[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Pfade in InDesign verbinden

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Pfade in InDesign verbinden

sir_gabi
Beiträge gesamt: 22

17. Jan 2007, 12:21
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(14242 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Schönen guten Tag,

Ich versuche gerade im InDesign CS zwei Pfade miteinander zu verbinden, dass sie eine Form ergeben, die man füllen kann. (Ich zeichne gerade ein Auto nach und will verschiedene Flächen füllen.)

Ich habe es über Objekt/verknüpftePfade/Erstellen probiert. Leider verbindet er die beiden Pfade nicht lückenlos und der Pfad wird nicht der Form entsprechend gefüllt, sondern über den Rand hinaus und mit Lücken in der Form.

Gibt es eine Möglichkeit Pfade Punkt für Punkt zu verbinden? Ich kenne es aus Macromedia Freehand, dass man da Pfade durch "Verbinden/Teilen" korrekt zusammenfügen kann.

viele Grüße

Gabi
X

Pfade in InDesign verbinden

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4818

17. Jan 2007, 12:57
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #271114
Bewertung:
(14229 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
mit dem Zeichenstift den letzten Punkt der ersten Linie anklicken und dann den ersten Punkt der zweiten Linie. Dann hast Du nur noch eine Linie. Nun genau so das Objekt schließen.

Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696


als Antwort auf: [#271105]

Pfade in InDesign verbinden

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

17. Jan 2007, 13:13
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #271122
Bewertung:
(14215 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
CS kann es tatsächlich nur über das Pfadwerkzeug.
CS2 hat einige Shortcuts zu diesem Zweck, die aus unerfindlichem Grund kein Menü-Pendant haben. Zu finden im Produktbereich "Objekt-Menü"


als Antwort auf: [#271114]

Pfade in InDesign verbinden

sir_gabi
Beiträge gesamt: 22

17. Jan 2007, 14:13
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #271153
Bewertung:
(14197 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Christoph Steffens ] Hallo,
mit dem Zeichenstift den letzten Punkt der ersten Linie anklicken und dann den ersten Punkt der zweiten Linie. Dann hast Du nur noch eine Linie. Nun genau so das Objekt schließen.


Vielen Dank. Hätte ahnen müssen, dass es dafür eine einfache Lösung gibt. :) Man muss nur erst einmal darauf kommen.


als Antwort auf: [#271114]

Pfade in InDesign verbinden

sir_gabi
Beiträge gesamt: 22

23. Jan 2007, 09:18
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #271984
Bewertung:
(14140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Gerald Singelmann ] CS kann es tatsächlich nur über das Pfadwerkzeug.
CS2 hat einige Shortcuts zu diesem Zweck, die aus unerfindlichem Grund kein Menü-Pendant haben. Zu finden im Produktbereich "Objekt-Menü"


Darf ich noch einmal nachhaken? Kann man mit CS2 Pfade trennen?

Ich habe da nämlich ein neues Problem. Ich möchte gern von einem Buchstaben einen bestimmten Teil (z.B. den Bogen des 'e') hervorheben. Also habe ich das 'e' in einen Pfad umgewandelt und entferne mit dem Pfadwerkzeug überflüssige Punkte. Leider kann ich aber den Querstrich des 'e's nicht vom Bogen trennen. Sprich die Form des 'e's bleibt mehr oder weniger bestehen und ich kann den Bogen nicht ohne den Querstrich bekommen. http://www.hs-merseburg.de/~gwenderd/e.jpg

Gibt es nicht eine Möglichkeit diese Pfade zu trennen, bzw. einen Teil abzutrennen? Oder bleibt mir nichts anderes übrig als den Pfad nachzuzeichnen oder z.B. den Bogen des 'c's umzuändern?

Gabi


als Antwort auf: [#271122]

Pfade in InDesign verbinden

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

23. Jan 2007, 10:00
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #271995
Bewertung:
(14131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn ich Ihr Anliegen richtig verstehe, wollen Sie einen Teil der Fläche des e löschen? Das geht am einfachsten mit dem Pathfinder: einfach einen Pfad über den Bereich legen, der gelöscht werden soll und subtrahieren.
Alternativ finden Sie in der Werkzeugpalette eine Schere, mit der Sie einen Pfad an einer bestimmten Stelle durchschneiden können.


als Antwort auf: [#271984]

Pfade in InDesign verbinden

sir_gabi
Beiträge gesamt: 22

23. Jan 2007, 10:52
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #272007
Bewertung:
(14119 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
An den Pathfinder habe ich gar nicht gedacht. Mit der Schere bin ich aber zu einem besseren Resultat gekommen - nachdem ich mir nur die Kontur anzeigen ließ. Sonst weiß man leider gar nicht, wo man genau schneidet.

Ich habe auch noch entdeckt, dass man mit Hilfe des Werkzeugs "Radieren" einen Pfad in mehrere Teile aufspalten kann.

Zwar ist das alles viel umständlicher als in Freehand, aber dennoch das, was ich gesucht habe. Ich hoffe, dass ich früher oder später herausgefunden habe, wie man mit InDesign ebenso effektiv arbeiten kann, wie mit Freehand.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.


als Antwort auf: [#271995]

Pfade in InDesign verbinden

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

23. Jan 2007, 11:14
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #272012
Bewertung:
(14113 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
InDesign ist übrigens KEIN Zeichenprogramm. Daher werden Sie in FreeHand oder Illustrator immer ausgefeiltere Werkzeuge zur Pfadmaniplation finden.
Sie können natürlich Pfade aus beiden Programmen per Zwischenablage in InDesign übernehmen.


als Antwort auf: [#272007]

Pfade in InDesign verbinden

sir_gabi
Beiträge gesamt: 22

23. Jan 2007, 11:45
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #272018
Bewertung:
(14100 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, ich weiß. Genauso wenig kann man in Freehand ein Buch layouten. Bzw. nur viel umständlicher als in InDesign. Trotzdem würde ich gern soweit es geht mit InDesign arbeiten, weil ich damit bisher sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Die Nutzung von Illustrator und Photoshop ist mir zwar möglich, weil ich mir die Creative Suite geleistet habe. Trotzdem möchte ich lieber in einem Programm weiterkommen. Denn nicht jede Firma kann mir die ganze Produktpalette anbieten und dann muss ich es doch mit einem Programm lernen. :)


als Antwort auf: [#272012]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS