[GastForen Programmierung/Entwicklung AppleScript PDF druck probleme mit Postscript

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF druck probleme mit Postscript

Gruiny
Beiträge gesamt: 6

7. Mai 2020, 12:29
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(8671 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen
Leider habe ich immer wider das Problem das ich PDF Dokumente erhalte die einen PostScript fehler beim Drucken verursachen und ich diese dan nicht ausdrucken kann. Da ich hier in diesem Forum bereits schon mal Super Hilfe bekommen habe, dachte ich mir ich melde mich mal hier.

Vieleicht hat ja jemand eine Idee wie ich mein Problem lösen kann mit einem Kleinen Script?

Vielen Dank und Liebe Grüsse
Beat
X

PDF druck probleme mit Postscript

Henry
Beiträge gesamt: 887

7. Mai 2020, 13:56
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #575226
Bewertung:
(8652 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
PDF und PostScript? Da liegen ja Jahrzehnte an technologischer Entwicklung dazwischen.

Da wird wohl im PDF-Dok (mit welcher "PDF-Version"?) irgendein "Konstrukt" vorliegen, dass dein PostScript nicht mehr interpretiert bekommt?

Gruß,Henry


als Antwort auf: [#575223]

PDF druck probleme mit Postscript

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5791

7. Mai 2020, 14:24
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #575227
Bewertung:
(8637 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Beat,

würdest Du mir bitte solch ein PDF zustellen, damit ich das Problem nachvollziehen kann?
Besten Dank im voraus.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#575223]

PDF druck probleme mit Postscript

Gruiny
Beiträge gesamt: 6

7. Mai 2020, 14:34
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #575228
Bewertung:
(8633 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Henry
Hallo Hans

Vielen Dank für eure Antwort. Ich erhalte immer wider von Behörden und der gleichen PDF's. Meist habe ich auch kein Problem diese zu Drucken aber immer mal wider bekommen ich Fehler meldungen und die Fomulare werden nicht korrekt ausgedruck.

@ Hans: ich habe dir eine Mail geschikt mit den Dokumenten

Vielen Dank
Liebe grüsse

Beat


als Antwort auf: [#575227]

PDF druck probleme mit Postscript

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5791

7. Mai 2020, 15:21
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #575230
Bewertung:
(8611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Beat,

vielen Dank für das störrische PDF-Dokument. Aber es ist wie befürchtet: Das Problem kann ich leider nicht nachvollziehen.
Mit meinem A4-Canon-Drucker werden die Seiten ohne Fehlermeldung ausgedruckt.

Versuche bitte mal Folgendes.
– Die "Vorschau.app" starten;
– das PDF öffnen;
– und zum Drucken schicken.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#575228]

PDF druck probleme mit Postscript

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5791

8. Mai 2020, 08:16
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #575236
Bewertung:
(8535 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Scripter,

im privaten Austausch wurde klar, dass Beat schon die "Vorschau.app" benutzt, um die PDFs zu drucken.

Seine Frage, ob es möglich sei, zuerst ein Bild des PDFs zu erzeugen, bejahte ich: Unter "Datei" den Menü-Artikel "Exportieren...". Und im Fenster, welches sich öffnet, bietet das lokale Menü "Format" sieben Möglichkeiten an. Darunter "JPEG", "PNG", "TIFF".

Habe es jetzt mit "JPEG" versucht. Es klappt. Allerdings wird nur die aktive Seite exportiert. Bei drei Seiten muss die Aktion wiederholt werden. Und für jede Seite muss der Dateiname mit einer Nummer ergänzt werden, damit nicht die vorher erzeugte Datei überschrieben wird.

Ich suchte nach einer Möglichkeit, diese Aktionen durch ein AppleScript erledigen zu lassen. Aber ich gab rasch auf, denn das Wörterbuch der "Vorschau.app" ist ziemlich rudimentär.

