[GastForen Job Job, Freelance, etc. Suche Kinderbuchillustrator/in

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Suche Kinderbuchillustrator/in

Christschean
Beiträge gesamt: 1

10. Mär 2010, 15:29
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(7563 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ihr Lieben,

Ich bin 21 Jahre alt und stehe hoffentlich kurz davor mein erstes Kinderbuch zu veröffentlichen. Noch ist der Verlag am prüfen und machen...und hat mir noch kein OK gegeben. Mir wurde aber angeraten schon mal eine Illustratorin zu suchen.
So da bin ich!!!!
Da ich nicht weis was man mit einem Kinderbuch verdient, bzw ob es überhaupt veröffentlicht wird- kann ich noch nicht sagen, was ich bereit bin für die Bilder zu geben. Allerdings schreibe ich schon an dem zweiten Buch und von daher könnte es ja eine erfolgreiche Serie werden.
Ich bin also auf der Suche nach einer Dame oder einem Herren, welche/r bereit ist, für mein erstes Buch die Bilder zu malen-mit geringer Bezahlung oder vielleicht auch kostenlos. Sollte das Buch veröffentlicht werden, bin ich natürlich 100% bereit der Künstlerin den vollen Preis der Bilder zu zahlen. Aber eben nur falls. Im moment will der Verlag das komplette buch mit Bildern, also habt ein Herz für mich und meldet euch bitte.
Ich bin auch bereit über diese Vereinbarungen einen Vertrag zu machen! Obwohl ich sehr ehrlich bin
Es sollte so ähnlich werden wie die Lotta Bücher von Astrid Lingren. Also von der Zeichnung.
Die Geschichte handelt auch von einem kleinen Mädchen....

Ich freu mich auf hoffentlich viele Antworten und wünsche euch bis dahin eine wunderschöne Woche

Liebe Grüße Christschean
X

Suche Kinderbuchillustrator/in

Thobie
Beiträge gesamt: 4028

10. Mär 2010, 20:44
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #436008
Bewertung:
(7560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Christschean,

da scheinst Du auf dem Buchmarktsektor einiges misszuverstehen oder Du bist sogar beim falschen Verlag gelandet!

Der Vertrag macht mit Dir als Autor einen Vertrag. Das nennt sich Verlagsvertrag. Deine Marge – Gewinn – pro Buch wird bei den marktüblichen Margen von 10–15 % des Nettoverkaufspreises des Buchs liegen.

Zitat Da ich nicht weis was man mit einem Kinderbuch verdient, …

Ein Tipp aus Erfahrung: Sofern Du keinen Bestseller landest, kann man mit Büchern nicht reich werden. Also schminke Dir das gleich ab, dabei viel Kohle zu verdienen. Gerade bei so einer geringen Autorenmarge, die aber marktüblich ist.

Zitat Mir wurde aber angeraten, schon mal eine Illustratorin zu suchen.

Nein.

Zitat … kann ich noch nicht sagen, was ich bereit bin für die Bilder zu geben.

Schlechte Verhandlungsbasis.

Zitat … mit geringer Bezahlung oder vielleicht auch kostenlos.

Nein. Der/die Illustrator/in wollen genauso ihren Verdienst wie Du als Autor.

Zitat Ich bin auch bereit über diese Vereinbarungen einen Vertrag zu machen!

Nein.

Nicht Du suchst Dir einen Illustrator und bezahlst ihn auch noch – und machst auch keinen Vertag mit ihm –, sondern das ist Sache des Verlags. Der Verlag sucht einen Illustrator, macht einen Illustrationsvertrag und bezahlt den Illustrator, ähnlich wie Dich als Autor. Alles andere ist Nonsens. Weshalb solltest Du als Autor für diese Kosten gerade stehen? Das ist Sache des Verlags. Macht er das nicht, will er Kosten auf Dich abwälzen und es ist der falsche Verlag.

Der Verlag beschäftigt ja z. B. auch einen Lektor, der das Buch auf Orthografie, Zeichensetzung, Grammatik und Stilistik lektoriert. Den Lektor bezahlt auch der Verlag, logisch – und nicht Du.

Wo bleiben denn sonst die Tätigkeitsfelder des Verlags bzw. des Verlegers, wenn alles abgewälzt wird?

Also, mach Dir das alles noch mal ein wenig klar, rede vielleicht mit einigen Kollegen darüber, die ein ähnliches Projekt gestartet haben und dann noch mal mit dem Verlag.

Grüße



Thobie

PS: Sollte es wirklich so sein, dass der Verlag das Buch nur mit Text UND Illustrationen abnimmt und letzteres von den Kosten nicht übernehmen will, dann ist eines klar: Du sucht zwar den Illustrator und bezahlst ihn. Aber damit muss auch für Dich und den Verlag klar sein, dass Deine Autorenmarge nicht bei 10–15 % bleibt, sondern durch die höheren Kosten für den Illustrator auf bis zu 30 % des Nettoverkaufspreises des Buchs ansteigt. Du willst ja schließlich auch dann Deine Kosten decken und ein wenig verdienen. Geht der Verlag nicht darauf ein, dann veräppelt er Dich nur, weil er Kosten abwälzen will.

--
http://medien-schmiede.tel


als Antwort auf: [#435958]
(Dieser Beitrag wurde von Thobie am 10. Mär 2010, 20:56 geändert)

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/