

Bye Tom


als Antwort auf: [#437438]

OS X 10.6 - smb - windows 2003 server

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19164

23. Mär 2010, 15:34
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #437445
Bewertung:
(4972 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kannst du mal per Aktivitätsanzeige oder Menumeters checken, ob da wirklich Traffic stattfindet oder nur wer auf was auch immer wartet?

Der Windowsrechner wird auch nicht versuchen, alle Voransichten darzustellen.
Das lässt sich unter 10.5 oder.6 auch per Listendarstellung 'Spalten' vermeiden. Gehts damit schneller?


als Antwort auf: [#437442]

OS X 10.6 - smb - windows 2003 server

Blissie
Beiträge gesamt: 106

23. Mär 2010, 15:46
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #437448
Bewertung:
(4965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
beide Macs sind betroffen.
smb.conf wurde in global geändert.
Neustart gemacht.

Traffic findet statt:
Empfangene Pakete/s 150
Gesendete Pakete/s 300

Empfangene Daten/s 40 KB
Gesendete Daten/s 60 KB

Höchstwert 1,5 MB/s


als Antwort auf: [#437442]

OS X 10.6 - smb - windows 2003 server

Blissie
Beiträge gesamt: 106

23. Mär 2010, 15:48
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #437449
Bewertung:
(4962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Listendarstellung Spalten bringt gar nichts !!!


als Antwort auf: [#437445]
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/