[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator vektorisierte Pfade glätten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

vektorisierte Pfade glätten

laba
Beiträge gesamt: 142

24. Mär 2008, 18:08
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(15575 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum,
Ich habe in der Suchfunktion nichts gefunden.

Gibt es eine Möglichkeit vektorisierte Pfade zu glätten. Zum Beispiel wenn ein gescanntes Logo vektorisiert oder mit der Pausfunktion generiert wird.

Wie entferne ich überflüssige Punkte an Geraden und Kurven?

Die Funktion "Vereinfachen" oder "Aufräumen" bringt nicht viel. Ich kann mich erinnern dass man bei Freehand überflüssige Punkte in Geraden oder Kurven löschen konnte aber der Pfad blieb erhalten und wurde geglättet.
Gibt es sowas in Illustrator?

Helmut
X

vektorisierte Pfade glätten

monika_g
Beiträge gesamt: 4299

24. Mär 2008, 18:22
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #342811
Bewertung:
(15566 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In FreeHand muss man die Griffe der angrenzenden Punkte auf "Automatisch" stellen und ist dann auch eher vom Zufall abhängig. Woher soll die Software wissen, was der Pfad machen soll, wenn ein Anker wegfällt?

Du kannst noch das Glätten-Werkzeug probieren, aber da sehe ich auch wenig Chancen.

Ein Logo sollte halt von Hand vektorisiert werden, wenn es wirklich gut werden soll , da hilft keine Autotrace-Funktion.


als Antwort auf: [#342810]

vektorisierte Pfade glätten

Be.eM
Beiträge gesamt: 3140

25. Mär 2008, 12:13
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #342871
Bewertung:
(15515 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ laba ] Die Funktion "Vereinfachen" oder "Aufräumen" bringt nicht viel.



Helmut,

dieser Satz stimmt so nicht. Ich verwende die "Vereinfachen"-Funktion häufig zum Putzen von 3D-Vektor-Renderings, die eigentlich zu 99% aus überflüssigen Punkten bestehen. Es ist lediglich ein kleines bisschen geplantes Handanlegen erforderlich. Wichtig ist hierbei folgendes:

DE-aktiviere Punkte, die für den Verlauf von Kurven entscheidende Merkmale sind. Das betrifft z.B. Ecken, die solche bleiben sollen, oder Punkte, an denen sich das Vorzeichen der Kurvensteigung ändert (Wendepunkte etc.). Zur Vereinfachung dürfen also nur die ZWISCHEN den entscheidenden Punkten liegenden Punkte ausgewählt sein. Auch evtl. wichtig zu wissen, wenn du einen Punkt deaktivierst, bleiben jeweils die beiden benachbarten Punkte auch original erhalten. Ich habe mal ein Beispiel als animiertes GIF angehängt… ich hoffe, das funktioniert auch so.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#342810]
Anhang:
Pfad_vereinfachen.gif (30.3 KB)

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
23.11.2020 - 24.11.2020

Digicomp Academy AG, Luzern, St. Gallen, Zürich
Montag, 23. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 24. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Advanced-Kurs erlernen Sie weitergehende Methoden im Dokumentenaufbau, der Typografie und im Bereich Layouttechniken. Nach diesem Kurs können Sie strukturierte Dokumente erstellen oder bestehende effizienter anpassen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-advanced

Veranstaltungen
23.11.2020 - 24.11.2020

Digicomp Academy AG, Basel und Bern
Montag, 23. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 24. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-after-effects-cc/kurs-adobe-after-effects-basic

Neuste Foreneinträge


Grep suche nur erster Fund anzeigen

Glyphen-Salat

Script um 2 Items von CC Library auf eine Seite zu plazieren

Bilder exportieren

Satz für blinde bzw. seheingeschränkte Menschen

Mockup Alias Ebene erstellen

Preflight Ticket Signature Preflight.p12

Fußnote im Fließtext Fett dargestelllt?

Abbildungsunterschriften: Numerierung pro Kapitel neu

ExtendScript Toolkit CS6 - Fenster von 'suchen & ersetzen' erscheint nicht mehr
medienjobs