Inzwischen hatte Beat seine JPEGs erzeugt und das Drucken gelang. Reichlich mühsam, aber besser als kein Ergebnis.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#575228]
(Dieser Beitrag wurde von Hans Haesler am 8. Mai 2020, 08:17 geändert)

PDF druck probleme mit Postscript

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18515

8. Mai 2020, 10:01
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #575241
Bewertung:
(8520 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Normalerweise geben die PostScript Fehlermeldungen ja etwas mehr her als nur 'Fehler!' ...

Ich vermute, dass entweder die Ansteuerung des Druckers oder der Drucker selber nicht PS/PDF-tauglich ist, oder eben nur rudimentär, und es bei komplexeren PDFs schnell zu 'das ist mir zu kompliziert'-Meldungen kommen kann.

Zumal ja bereits das Betrachten von PDFs am Bildschirm mittels Vorschau.app, nur ein Bruchteil des Funktionsumfangs eines Acrobat Readers leistet (insbesondere bei interaktiven PDFs). Ich würde von daher mal empfehlen einen aktuellen Adobe Reader zu installieren und den Ausdruck von dort zu versuchen.

Denn in dessen Druckdialog gibt es bei weiterhin auftretenden Postscript Fehlern ja auch die Option:



'Als Bild drucken'.

Das geht dann auch in einem Schwung über alle oder etliche Seiten hinweg.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#575236]
Anhang:
Druckdialog_erweitert_ReaderDC.png (147 KB)

PDF druck probleme mit Postscript

Gruiny
Beiträge gesamt: 6

8. Mai 2020, 15:54
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #575270
Bewertung:
(8479 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas

Vielen Dank für die Idee.
Leider funktioniert bei mir der Druck aus „Adobe Acrobat“ garnicht sprich ich erhalte immer die Fehler Meldung das es keine zu Druckenden Seiten gibt.

Aber die Lösung von Hans ist in Ordnung für mich.

Vielen Dank für eure Hilfe

Grüsse Beat
PS: leider ist dein Link zuunterst abgelaufen. ;)


als Antwort auf: [#575241]

PDF druck probleme mit Postscript

Henry
Beiträge gesamt: 887

9. Mai 2020, 08:59
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #575275
Bewertung:
(8401 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: …Leider funktioniert bei mir der Druck aus „Adobe Acrobat“ garnicht sprich ich erhalte immer die Fehler Meldung das es keine zu Druckenden Seiten gibt. …

Da könnte man noch prüfen,
a) um welche Acrobat-Version und
b) um welche PDF-Version (und mit welcher Software die überhaupt generiert wurden) es sich bei den widerspenstigen PDF-Dateien
handelt?!


als Antwort auf: [#575270]

PDF druck probleme mit Postscript

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5791

9. Mai 2020, 09:42
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #575276
Bewertung:
(8390 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Henry,

gute Vorschläge. :-)

Die Version des störrischen PDF-Dokuments ist "1.4". Aber wie das erzeugt worden ist?
In den Informationen steht:
– "Erzeuger des Inhalts: jadice(R) pdf toolkit 5.4.2.9" und
– "Codierungssoftware: jadice(R) pdf toolkit 5.4.2.9".

Hier – unter "High Sierra" – benutze ich "Adobe Acrobat Reader DC.app", die Version "19.021.20058".

Die Version eines soeben mit der "Vorschau.app" erzeugten PDFs ist "1.3" und die Infos sind
– "Erzeuger des Inhalts: Vorschau" und
– "Codierungssoftware: Mac OS X 10.13.6".

Beat wird uns sicher durchgeben, welche Version von "Adobe Acrobat" er benutzt.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#575275]

PDF druck probleme mit Postscript

Henry
Beiträge gesamt: 887

10. Mai 2020, 09:02
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #575284
Bewertung:
(8273 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf:
Die Version des störrischen PDF-Dokuments ist "1.4".…

Das könnte ein "Störfaktor" sein, denn soweit ich mich erinnere, lief die Entwicklung noch bis zur Version 1.3 mit Postscript (Level 3) parallel, dann wurde Postscript eingestellt (so um die Jahrtausendwende).

