[GastForen Web allgemein Browser ie 5.0.2 mac osx noch beachten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

ie 5.0.2 mac osx noch beachten

aportmann
Beiträge gesamt: 252

2. Feb 2006, 22:29
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1129 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo miteinander

der website-aufbau mittels tabellen rückt immer mehr in den hintergrund. neue techniken erobern das internet...von tabellenfreiem aufbau ist die rede. doch neue techniken ergeben neue probleme. und hier meine frage:

macht es sinn, bei einem webdesign den alten ie 5.0.2 mac osx zu beachten oder wird dieser kaum noch benutzt?

ich bin gespannt auf eure antworten. vielleicht hat der eine oder andere eine statistik auf lager.

gruss andi
X

ie 5.0.2 mac osx noch beachten

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

2. Feb 2006, 23:03
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #208942
Bewertung:
(1127 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo andy,

>> neue techniken erobern das internet...von tabellenfreiem aufbau ist die rede.

Ich glaube das hast Du falsch verstanden, Tabellen sind nach wie vor üblich.
Schau Dir einfach dieses Forum an, wie soll man das ohne Tabelle aufbauen.

>> macht es sinn, bei einem webdesign den alten ie 5.0.2 mac osx zu beachten

Eine Webseite sollte in allen Browsern zugänglich sein.

Wenn Du auf Layouttabellen verzichten möchtest,
dann sorge doch einfach dafür,
daß Browser die damit nicht umgehen können,
keine CSS-Datei laden oder eine andere.

Dann ist die Seite lesbar und zugänglich, nur das Design fehlt eben.

Hier gibts noch einen Artikel dazu:
http://de.selfhtml.org/...s/browserweichen.htm


als Antwort auf: [#208938]

ie 5.0.2 mac osx noch beachten

aportmann
Beiträge gesamt: 252

2. Feb 2006, 23:12
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #208944
Bewertung:
(1125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo sabine

Zitat Ich glaube das hast Du falsch verstanden, Tabellen sind nach wie vor üblich.
Schau Dir einfach dieses Forum an, wie soll man das ohne Tabelle aufbauen.


vielleicht habe ich mich ein bischen unklar ausgedrückt. es geht mir um einen seitenaufbau, also das grundgerüst. tabellen sind dazu da, tabellarische inhalte wiederzugeben - nach wie vor - und nicht ein seitenlayout zusammen zu halten.

dass man notfalls eine website ohne css ausgibt, ist mir klar. die frage ist eher, wie weit «rückwärtskompatibel» willst du sein. beispiel netscape 4.5. damit kriegst du keine tableless seite dargestellt.

gruss andi


als Antwort auf: [#208942]

ie 5.0.2 mac osx noch beachten

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

2. Feb 2006, 23:51
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #208950
Bewertung:
(1123 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>> beispiel netscape 4.5. damit kriegst du keine tableless seite dargestellt.

Selbstverständlich kann Netscape 4 auch Layouts ohne Tabellen anzeigen.

Hier ein paar Beispiele:
http://www.mako4css.com/index.htm
http://www.saila.com/...ts/nn4-layouts.shtml
http://www.fu2k.org/alex/css/
http://www.projectseven.com/...box/2boxnoscript.htm
http://www.projectseven.com/...box/3boxnoscript.htm

>> wie weit «rückwärtskompatibel» willst du sein.

Layoutdarstellung in allen Browsern ab Version 4
und ich schäme mich auch nicht wegen einer Tabelle,
die das ganze zusammenhält, solange die Tabelle linearisierbar ist.

Dies entspricht auch so den Empfehlungen der W3C.

In linearisierter Form muß also der Inhalt der Tabelle einen Sinn ergeben.
Auch DIV-Layouts können den Inhalt einer Seite ohne CSS in unsinniger Weise darstellen.
Es kommt in erster Linie nicht darauf an, ob man ein tabellenfreies Layout hat.


Gruß Sabine


als Antwort auf: [#208944]

ie 5.0.2 mac osx noch beachten

r a c
Beiträge gesamt: 955

3. Feb 2006, 13:55
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #209081
Bewertung:
(1096 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Antwort auf: In linearisierter Form muß also der Inhalt der Tabelle einen Sinn ergeben.
Auch DIV-Layouts können den Inhalt einer Seite ohne CSS in unsinniger Weise darstellen.


Genau das ist der Hauptpunkt.
Teste ich, indem ich CSS im Browser ausschalte (geht besonders einfach im Firefox). Jetzt muss es nicht mehr schön aussehen, aber immer noch einen Sinn ergeben!

Wo es geht, meide ich auch Tabellen. Beim IE 5.0.2 mac OSX hatte ich deshalb aber noch nie Probleme.

Ab OS X 10.2 werden wohl die meisten auf Safari umgestiegen sein. Also: ich würde nicht speziell auf IE 5.0.2 mac OSX Rücksicht nehmen; aber wirklich befriedigend ist eine Lösung nur, wenn sie in allen Browsern funzt. Smile

Grüsse r a c


als Antwort auf: [#208950]
(Dieser Beitrag wurde von r a c am 3. Feb 2006, 13:59 geändert)
X