[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Probleme bei Farblaser-Ausdruck

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Probleme bei Farblaser-Ausdruck

Robinson1
Beiträge gesamt: 10

12. Dez 2005, 17:06
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(843 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wir haben seit einer Woche einen HP ColorJet 3800DTN. Obwohl eingentlich ein Farblaser nicht gerade opitmal für Fotodruck ist, sind die Ergebnisse doch sehr zufriedenstellend.

Doch nun zu meinem Problem:
Ich habe in InDesgin CS2 diverse Flyers erstellt. Darauf sind Fotos, die mit transparenten weichen Verläufen ineinander verlaufen (sicht echt genial aus...). Der Ausdruck auf dem Farblaser sieht sehr gut aus. Nur hat es bei manchen Stellen (v.a. bei den Fotokanten ganz dünne und kleine waagrechte Striche. Pro A4 aber nur 4 solche Striche, die ca. 1 bis 3cm lang sind. Auf dem Bildschirm sind die Striche nicht zu sehen (nur beim Ausdruck). Auch wenn ich davon ein PDF erstelle, sind die Striche auf dem ausgedruckten PDF sichtbar.
Ich könnte mir vorstellen, dass es an den transparenten Verläufen liegt. Doch komischerweise werden die Ausdrucke auf dem Farbtintenstrahler immer gut (also ohne diese Striche).

Weiss jemand von euch Rat?

Danke im voraus - Robinson
X

Probleme bei Farblaser-Ausdruck

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

12. Dez 2005, 17:23
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #200323
Bewertung:
(835 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Robinson,

sind die Striche auch dann noch in Adobe Acrobat am Bildschirm sichtbar, wenn die Grundeinstellung "Vektorgrafik glätten" im Abschnitt "Seitenanzeige" deaktiviert ist?


als Antwort auf: [#200321]

Probleme bei Farblaser-Ausdruck

Robinson1
Beiträge gesamt: 10

12. Dez 2005, 18:44
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #200338
Bewertung:
(817 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Striche sind auf dem Bildschirm nicht sichtbar (weder im Acrobat noch im InDesign). Lediglich beim Ausdruck mit dem Farblaser sieht man sie.


als Antwort auf: [#200323]