[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Was ist eigentlich ColdFusion genau?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Was ist eigentlich ColdFusion genau?

Corinne
Beiträge gesamt: 111

14. Sep 2004, 14:22
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2327 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen...

Immer öfter sehe ich bei Stelleninseraten, dass ColdFusion-Kenntnisse vorausgesetzt werden. Jetzt wollte ich fragen, was denn das genau ist? Ist das eine Programmiersprache, ein Programm wie Dreamweaver oder was genau? Und lohnt es sich das zu lernen?


Greez
Corinne
X

Was ist eigentlich ColdFusion genau?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9466

14. Sep 2004, 15:05
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #108624
Bewertung:
(2327 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist eine Datenbank fürs Internet
mit einer eigenen Sprache und
Tools... Nicht gerade der Standard....

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
Adobe GoLive CS Buch
http://www.galileodesign.de/685?GPP=levy


als Antwort auf: [#108614]

Was ist eigentlich ColdFusion genau?

Corinne
Beiträge gesamt: 111

14. Sep 2004, 16:50
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #108647
Bewertung:
(2327 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ach so...ja in dem fall ist meine frage beantwortet... werde also besser php und mysql lernen :-))

greez
corinne


als Antwort auf: [#108614]
(Dieser Beitrag wurde von Corinne am 14. Sep 2004, 16:51 geändert)

Was ist eigentlich ColdFusion genau?

Baschi3
Beiträge gesamt: 294

15. Sep 2004, 08:19
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #108718
Bewertung:
(2327 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Unsinn: ColdFusion ist keine Datenbank!

Es ist eine Script-Sprache wie PHP auch und damit werden dynamische Webseiten erstellt.

Ich selber habe zuerst ColdFusion gelernt und erst dann PHP. Meiner Meinung nach ist ColdFusion leichter zum lernen. Allerdings gibt es ganz wenige ColdFusion-Hoster, weil das eben nicht Freeware ist.

Um hobby-mässig Seiten zu erstellen, ist PHP sicher vorzuziehen.

Eine Webagentur, die dem Kunden auch gleich das Hosting anbietet, ist ColdFusion eine Überlegung wert.

ColdFusion stammt übrigens von Macromedia, die auch Flash oder Dreamweaver herausgeben.

Franz


als Antwort auf: [#108614]

Was ist eigentlich ColdFusion genau?

Corinne
Beiträge gesamt: 111

15. Sep 2004, 08:48
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #108721
Bewertung:
(2327 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Franz

hmm... werd, dann wohl beides lernen :-)) wird ja eh ungefähr das selbe sein (vom Aufbau her jedenfalls).

Kennst du vielleicht gerade ein gutes Buch, dass du mir empfehlen könntest um ColdFusion zu lernen?

Greez
Corinne


als Antwort auf: [#108614]

Was ist eigentlich ColdFusion genau?

nika15
Beiträge gesamt: 69

15. Sep 2004, 11:47
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #108780
Bewertung:
(2327 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ corinne
@ baschi3
@ dirk levy

ist ja spannend was ihr so schreibt! dann schaut doch gleich mal alle hierdrauf:

http://de.wikipedia.org/wiki/ColdFusion

;-))
gruss nika


als Antwort auf: [#108614]
(Dieser Beitrag wurde von nika15 am 15. Sep 2004, 11:49 geändert)

Was ist eigentlich ColdFusion genau?

Corinne
Beiträge gesamt: 111

15. Sep 2004, 13:08
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #108809
Bewertung:
(2327 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
*g* ist ja ganz etwas anderes, als ich mir unter den beschreibungen hier im forum vorgestellt habe *g*

ich glaube ich lass es lieber sein, und konzentriere mich auf anderes... klingt mir etwas zu hoch um es einfach mal so nebenbei zu lernen ;-)

danke @ nika

greez
corinne


als Antwort auf: [#108614]

Was ist eigentlich ColdFusion genau?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9466

15. Sep 2004, 15:47
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #108845
Bewertung:
(2327 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tja, aber so ganz falsch lag ich nicht...
Und das es kein Standard ist war auch richtig...
Und ich kenne Agenturen persönlich die froh
wären das Ding loszuwerden, damit sie bei
Anpassungen nicht immer von einer bestimmten
Person abhängig sind...

PHP ist da wesentlich reizvoller, zumal es
meistens um kleinere DB-Geschichten geht....

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
Adobe GoLive CS Buch
http://www.galileodesign.de/685?GPP=levy


als Antwort auf: [#108614]
X

Aktuell

Farbmanagement
impressed_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow