[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Präzise, zuverlässige Maus?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Präzise, zuverlässige Maus?

jean matua bustamant
Beiträge gesamt: 185

9. Jul 2015, 09:35
Beitrag # 1 von 29
Bewertung:
(6856 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo. Hört sich trivial an, aber ich finde keine Lösung. Früher habe ich mit einer ganz einfachen Ballmaus von Logitech gearbeitet. Bewegt den Zeiger, sobald ich die Maus bewege, und nicht mehr. Nach zehn Jahren ist deren Elektronik kaputt. Seither habe ich schlechte Ballmäuse versucht (der Ball bleibt stecken … ) und Lasermäuse, bei denen der Zeiger sich erst zu bewegen beginnt, wenn ich die Maus schon einen Zentimeter bewegt habe, dann ruckelt, springt … ich muß dreimal hin- und herziehen, bis ich den Punkt treffe, den ich treffen will … geht nicht.

Also: Eine Maus, die den Zeiger bewegt, sobald ich sie bewege, und deren Zeiger völlig präzise läuft? Ideen? Erfahrungen? (Ich habe sogar schon an Gaming Mäuse gedacht … aber ich muß nicht superschnell damit sein und keine 12 Knöpfe haben, und im Dunkeln leuchten muß sie auch nicht.)

Danke
X

Präzise, zuverlässige Maus?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5029

9. Jul 2015, 10:51
Beitrag # 2 von 29
Beitrag ID: #541136
Bewertung:
(6813 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Überhaupt nicht trivial - eine Wissenschaft! :-)

Ich bin inzwischen bei der Steelseries Kinzu V2 Pro Edition gelandet - auf den Mausmatten des selben Herstellers. Seit dem habe ich endlich wieder Ruhe.

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#541133]

Präzise, zuverlässige Maus?

Henry
Beiträge gesamt: 904

9. Jul 2015, 11:23
Beitrag # 3 von 29
Beitrag ID: #541138
Bewertung:
(6793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ jean matua bustamant ] ... und Lasermäuse, bei denen der Zeiger sich erst zu bewegen beginnt, wenn ich die Maus schon einen Zentimeter bewegt habe, dann ruckelt, springt … ich muß dreimal hin- und herziehen, bis ich den Punkt treffe, den ich treffen will … geht nicht.
...

DAS waren doch bestimmt "Funk"mäuse? Mit so einem Schrott arbeiten z.B. Profigamer sicher nicht, da hast du schon vor Spielbeginn verloren.

Ich hab mir mal vor zig Jahren - wegen des MBW für "VKfrei" - eine no-name Tastatur für 3,99 und ne no-name Lasermaus für 1,99 mitbestellt. Die Tastatur hat nach 4, 5 Jahren einen Tastenhakler bekommen :-(, die 5-Tasten-2-Wegescrollrad-Kabelmaus-mit-Beleuchtung hingegen funktioniert noch wie am ersten Tag! :-))

Für mich ist die Form wichtig. Große Hände = große Wölbung = entspanntes Arbeiten. Mit diesen flachen "Frauenmäusen" oder den kleinen "Notebook-/Kindermäusen" kann ICH gar nicht arbeiten.


als Antwort auf: [#541133]
(Dieser Beitrag wurde von Henry am 9. Jul 2015, 11:26 geändert)

Präzise, zuverlässige Maus?

jean matua bustamant
Beiträge gesamt: 185

9. Jul 2015, 13:10
Beitrag # 4 von 29
Beitrag ID: #541143
Bewertung:
(6704 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernhard, hallo Henry, vielen Dank für eure schnellen Antworten. Auf steelseries war ich auch schon gestoßen – nur im Bildschirm, nicht davor; die scheinen ja der Hauptkonkurrent von Razer zu sein und stellen heute nur noch Gaming Mice her, soweit ich auf deren Website sehen kann. Die Kinzu ist bei ihnen ausverkauft, gibts noch bei einigen Händlern in Übersee (was mich nicht hindern würde. Dauert nur immer so lange). Jetzt stellen sie eine her, die Sensei heißt. Mit Kabel, und nicht billig. Dann gibt es noch die Razer Mamba, aber die kabelgebundene ist scheinbar nicht zu bekommen und außerdem sind die vielleicht auch wirklich übertrieben für einen Nichtgamer. Welche Mausmatte übrigens benutzt Du?

Und ja, Ergonomie ist auch wichtig. Allerdings nur unter der Voraussetzung präzisen Laufens, und das scheint ja schon schwierig genug zu sein. Und ich habe auch kabelgebundene optische Mäuse versucht, mit demselben schlechten Benehmen. Und mich immer gefragt, wie die das aushalten, die die dauernd benutzen.

