[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) backup

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

backup

henry 5
Beiträge gesamt: 97

23. Jun 2005, 13:47
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2174 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen
nach einem crash des systems (eigenes verschulden, ja nie files aus dem systemordner kopieren.......) mache ich mir gedanken über eine backup-lösung.
ich werde mir wohl eine externe hd anschaffen. kennt jemand eine software, die zum beispiel einmal pro woche zu einem bestimmten zeitpunkt die gesamte hd auf die firewire-hd überträgt? – oder wie macht ihr das so?

gruss marc
X

backup

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

23. Jun 2005, 13:59
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #174019
Bewertung:
(2171 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Marc
Natürlich gibts das... Sogar gratis.
Der CarbonCopyCloner ist eigentlich hervorragend. Leider noch nicht mit OS 10.4 kompatibel, soviel ich weiss.
Eine Alternative wäre der SilverKepper von Lacie, den man auch gratis von deren Homepage ziehen kann. Ich benutze den im Moment und finde ihn wirklich gut.
Mache es übrigens genau wie du auf eine externe Firewire-Platte.


als Antwort auf: [#174014]

backup

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19354

23. Jun 2005, 14:19
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #174025
Bewertung:
(2159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Henry,

da hat sich in letzter Zeit einiges getan.

Zum einen macht das das Apple Eigenen Festplattendienstprogramm inzwischen sehr ordentlich.

Zum anderen gibt es diverse Tools, die Teilweise auch inkrementelle Sicherungen beherrschen, ich verwende öfters Deja Vu.

Das genialste aber auch nicht ganz einfach zu konfigurierrende Teil ist RsyncX.
Das bannt zig komplette Backups einer Platte auf eine zweite Platte. Und jedes dieser Backups repräsentiert den kompletten Zustand der Quellplatte zum Zeitpunkt der Sicherung.

Zauberei?
Nein, Hardlinks ;-)


als Antwort auf: [#174014]

backup

henry 5
Beiträge gesamt: 97

23. Jun 2005, 14:31
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #174029
Bewertung:
(2155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hey hallo zusammen
tausend dank für die schnelle hilfe! –werde die empfohlenen programme mal in aller ruhe vergleichen.

gruss marc


als Antwort auf: [#174025]

backup

henry 5
Beiträge gesamt: 97

23. Jun 2005, 16:30
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #174058
Bewertung:
(2140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@thomas:
RsyncX ist der hammer! –geniales interface, funktioniert perfekt. gut dass es universitäten gibt...

gruss und thanx
marc


als Antwort auf: [#174029]

backup

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

23. Jun 2005, 17:41
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #174077
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi,
und hier findet man es auch..
RsyncX
http://www.versiontracker.com/...oreinfo/macosx/16814

eines meiner lieblingstools ist
SuperDuper
http://www.versiontracker.com/...oreinfo/macosx/22126
20$ die sich (für mich) schon lohnten...


als Antwort auf: [#174058]

backup

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19354

23. Jun 2005, 18:02
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #174081
Bewertung:
(2127 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Man sollte sich bei der Annäherung an RsyncX auch mal die Zeit nehmen und die Webcasts anschauen:
http://archive.macosxlabs.org/...RsyncX2.1/index.html


als Antwort auf: [#174077]

backup

henry 5
Beiträge gesamt: 97

24. Jun 2005, 11:34
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #174211
Bewertung:
(2081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo thomas
ich habe nun mit RsncX ein manuelles backup gemacht und dies scheint zu funktionieren.
um das ganze zu automatisieren habe ich einige skripts erstellt und versucht diese dann mit dem scheduler zu starten. dass merkwürdige: der scheduler zeigt die jobs an:
6 events scheduled to etc/crontab/. die events lassen sich aber weder modifizieren noch löschen. ich drücke den delete-button, gebe das admin-passwort ein und nichts passiert.
damit die jobs nicht ausgeführt werden, habe ich daraufhin die jeweiligen skripts gelöscht.
habe RsyncX neu installiert, doch die events sind immer noch drin...
ist das ein bug des programms, oder wie kann ich das zurücksetzen?

gruss marc
pb g4 1.67 ghz, os x tiger 10.4.1


als Antwort auf: [#174081]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow