[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign QR-Code (V-Card) aus InDesign Datenzusammenführung - Umlaute / Farbe Code

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

QR-Code (V-Card) aus InDesign Datenzusammenführung - Umlaute / Farbe Code

puma
Beiträge gesamt: 15

19. Feb 2019, 16:43
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1465 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich bin gerade dabei Visitenkarten mit einem zusätzlichen, individuellen Barcode (V-Card) zu erstellen. Ich benutze dazu InDesign Datenzusammenführung mit Excel Tabelle als Datenquelle. Die Zusammenführung mit der Formel in der letzten Spalte funktioniert einwandfrei.

Aber:
1. Obwohl ich die Excel Datei als "Unicode-Text (*.txt)" gespeichert habe, werden die Umlaute beim Scannen des Codes mit der «iPhone Kamera» nicht korrekt dargestellt! Hat jemand dazu einen Tipp?

2. Ich möchte gerne die Farbe des QR-Codes frei wählen (Pantone). Wie kann ich diese im Platzhalter des QR-Codes bestimmen? Geht das überhaupt?

Viele Grüsse und besten Dank für Eure Hilfe

Chris
X

QR-Code (V-Card) aus InDesign Datenzusammenführung - Umlaute / Farbe Code

Ingo Herber
Beiträge gesamt: 436

19. Feb 2019, 17:37
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #568986
Bewertung:
(1451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Chris,

das Problem mit Umlauten bzw. Sonderzeichen mit Apostroph in Verbindung mit QR-Codes aus Indesign und Iphone kann ich bestätigen. Innerhalb von Indesign haben wir keine Lösung, QR-Codes mussten über andere Tools generiert werden.

Die Farbe des Codes wird nicht über eine Variable mitgegeben.
Also müsstest Du nachträglich über "QR-Code bearbeiten" die Farbe des Codes auswählen (ggf. Script).
Hier ist ein Link zu einem Workaround:
https://indesignsecrets.com/...ing-a-data-merge.php
Den habe ich mir mal gespeichert, aber nicht getestet.


Gruß,
Ingo
_______________________
Windows 10 prof 64bit | Adobe CC 2018


als Antwort auf: [#568982]
(Dieser Beitrag wurde von Ingo Herber am 19. Feb 2019, 17:38 geändert)

QR-Code (V-Card) aus InDesign Datenzusammenführung - Umlaute / Farbe Code

puma
Beiträge gesamt: 15

20. Feb 2019, 09:38
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #568990
Bewertung:
(1335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Ingo

Herzlichen Dank für deine schnelle Antwort. Ich habe den Workaround ausprobiert und es hat super geklappt :)

Vielen Dank!

Nun wäre alles perfekt - ausser: die Sache mit den Umlauten.

Die Erkenntnis, dass es dafür keine Lösung gibt entäuscht mich schon sehr!

Das würde ja bedeuten, dass die Erstellung von QR-Codes mit InDesign Datenzusammenführung via Excel-Datenquelle grundsätzlich nicht anwendbar ist. Oder? ...


Viele Grüsse

Chris


als Antwort auf: [#568986]

QR-Code (V-Card) aus InDesign Datenzusammenführung - Umlaute / Farbe Code

Ingo Herber
Beiträge gesamt: 436

20. Feb 2019, 10:23
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #568991
Bewertung:
(1324 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Das würde ja bedeuten, dass die Erstellung von QR-Codes mit InDesign Datenzusammenführung via Excel-Datenquelle grundsätzlich nicht anwendbar ist. Oder? ...

Naja, das kannst Du auch pragmatisch angehen. Wir hatten das Problem, dass bei Visitenkarten die französischen Straßennamen über den QR-Code zumindest beim iPhone nicht korrekt wiedergegeben werden.
Wir waren uns aber auch schnell einig, dass der Lösungsaufwand zu hoch wäre. Gefunden wird die Straße ja trotzdem.