Grüße

jmb


als Antwort auf: [#541136]

Präzise, zuverlässige Maus?

JohanneS.
Beiträge gesamt: 1029

9. Jul 2015, 13:39
Beitrag # 5 von 29
Beitrag ID: #541145
Bewertung:
(6689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Jean,
Antwort auf [ jean matua bustamant ] Und ich habe auch kabelgebundene optische Mäuse versucht, mit demselben schlechten Benehmen. Und mich immer gefragt, wie die das aushalten, die die dauernd benutzen.

ja, wie halten wir das aus?
Erstmal warten, bis der Cursor losgeht? Das kenne ich nicht.
Bei optischen Mäusen kommt es auch auf die gleichmäßige Untergrundfarbe an, nicht zu hell, nicht zu dunkel, Kontrast zur Laserfarbe. Bei Krümeln, Flecken, Mustern, Holzmaserungen geht das nicht so gut mit so einer Maus, dann springt der Cursor.
Ich muss auch mal wieder wischen.

Grüße
Johannes


als Antwort auf: [#541143]

Präzise, zuverlässige Maus?

jean matua bustamant
Beiträge gesamt: 185

9. Jul 2015, 14:13
Beitrag # 6 von 29
Beitrag ID: #541147
Bewertung:
(6650 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also Du hast gute Erfahrungen mit einer – welcher ? – optischen - Laser-? - Maus? Und verwendest eine Mausmatte?


als Antwort auf: [#541145]

Präzise, zuverlässige Maus?

JohanneS.
Beiträge gesamt: 1029

9. Jul 2015, 14:46
Beitrag # 7 von 29
Beitrag ID: #541148
Bewertung:
(6622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe jedenfalls keine Probleme mit der Apple-Maus. Trotz ihrer geringen Ergonmie, aber ich habe sie auch nicht stundenlang im pausenlosen Einsatz, weil ich viel die Tastatur benutze. Die kleine Kugel verschmutzt (bei mir) schnell und geht dann nicht mehr. Sie passt auch gut zu den Einstellmöglichkeiten im System, was ich von einer Logitech 150 im Nachbarbüro überhaupt nicht sagen kann.
Drunter ist seit einer Weile mittelgraues (Möbel-)Linoleum, was sowieso eine sehr gute Entscheidung ist (angenehme Haptik und Temperatur).


als Antwort auf: [#541147]

Präzise, zuverlässige Maus?

jean matua bustamant
Beiträge gesamt: 185

9. Jul 2015, 14:56
Beitrag # 8 von 29
Beitrag ID: #541150
Bewertung:
(6604 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Temperatur. Guter Hinweis. Es gibt ja auch welche aus Aluminium. Wahrscheinlich nicht so angenehm auf die Dauer.
Die Mighty Mouse, die ich habe – Model No. 1152 – teste ich gerade nochmal, auf mittelgraubraunem Papiergrund. Besser, aber nicht wirklich gut. Aber immerhin.


als Antwort auf: [#541148]

Präzise, zuverlässige Maus?

Fula
Beiträge gesamt: 220

9. Jul 2015, 15:13
Beitrag # 9 von 29
Beitrag ID: #541154
Bewertung:
(6581 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ jean matua bustamant ] Also Du hast gute Erfahrungen mit einer – welcher ? – optischen - Laser-? - Maus? Und verwendest eine Mausmatte?


Ich hatte jahrelang eine optischeApfel-Maus auf der Tischplatte benutzt.
Bis auf einmal, da war die Oberfläche spiegelblank, da ging nix mehr und eine Matte musste her.
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche. (F.W. Bernstein)


als Antwort auf: [#541147]

Präzise, zuverlässige Maus?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5029

9. Jul 2015, 17:58
Beitrag # 10 von 29
Beitrag ID: #541165
Bewertung:
(6500 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So schnell kann's gehen. Und dabei habe ich sie mir erst vor 1-2 Jahren gekauft. Selbst den Nachfolger V3 haben sie schon wieder aus dem Programm genommen.

Das SteelSeries QcK Mass ist das Mauspad meiner Wahl. Schweres und rutschfestes Trägermaterial. Ich schneide mir immer das große Pad in "handliche" Stücke. Die Teile kommen leider in aufgerollten Zustand an und sollten erstmal liegen. Zudem "müffeln" sie anfangs etwas - das verfliegt aber noch ein paar Tagen/Wochen. Aber dann macht es richtig Spass. :-)

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#541143]

Präzise, zuverlässige Maus?

jean matua bustamant
Beiträge gesamt: 185

9. Jul 2015, 19:51
Beitrag # 11 von 29
Beitrag ID: #541170
Bewertung:
(6458 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Diese Mausmatte, ist eine die nicht kalt am Puls ist? Und hast Du die Sensei mal angesehen, zum Vergleich mit Deiner? Und hast Du mal eine Mightymouse benutzt, so daß Du was zum Unterschied sagen kannst?

