hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

ruth13
Beiträge: 6
4. Jun 2004, 21:33
Beitrag #1 von 14
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4.1 unter Win XP prof. läuft nicht mehr - und jetzt?


Liebe Leute,
vielleicht hat ja einer von euch Satz-Profis eine Lösung für mich von der eher schreibenden Ecke. Ich arbeite seit ein paar Jahren nebenher auch im Quark (passport 4.1), die Software habe ich allerdings gebraucht gekauft: Original CD und Dongel sind also da, aber kein Kaufvertrag! Nach einem Wechsel von Win 98 auf XP Home ging alles gut, seit ich XP prof. installiert habe, weigert sich das Programm zu starten, weil es angeblich keinen Dongel findet.
Was tun?
Ruth, gerade etwas genervt und ratlos... Top
 
X
Bernhard Werner p
Beiträge: 4793
4. Jun 2004, 21:48
Beitrag #2 von 14
Beitrag ID: #89140
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4.1 unter Win XP prof. läuft nicht mehr - und jetzt?


Hallo Ruth,

die obligatorische Gegenfrage: Bist du als Admin Unterwegs? :-)
Ein Dongle ist eine Hardware-Sache, die - als "normaler Benutzer" eingeloggt - Probleme verursachen kann, da keine Rechte für den Zugriff auf externe Hardware gegeben sind (manchmal zu Recht ;-).

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#89137] Top
 
ruth13
Beiträge: 6
4. Jun 2004, 22:00
Beitrag #3 von 14
Beitrag ID: #89144
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4.1 unter Win XP prof. läuft nicht mehr - und jetzt?


Hallo Bernhard,
ja, ich bin Admin und beim ersten Versuch saß auch ein echter PC-Experte neben mir, der einen Einloggfehler zum Installieren verhindert hätte. Das kann der Fehler nicht sein. Auch die Version auf meinem Notebook findet keinen Dongel mehr.
als Antwort auf: [#89137] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
4. Jun 2004, 22:05
Beitrag #4 von 14
Beitrag ID: #89145
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4.1 unter Win XP prof. läuft nicht mehr - und jetzt?


Hi Leute,

die Lösung sollte einfach sein, denn ich denke, dass einfach der aktuelle Sentinel-Treiber nicht installiert ist.
Den findet man unter:
http://www.safenet-inc.com/support/downloads.asp
ich hoffe das hilft noch.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org
als Antwort auf: [#89137] Top
 
ruth13
Beiträge: 6
4. Jun 2004, 22:16
Beitrag #5 von 14
Beitrag ID: #89150
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4.1 unter Win XP prof. läuft nicht mehr - und jetzt?


Hallo Conny,
dank für die abendliche Hilfe. Und jetzt (dezent errötend) muss ich mich auch noch als sentinel-nicht-Experte outen: welche dieser downloads sollten es denn sein?
# Sentinel System Driver 32 bit MSI installer v5.41.1
# Sentinel SuperPro Medic
# iKey Driver v3.4.6
Oder noch ein anderer? Ich weiß nämlich noch nicht mal, was ein sentinel ist...
ruth
als Antwort auf: [#89137] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
4. Jun 2004, 22:23
Beitrag #6 von 14
Beitrag ID: #89153
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4.1 unter Win XP prof. läuft nicht mehr - und jetzt?


Hi Ruth,

das erste Download ist der Treiber und der zweite eine Software um zu überprüfen ob das alles auch so tut wie es soll.
iKey hat damit nichts zu tun.
Hoffe das hilft.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org
als Antwort auf: [#89137] Top
 
ruth13
Beiträge: 6
5. Jun 2004, 07:05
Beitrag #7 von 14
Beitrag ID: #89195
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4.1 unter Win XP prof. läuft nicht mehr - und jetzt?


Danke, Conny, das probiere ich aus. Allerdings ist ein Problem damit nicht geklärt: Warum funktioniert meine Notebook-Version nicht mehr? Das hatte bei mir den Verdacht geweckt, dass ich doch ein Lizenzproblem habe, so nach dem MOtto: Quark lässt sich von dieser CD mit diesem Dongel genau 5mal oder so installieren, beim 6. Versuch wird es automatisch abgeschaltet. Oder der Dongel ist einfach kaputt...
als Antwort auf: [#89137] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
5. Jun 2004, 09:06
Beitrag #8 von 14
Beitrag ID: #89197
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4.1 unter Win XP prof. läuft nicht mehr - und jetzt?


Hi Ruth,

nein Deine Vermutung ist nicht richtig. Dann dürfte keine meiner CD's mehr gehen. Ausserdem sind die CD's als Hybriden angelegt, was bedeutet dass da auch die Mac-Version drauf ist.
Ob der Dongle kaputt ist kann ich so nicht sagen, aber möglich wäre das schon. Schließlich ist es ein Wiederstand und sowas kann auch schon mal kaputt gehen.
Allerdings hast Du dann wirklich ein Problem, denn Quark tauscht die Dongles nicht mehr. Da bleibt vermutlich, so Du mit Quark weiterarbeiten willst, nur ein Update auf QXP 5 oder 6.
So ich hoffe das klärt noch die ein oder andere Unklarheit.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org
als Antwort auf: [#89137] Top
 
ruth13
Beiträge: 6
5. Jun 2004, 11:00
Beitrag #9 von 14
Beitrag ID: #89206
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4.1 unter Win XP prof. läuft nicht mehr - und jetzt?