Wir haben die Fehlersuche eingestellt, ob es nur an den QRs aus Indesign oder am iPhone lag.
Der Aufwand, einen nachvollziehbaren Bug-Report an Adobe zu senden war mir für die Einzelanwendung zu hoch. :-)

Gruß,
Ingo
_______________________
Windows 10 prof 64bit | Adobe CC 2018


als Antwort auf: [#568990]

QR-Code (V-Card) aus InDesign Datenzusammenführung - Umlaute / Farbe Code

Tim Ludwig
Beiträge gesamt: 58

20. Feb 2019, 11:53
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #568992
Bewertung:
(1291 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Chris,
das Problem mit den Umlauten kann man über die vCard Version 3.0 lösen.
Dazu müsstest Du die Excel etwas umschreiben. Evtl. geht es auch, wenn man in Indesign nicht "Visitenkarte" auswählt, sondern den "Nur Text" mit dem entsprechenden Code.

Das mit der Aussparungsgruppe aus dem Tipp ist gut, da ein Ändern der Farbe in Indesign nicht nur lästig ist, sondern auch den Code ändert.
Wir haben einfach der Druckerei gesagt "statt schwarz bitte Pantone XY" drucken.

Viele Grüße
Tim


als Antwort auf: [#568991]
(Dieser Beitrag wurde von t_ludwig@gmx.de am 20. Feb 2019, 12:10 geändert)

QR-Code (V-Card) aus InDesign Datenzusammenführung - Umlaute / Farbe Code

puma
Beiträge gesamt: 15

25. Feb 2019, 14:29
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #569039
Bewertung:
(816 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tim

Vielen Dank für deine Antwort und den Tipp mit der Version 3.0.

Leider habe ich deine Antwort erst eben entdeckt, als ich die Lösung (welche ich dann doch noch im Adobe-Forum gefunden habe) hier präsentieren wollte ;-)

Einfach nur den Code im Excel von:

BEGIN:VCARD\nVERSION:2.1\n

ändern zu:

BEGIN:VCARD\nVERSION:3.0\n


... funktioniert mit der Datenzusammenführung :-)))


Übrigens: Ja der Tipp mit der Aussparungsgruppe ist ebenfalls super.

Gruss
Chris


als Antwort auf: [#568992]
X

Aktuell

Farbmanagement
Teaserbild

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.04.2019

PDF-Preflight, PDF-Editierung und Automatische Korrektur von PDF-Dateien

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 25. Apr. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem ca. halbstündigen kostenlosen Webinar stellen wir Ihnen die Neuerungen in der Version 2018 von Enfocus PitStop Pro vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=249

Enfocus PitStop 2018
Veranstaltungen
26.04.2019

Äh, der Kunde hat leider kein InDesign… Aber Office!

HUSS-MEDIEN GmbH
Freitag, 26. Apr. 2019, 17.00 - 20.00 Uhr

Vortrag

Willkommen zur ersten IDUGB im Jahr 2019. Und gemäß Heikes Ansatz, dass die IDUG „mehr als InDesign“ ist, schauen wir dieses Mal ein wenig über den Tellerrand. Okay, auch wenn wir gern über Office lächeln: Es muss jetzt mal sein Egal was man von Office hält, als InDesign-Anwender*in kommt man immer wieder in Kontakt zu Word, Excel und PowerPoint. Es fängt bei Texten und Tabellen an, die in InDesign verarbeitet werden wollen, bis hin zu PowerPoint-Vorlagen im Corporate Design, die Kunden bestellen. Teil 1: Was kann Office alles, was können wir eventuell nutzen? Keine Angst: Ihr müsste jetzt nicht zum Office-Crack werden. Dann dafür gibt es ja Leute, wie Stephan! Er wird euch helfen, zeigt euch im ersten Teil des Abends maßgeblich, was Office so alles kann, was aber auch nicht. Es geht um ganz klassische Frage von InDesigner*innen – gibt es Grundlinienraster, Schnittmasken oder Sonderfarben? Daneben gib es aber auch Grundlegendes, z.B. wie man überhaupt mit der Arbeit in Office loslegt, wo man wichtige Einstellungen findet und wie dieses Office überhaupt so tickt. Wenn Ihr also mal Dokumentenvorlagen für Kunden gestaltet, kennt ihr schon die Möglichkeiten und könntet schon während der Gestaltungsphase auf die Besonderheiten eingehen. Aber Keine Angst, es gibt immer noch genug für uns in InDesign zu tun!

Vollständige Informationen und Anmeldung via https://idug-berlin.de/idugb44/

Ja

Organisator: InDesign User Group Berlin

Kontaktinformation: InDesign User Group Berlin, E-Mailmail AT idug-berlin DOT de

https://idug-berlin.de