Gruß


als Antwort auf: [#541165]

Präzise, zuverlässige Maus?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18650

10. Jul 2015, 14:08
Beitrag # 12 von 29
Beitrag ID: #541192
Bewertung:
(6292 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nach der DB2 Mouse II von Apple ist die Aktuelle Magic Mouse (optisch, per Bluetooth) die erste, die ich wieder richtig gut finde und die zu meiner Hand passt. Vorher waren die mir auch alle irgendwie zu klein, auf jeden Fall krampfte es irgendwann auf dem Handrücken.

Allerdings bewältige ich auch den Großteil der Cursorbewegerei bei der Arbeit mit Stift und Tablett und der anderen Hand (Bin Linkshänder, Mäuse bewege ich aber im „Kompatibilitätsmodus" mit rechts ;-) )


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#541170]

Präzise, zuverlässige Maus?

jean matua bustamant
Beiträge gesamt: 185

10. Jul 2015, 14:53
Beitrag # 13 von 29
Beitrag ID: #541197
Bewertung:
(6275 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas. Sind die größer geworden? Teuer übrigens. Deutlich teurer als die (ausverkauft verfügbare) steelseries. Und wie schwer? Die technischen Angaben bei Apple sagen nichteinmal das. Naja, mach Dir keinen Aufwand, ich gehe sie mir mal ansehen. Danke für die Idee.


als Antwort auf: [#541192]

Präzise, zuverlässige Maus?

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5938

10. Jul 2015, 15:10
Beitrag # 14 von 29
Beitrag ID: #541199
Bewertung:
(6252 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Magic Mouse ist länger und flacher als die Mighty Mouse. Und gefühlt schwerer. Vergleichen kann ich nicht mehr, da ich alle Mighty Mice (Kabel + Bluetooth) im Paket abgegeben habe. Die ständige Verschmutzung und damit verbundene Reinigung des Trackballs (Kügelchen) ging mir total auf den S*** ;-)

Wir arbeiten ausschließlich mit Magic Mice seit Apple sie auf den Markt gebracht hat. Vor allem das integrierte "Trackpad" ist deutlich angenehmer als die Rädchen und Kügelchen früher.

---
Viele Grüße aus meinem Ship-Office in Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#541197]

Präzise, zuverlässige Maus?

Be.eM
Beiträge gesamt: 3160

10. Jul 2015, 17:42
Beitrag # 15 von 29
Beitrag ID: #541200
Bewertung:
(6233 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Ralf Hobirk ] Wir arbeiten ausschließlich mit Magic Mice seit Apple sie auf den Markt gebracht hat. Vor allem das integrierte "Trackpad" ist deutlich angenehmer als die Rädchen und Kügelchen früher.


… und ich träume immer noch von der USB-Version genau dieser Maus, die dann problemlos auch mit einem KVM-Switch läuft :-)

Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#541199]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
01.03.2021 - 05.03.2021

Persönlichkeitsentwicklung

Online
Montag, 01. März 2021, 00.17 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 00.18 Uhr

Webinar

Personal Power Coaching - Um was geht es? ​ Potenzialentfaltung: Potenzial entdecken und entfalten Talente entdecken: Deine Talente und Fähigkeiten erkennen und loslegen Gewohnheiten: schlechte Gewohnheiten durch Positive ersetzen Selbstbewusstsein stärken: Dein Bewusstsein stärken Eigendynamik entwickeln: Mehr Erfolg durch Eigenverantwortung & Disziplin Ängste kontrollieren: Ängste als Antrieb nutzen Entscheidungen treffen: Mit mehr Mut an die Sache ran! Lebensenergie steigern: Deine Lebensenergie steigern und aufrechterhalten Ziele erreichen: Ziele setzen und übertreffen! Motivationssteigerung: Mehr Erfolg durch Selbstmotivation Selbstvertrauen: Selbstvertrauen auf- und ausbauen

Details:
https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

Ja

Organisator: Birol Isik

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

Neuste Foreneinträge


Barrierefreies PDF> keine klickbaren Fußnoten im PDF (Tagbaum)

Arbeitsfarbraum ändert sich bei neu angelegten Dokumenten von selbst

Adobe Acrobat DC Namen für Speicherung vorgeben

Update Problem

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

Illustrator Datei aktualisieren

Schwarz überdruckt nicht

Schwarz überdruckt nicht

CC 2020: Problem mit Textumfluss mit verankerten Objekten

Bilder verschieben sich nach dem Speichern und Kopiern der Datei
medienjobs