[GastForen Programmierung/Entwicklung FileMaker PDF mi externem programm öffnen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF mi externem programm öffnen

bernhard
Beiträge gesamt: 444

16. Sep 2010, 10:27
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(4280 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen,

ich bin am probieren, ob man pdfs, die in medienfeldern liegen, mit einer externen anwendung (mac os x vorschau, acrobat-reader) öffnen kann.

folgender vorschlag existiert hierzu:
Antwort auf: geht nur wenn als Verweis importiert. Falls das PDF direkt in der DB liegt hilft ein Skript mit 'Feldinhalt exportieren'.


ich habe mittlerweile mehrere vorschläge dieser art im netz gefunden - aber auch ähnlich viele beschreibungen, nach denen das wohl nicht auf jeder plattform wie gewünscht funktioniert.
bei manchen klappt das nur, wenn das pfd per drag&drop in das medienfeld gezogen wird. dann ist das pdf wohl direkt in der datenbank und nicht nur der pfad zur datei. also genau andersrum als vorgeschlagen.

wenn ich ein pdf in ein medienfeld importiere, geht das (mac os x) nur über "Quicktime einfügen". bei dieser option kann ich grundsätzlich nicht wählen, ob ich die datei oder den verweis haben will. letzteres geht nur, wenn ich ein foto in ein medienfeld lade.
dessen bin ich mir deshalb sicher, weil ich in meiner datenbank neben diversen pdfs auch einige videclips habe, die zusammen etliche gigabyte an daten ausmachen, die fm-datei selbst aber nur knappe 3mbyte groß ist.

dann bin ich des weiteren auf die möglichkeit gestossen, ein event zu senden, ein programm damit zu verknüpfen und eine datei zu übergeben. das klingt schon mal nach dem richtigen weg. ich bekomme auch das entsprechende programm geöffnet. nur den pfad zur datei im medienfeld bekomme ich noch nirgends her. da meine daten nicht nach dateiartart, sondern nach anwendungsgebiet abgelegt sind, nutzen mir starr vorgegebene pfade nichts. ich müsste den pfad direkt auslesen können. (ich erstelle mir zum eigenen vergnügen eine datenbank zum thema der computergeschichte. hierbei sammle ich außer bild-, ton- und videomaterial auch werbung und handbücher, die meist als pdf auftauchen. diese liegen dann, je nach dem, in verzeichnissen für dokumente, werbungen, ect)

dann habe ich noch eine andere alternative getestet, die funktioniert:
ich exportiere per script den feldinhalt in eine festgelegte datei, die ich zu diesem zweck angelegt habe (/temp/temp.pdf). temp.pdf wird also bei jeder ausführung vom aktuellen inhalt des verwendeten medienfeldes überschrieben. anschließend lasse ich temp.pdf öffnen, was os x mit dem automatisch voreingestellten programm für pdf-dateien erledigt. funktioniert tadellos.
bei allen nicht-pdf-medienfeldern führt das zu fehlermeldungen, die man aber via script auch abfangen könnte. immerhin macht mich diese lösung unabhängig von pfaden.

meine frage nun: ist das der stand der dinge, oder geht das raffinierter/einfacher/eleganter?

vielen dank und grüße
bernd scheurer
 
http://www.be-sign.net
iMac Retina 5K, 27" 3,8GHz i5, 16GByte RAM, 2 TByte HD
OS X 10.15.3 • Adobe Creative Suite CC
X

PDF mi externem programm öffnen

bernhard
Beiträge gesamt: 444

16. Sep 2010, 11:14
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #451679
Bewertung:
(4268 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
und noch einen schritt weiter: wenn ich beim export des feldes als zieldatei temo/temp angebe, also die dateiendung weglasse, wird immer das passende forma exportiert und das jeweils zugeordnete programm unter os x gestartet, um die date temp zu öffenen.

trotzdem die frage: kann ich den dateityp eines medienfeldes auslesen?


grüße
bernd
http://www.be-sign.net
iMac Retina 5K, 27" 3,8GHz i5, 16GByte RAM, 2 TByte HD
OS X 10.15.3 • Adobe Creative Suite CC


als Antwort auf: [#451665]

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Zürich
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/PHOTM1

Neuste Foreneinträge


Langsamer MacMini

Tabellenspalte als „auf der Seite aussen liegend“ definieren

Balken hinter einen Bildteil

Nicht "Silben über Spalten hinweg trennen" (CC 2018/ CC 2021)

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

InDesign CS6 (8.1.0)-Patch

komische DOC – seltsames Verhalten beim Import in InDesign

Statische Fußnoten-Ziffern

Laser Drucker druckt schwarze Flecken Links und Rechts von Blatt

Covid und das Wohlbefinden
medienjobs