[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Panther auf iMac 233 Mhz

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Panther auf iMac 233 Mhz

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

24. Jun 2004, 12:45
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(785 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Kann mir jemand sagen, ob ich Panther auf einem iMac mit 233 Mhz installieren kann oder davon abzuraten ist, da es entweder Konflikte oder einfach zu starken Leistungseinbußen kommt?

Vielen Dank!
X

Panther auf iMac 233 Mhz

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

24. Jun 2004, 13:02
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #93060
Bewertung:
(785 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anonym,

die Antwort läßt sich so pauschal nicht geben. Es kommt drauf an, was man machen möchte. Ein iMac der ersten Generation kann theoretisch schon noch mit Panther benutzt werden. Sogar viel eher als mit jeder anderen MacOS X Version vorher.

Aber es sollten meiner Meinung nach mindestens 512 MByte RAM eingebaut sein, wenn auch direkt vor der Maschine gesessen wird.

Ansonsten habe ich bei Kunden auch solche iMacs mit nur 192 MByte stehen, die dann aber lediglich als Server agieren und damit deutlich niedrigere RAM-Anforderungen mitbringen.

Schilder doch mal konkret, welche Aufgaben anstehen, dann kann auch eher geschätzt werden, ob die Schmerzgrenze erreicht ist oder nicht.

Gruss,

Thomas


als Antwort auf: [#93044]

Panther auf iMac 233 Mhz

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

24. Jun 2004, 13:49
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #93087
Bewertung:
(785 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für die prompte Antwort!
Es soll neben vielen kleinen Anwendungen vor allen Dingen die erste funktionierende Photoshop version 7.0 schätze ich mal, benutzt werden können. Tatsächlich sind nur 192 MB Hauptspeicher vorhanden, aber was machen?


als Antwort auf: [#93044]

Panther auf iMac 233 Mhz

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

24. Jun 2004, 13:57
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #93092
Bewertung:
(785 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Namenloser,

unter den Randbedingungen (für MacOS X Verhältnisse *kaum* Hauptspeicher und dann noch einen Speicherfresser als Zielanwendung) eher eine andere Maschine nehmen.

Das dürfte unter den Randbedingungen nur zu frühzeitigem Herzversagen führen (falls nicht das Betrachten des sich fortwährend drehenden SAT1-Rädchens, das jede Aktion sekunden- oder gar minutenlang begleiten wird, ausgesprochen beruhigende Wirkung auf Dich haben sollte)

Spätestens, wenn dann noch andere Anwendungen parallel laufen sollen, wird Dich das Paging (Auslagern gerade weniger benötigten RAM auf Platte respektive Einlagerung desselben) vollends kirre machen.

Nicht zuletzt deshalb, weil Apple seit 10.3 einen reichlich schrägen Mechanismus für die Erzeugung der Pagefiles benutzt. Die werden von mal zu mal doppelt so groß (nachgucken unter /var/vm/), so daß auf Maschinen mit kleinen Festplatten dann meist nach kurzer Zeit auch noch die Platte voll ist. Und dann wird es wirklich haarig.

Abhilfe für letzteres (aber *nur* für erfahrene Systembastler, da man sich ansonsten das System komplett lahmlegen kann): in /etc/rc den dynamic_pager-Aufruf von "dynamic_pager -F ${swapdir}/swapfile" in "dynamic_pager -H 35000000 -L 80000000 -S 40000000 -F ${swapdir}/swapfile" ändern. Die Pagefiles werden dann in Happen à 40 Mbyte angelegt und -- Novum in 10.3 -- ggf. auch wieder gelöscht, wenn der Speicherhunger des Betriebsystems wieder gezügelt werden konnte.

Gruss,

Thomas


als Antwort auf: [#93044]

Panther auf iMac 233 Mhz

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

24. Jun 2004, 18:50
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #93177
Bewertung:
(785 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe mal den Panther auf dem iMac 233 meiner Frau installiert > nicht wirklich toll! Würd ich sein lassen und ein grössere Modell dafür nehmen. Sicher, um nur als iTunes Music-Server, dafür reicht er (wenn dann auch die Speicherkapatität der HD zu knapp wird), aber schon beim Surfen merkt man / frau, dass es eine wirklich alte Kiste ist.

// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#93044]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.12.2020 - 08.12.2020

Digicomp Academy AG, Küchengasse 9, 4051 Basel
Montag, 07. Dez. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 08. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Neuste Foreneinträge


Home-Office

Fehlende Bilddarstellung in Mail

Wer bist du? - Stell' dich vor!

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox

Jobs aus dem Quark sollen im Acrobat verglichen werden

Arial Narrow in Tabellen

Indesign 2014

Zwei Fragen zur Tabelle

Webinar IDUG Stuttgart: Grafik- und Bilddaten crossmedial aufbereiten

PPT-Grafik nachbauen
medienjobs