Und damals hieß es auch, man solle für den Druck bestimmte PDFs unbedingt als "1.3" speichern, um auf Nummmer sicher zu gehen. Das erklärt allerdings nicht die o.g. Fehlermeldung beim "Drucken als Bild", denn das sollte eigentlich völlig unabhängig von den Druckgerät-Sprachemulationen (derzeit bis PDF 1.7) funktionieren?!


als Antwort auf: [#575276]

PDF druck probleme mit Postscript

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5791

10. Mai 2020, 09:38
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #575285
Bewertung:
(8259 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Henry,

besten Dank für Deine Ausführungen.

Ich habe jetzt das Original-PDF-Dokument mit "Vorschau" geöffnet und als PDF exportieren lassen. Und zwar mit dem Artikel, welcher nur PDF exportiert.

Das Ergebnis: Die Version des neuen Dokuments ist "1.3". Aber wenn man den Artikel "Exportieren ..." nimmt und man dort "PDF" wählt, ist die Version "1.4" ...

Falls Beat das 1.3-PDF problemlos drucken kann, wäre dieser Weg schon mal einfacher als das Exportieren ins JPEG-Format, weil nicht jede Seiten einzeln behandelt werden muss.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#575284]

PDF druck probleme mit Postscript

Gruiny
Beiträge gesamt: 6

11. Mai 2020, 12:10
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #575291
Bewertung:
(8085 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Henry,
Hallo Hans,

Vielen dank für euren Input. ich hatte leider übers wochenende mein Macbook im büro gelassen.

Adobe Version:
Architecture: x86_64
Build: 20.6.20042.371807
AGM: 4.30.98
CoolType: 5.14.5
JP2K: 1.2.2.45402

Die Idee mit PDF exportieren funktionier leider nicht immer habe das auch schon bei anderen "störischen" PDF Dokumenten festgestellt. :(

wäre aber mal Intressant zu wissen warum bei mir Adobe probleme macht beim Drucken da ich bissher nicht mit Adobe drucken kann.

übrigens ich Arbeit mit Mac OS Mojave "10.14.6"

Das ist vermutlich auch noch zu sagen.

Danke für eure Hilfe ;)

Liebe grüsse

Beat

PS: Es kommen immer 2 fehlermeldungen nacheinander

1. Das Dokument konnte nicht gedruckt werden.
2. Keine zum Drucken ausgewählte Seiten vorhanden.


als Antwort auf: [#575284]
(Dieser Beitrag wurde von Gruiny am 11. Mai 2020, 12:15 geändert)

PDF druck probleme mit Postscript

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18515

11. Mai 2020, 13:04
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #575292
Bewertung:
(8070 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Leider funktioniert bei mir der Druck aus „Adobe Acrobat“ garnicht sprich ich erhalte immer die Fehler Meldung das es keine zu Druckenden Seiten gibt.

Ich habe mal etwas gegoogelt und gerade die Meldung 'Keine Seite zum Drucken vorhanden', sollte sich mit der 'Drucken als Bild’-Option beheben lassen. Hast du es mal probiert?

Ansonsten habe ich noch den Hinweis gefunden, dass in den Acrobat Einstellungen unter 'Sicherheit (erweitert) das Häkchen bei 'Erweiterte Sicherheit aktivieren' abzuwählen ist.

Ansonsten siehts für mich danach aus, als wäre der Drucker einfach nicht sauber installiert. Dort evtl. noch mal mit explizit für Mojave vorgesehenen Treibern nachinstallieren.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#575270]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
02.10.2020 - 11.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 02. Okt. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Dez. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Mit dem Abschluss «Publisher Basic» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-basic

Neuste Foreneinträge


JavaScript mit IF Else um Email Adresse auszwählen

Pfad aus Zwischenablage für neues Bild ( rahmen )

RTF Export Fußnoten (CC2020[15.1.1],WIN10)

Dropdown Farbmenu

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

Tabelle soll in interaktivem PDF editierbar sein - geht das?

Colormanagement bei Ausgabe von platzierten und profilierten cmyk-PDFs in 2020

InDesign-Settings (Adobe Cloud) von einem anderen Mac übernehmen

Ja ich finde Adobe Anwendungen spitze, aber ...

wie langen Text auf viele Seiten einfügen - erledigt
medienjobs