Tja, das Problem ist leider noch größer: Wie soll ich upgraden, wenn ich nicht mehr in mein Programm komme? Oder reicht es, wenn ich Seriennummer und Validation Code angeben kann? Bekomme ich mit der Info sozusagen eine neue Vollversion geliefert?
als Antwort auf: [#89137] Top
 
Der Holgi S
Beiträge: 967
5. Jun 2004, 14:15
Beitrag #10 von 14
Beitrag ID: #89224
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4.1 unter Win XP prof. läuft nicht mehr - und jetzt?


Hallo Ruth!

So wie es aussieht, stehst du tatsächlich vor einem Problem.
Die Software kann nämlich nicht einfach so verkauft werden. Der von jedem Benutzer beim installieren akzeptierte Lizenzvertrag weist nämlich darauf hin, dass die Software Quark gehört und man nur die Nutzungsrechte erwirbt.
Wenn der "Original-Nutzer" sich bei Quark als Nutzer hat registrieren lassen, dann hättet ihr - rechtlich gesehen - Quark ein Umlizensierung melden müssen. Quark hätte Dir dann einen neuen Installer mit deinen Registrierungsdaten zugeschickt.
Dieser Prozess kostet, glaube ich, 50 Euro.
Wenn Du die Person kennst, dann solltet Ihr das jetzt noch in die Wege leiten, damit du eine Chance auf ein Update hast.

Jetzt stehst du vermutlcih ohne irgendwas da.
Frag mal einen Bekannten, der vielleicht einen funktionierenden Dongle hat, ob ihr die Dongles mal gegenseitig testet. Also er steckt mal deinen an und du seinen. So kriegst du auf jeden Fall raus, ob dein Dongle defekt ist, oder ob es ein Windows-Treiber-Problem ist.

Ich meine mich erinnern zu können, dass man für Windows XP - das ja eigentlich erst von QXP6 unterstützt wird - irgendeinen anderen Dongletreiber brauchte. Ich weiss nun aber nicht, ob das das bereits vorher genannte Link war. Vielleicht hier nochmal suchen....


Viele Grüße
Der Holgi
als Antwort auf: [#89137]
(Dieser Beitrag wurde von Der Holgi am 5. Jun 2004, 14:16 geändert)
Top
 
Conny
Beiträge: 2914
5. Jun 2004, 14:23
Beitrag #11 von 14
Beitrag ID: #89225
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4.1 unter Win XP prof. läuft nicht mehr - und jetzt?


Hi Ruth,

Dir sollte die Seriennummer reichen. Aber Holgi hat recht, Du solltest eine Umlitzensierung anstreben. Ich denke aber dass wenn Du den Verkäufer im CustomSupport nennen kannst, und z.B. die Verkaufsrechnung per Fax nach Neuchatel schickst müsste es auch ohne den Verkäufer gehen, so Du Ihm nicht mehr habhaft wirst.
Danach sollte dann ein Update kein Problem mehr sein.
Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org
als Antwort auf: [#89137] Top
 
ruth13
Beiträge: 6
5. Jun 2004, 19:42
Beitrag #12 von 14
Beitrag ID: #89272
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4.1 unter Win XP prof. läuft nicht mehr - und jetzt?


Liebe Leute, es ist ja echt Klasse, wie ihr mir helft - danke! Eine letzte Frage, die sicher auch schon von diversen anderen Unwissenden gestellt wurde: würdet ihr auf 5.1 oder auf 6.1 upgraden/kaufen? Und weiß einer, ob die billigeren englischen Versionen auf XP laufen täten?

Und jetzt ist genug, irgendwann muss frau sich auch von diesem Softwarestress erholen - zisch (das war die Bierflasche!)

Ruth, die jetzt weiß, wo sie sich in Zukunft auch bei anderen blöden Anwenderproblemen Rat holen kann, merci conny und co!
als Antwort auf: [#89137] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
6. Jun 2004, 15:51
Beitrag #13 von 14
Beitrag ID: #89371
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4.1 unter Win XP prof. läuft nicht mehr - und jetzt?


Hallo Ruth,

ja ich rate eigentlich fast immer dazu die Updates durchzuführen, denn in der Regel sind das immer Bugfixes. Dabei ist es egal ob es sich um 5.0.1 oder 6.1 handelt. Sollte es um das Update von 4 auf eine höhere Version gehen, ist die Frage zu stellen welche Arbeiten mit der Software erledigt werden. Wenn man im Prepressbereich bleibt, haben die neuen Versionen des Programmes nicht sehr viel neues zu bieten, allerhöchstens eine bessere Kompatibilität zu neueren Systemen und einem existierenden Support des Herstellers für das Programm.
So ist es die Abwägung der Kosten und einem daraus entstehenden Nutzen. Die Entscheidung können wir Dir leider nicht abnehmen.
Ich hoffe das hilft Dir ein wenig weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org
als Antwort auf: [#89137] Top
 
Der Holgi S
Beiträge: 967
7. Jun 2004, 11:56
Beitrag #14 von 14
Beitrag ID: #89502
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 4.1 unter Win XP prof. läuft nicht mehr - und jetzt?


UNd wenn die Frage dahin zielte, ob du ein Update auf QXP5 oder QXP6 kaufen solltest, so muss ich dir leider mitteilen, dass Quark es da genauso handhabt wie jede andere Software-Firma auch: Ist das Update auf eine neue Version erschienen, gibt es die alte bald nicht mehr.

D.h. du musst auf QXP6 updaten. Und da QXP6 Windows XP voll unterstützt sollte das für dich eh die bessere Alternative sein.

Viele Grüße
Der Holgi
als Antwort auf: [#89137] Top
 
X